| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Doppeläugige Kamera
 1
 1
21.06.10 00:54
Okular 

BZF-Meister

21.06.10 00:54
Okular 

BZF-Meister

Doppeläugige Kamera

Hallo!

Ich liebäugel schon seit einiger Zeit mit den sogenannten "Doppeläugigen" Kameras.
Meine Frage wäre auf was sollte man aufpassen beim Kauf auf dem Flohmarkt und welche Modelle (keine bestimmte Firma) sind da günstig zu bekommen,da ich mich damit noch nicht wirklich auskenne und eure Tips bräuchte.
Ich habe eventuell vor diese auch zu benutzen und wo beginnen da die Preise.
Danke.


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


21.06.10 08:00
Rainer 

Administrator

21.06.10 08:00
Rainer 

Administrator

Re: Doppeläugige Kamera

Hallo Okular,
was für ein Film-Format interessiert die dabei? 6 x 6 oder 4 x 4 cm? Was willst Du ausgeben? Willst Du "nur" SW-Aufnahmen machen?

Die Rollei's aber auch Mamiya's oder Yashica's (4 x 4) wären allesamt eine gute Wahl. Wenn Du nur SW-Fotos machen willst, kämen auch die jetzt recht preiswerten Seagull's oder Voigtländer's (Brilliant) in Frage.

Du findest auch hier im Forum ( http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-compur.de/inhalt.htm ) einige dieser doppeläugigen Kameras.

Eine gute aund preiserte Kamera ist z.B. die antiquarische Seagull 4B, die braucht dann aber einen externen Belichtungsmesser. Bei SW top!

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 21.06.10 08:01

22.06.10 23:57
Okular 

BZF-Meister

22.06.10 23:57
Okular 

BZF-Meister

Re: Doppeläugige Kamera

Hallo!

Naja ist alles eine Frage des Preises...von 1,-Euro bis... es eilt ja nicht und ich gehe meist nach Bauchgefühl.
Wenn möglich dann 6x6 und Bunt,aber ist eigentlich keine dumme Idee so eine Kamera für S/W-Fotos zu nehmen ,denn ich finde damit hat man immer so ein bißchen künstlerisches im Auge.
Die von dir vorgeschlagenen Kameras habe ich mir mal angeguckt im Internet...so in die Richtung denke ich auch mal.
Als Flohmarktgänger und Schnäppchenjäger seit frühester Jugend muß ich etwas sehen(z.b Kamera) und die muß mich reizen.
Wie sieht es da eigentlich mit passenden Filmen aus für so eine Kamera ?

Danke.

 1
 1
künstlerisches   Bauchgefühl   Schnäppchenjäger   SW-Aufnahmen   blende-und-zeit   sirutor-und-compur   sogenannten   Flohmarktgänger   preiswerten   eigentlich   Doppeläugigen   Voigtländer   Belichtungsmesser   interessiert   Doppeläugige   Belichtung   Film-Format   bearbeitet   antiquarische   vorgeschlagenen