| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

MPEG-4 und HD bei Fujifilm S2000HD
 1
 1
31.10.08 11:02
Rainer 

Administrator

31.10.08 11:02
Rainer 

Administrator

MPEG-4 und HD bei Fujifilm S2000HD

Hallo zusammen,
ach ja: meine neue Fujifilm S2000HD kann auch HD-Format-Videos aufnehmen. Ja genau - das stimmt !
Wenn ich diese Videos direkt auf dem LCD-HDTV-Fernseher betrachte, geht es wunderbar.

Auf dem Computer:
Mediaplayer 11 kann es zuerst nicht, weil er keinen MPEG-4 Codec hatte. Einen solchen Codec zu beschaffen ist ein Problem. Bei Chip gab es CODECPACK. Prima, jetzt geht Mediaplayer 11 mit den Fujifilm-Video , aber nur ohne Ton und mit einem Flatterstreifen unten.

Na gut, dann probiere ich einfach Quick time. Ja geht gut (schlecht) weil das Bild und der Ton total ruckelt. Codec-Problem?

Na gut, nehme ich Video deluxe 15: 2 Tage versucht den MPEG-4-Codec über die Software kostenpflichtig zu aktivieren: Ergebnis viel zu dunken, kein Ton !

Na gut, nehme ich den DVD Player 4 von Xoom: Der kann den Codec nicht verarbeiten.

Anruf bei Fujifilm:
Ja, da müssen Sie den richtigen Codec besorgen. Ahhah!!! Wo?
Das kann ich Ihnen so nicht sagen.

Gegenfrage von mir: Nennen Sie mir ein Programm, mit dem es geht.

Antwort !!!!????!!!!????!!!!
Dann: Nehmen Sie den Alleskönner VLC, der hat eigene Codecs.

Stimmt. Ist aber eben nur ein Player, keine Videobearbeitung. Bei der Fuji-Software ist keine Videobearbeitung dabei.

Mal sehen, wie es weitergeht...........

Ich muss aber sagen, dass die Callcenterleute bei Fuji sehr hilfsbereit und freundlich waren.




MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 02.11.08 10:37


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


31.10.08 11:28
DL7RR 

BZF-Meister

31.10.08 11:28
DL7RR 

BZF-Meister

Re: MPEG-4

Tach lieber Rainer,
Du bist scheinbar vom Pech verfolgt mit allem Neuen das Du hast oder anfängst!

Im Grunde genommen ist es doch eine große Schw.......... wenn die Firma nicht die entsprechende Software gleich mit auf ihre CD mitliefert!

Na ja ich wünsche Dir daß Du noch pfündig wirst!!!!


Einen schönen Tag noch trotz alledem!



Liebe Grüße Bernhard

Ich bin von Geburt an unterblichtet!!!

31.10.08 13:54
Klaus 

BZF-Meister

31.10.08 13:54
Klaus 

BZF-Meister

Re: MPEG-4

Hallo zusammen,

mittlerweile stellt sich bei fast jedem Neukauf technischer Geräte die Frage nach der Kompatibiltät zu vorhandenen bzw. nach der Halbwertszeit der verwendeten Systeme.
Was vor vielen Jahren mit VCR und Video 2000 begann, hat sich zu einem nur noch für Fachleute durchschaubaren Knäuel verschiedener Normen und Systeme entwickelt.

Die Industrie freut es - sie kann häufiger neue Geräte verkaufen, auch wenn diese manchmal nur marginale Verbesserungen bieten.

Viele Grüße
Klaus

02.11.08 10:32
Rainer 

Administrator

02.11.08 10:32
Rainer 

Administrator

Re: MPEG-4

Hallo zusammen,
letzter Stand zur S2000HD:
Sie ist wieder beim Händler. Bei einem weiteren Gespräch mit Fuji empfahl man mir ALLE Videoprogramme und Viewer zu deinstallieren einschliesslich der Fuji Software und dann diese zuerst zu installieren und dann die anderen.

Das hätte bei mir Tage gedauert.

Da ich auch nicht mit der Schärfeleistung (insbesondere im Telebereich, mit oder ohne Bildstabilisator) unzufrieden war und auch die Focus-Automatik bei Video (Telebereich) unzureichend arbeitete (die Kamera zieht ständig über den Schärfepunkt und sucht erfolglos -sie pumpt) habe ich mich wieder getrennt.

Die Testbilder und Videos liegen bei mir als Beleg vor.

Ich lege Wert auf die Feststellung, dass das lediglich meine Erfahrungen mit der mir zur Verfügung stehenden Kamera sind. Sicher trifft das nicht generell für diese Fujifilm S2000HD zu.



MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 02.11.08 10:34

02.11.08 11:13
DL7RR 

BZF-Meister

02.11.08 11:13
DL7RR 

BZF-Meister

Re: MPEG-4 und HD bei Fujifilm S2000HD

Nochmals guten Morgen lieber Rainer,
die von Dir gemachten Feststellungen bezüglich Schärfe im Zoombereich kann ich für meine S3IS auch bestätigen,und das war auch der Grund für die Anschaffung der E20 von Olympus mit der ich mehr als zufrieden bin!!!Sie kann natürlich keine Videofilme aufzeichnen.

Mit der S3IS habe ich im Format 320 mit 15 Bilder/Sek. zwar 52 Minuten lang ein Videofilm aufnehmen können,aber beim Abspielen werden die Bilder in der Wiedergabe ruckartig angezeigt,was bei größerem Format aber wesentlich kürzerer Aufnahmezeit nicht der Fall ist.

Der Imagestabilisator macht sich nur im Normalbereich ausnehmend gut,nicht aber im hohen Zoombereich, kleinste Wackeleien produzieren ein unscharfes verwaschenes Bild!!!





Liebe Grüße Bernhard

Ich bin von Geburt an unterblichtet!!!

Zuletzt bearbeitet am 02.11.08 11:15

 1
 1
LCD-HDTV-Fernseher   unterblichtet   Bildstabilisator   Feststellungen   Fuji-Software   Imagestabilisator   Videoprogramme   Normalbereich   Flatterstreifen   HD-Format-Videos   kostenpflichtig   Callcenterleute   Verbesserungen   deinstallieren   Videobearbeitung   Focus-Automatik   durchschaubaren   Fujifilm-Video   einschliesslich   Schärfeleistung