| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Gitzo Studex Stativ
  •  
 1
 1
20.09.13 12:47
Willi 

BZF-Master

20.09.13 12:47
Willi 

BZF-Master

Gitzo Studex Stativ

Hallo im Forum!

Mein über 40 Jahre altes Gitzo Stativ habe ich noch immer in Verwendung!






Das Stativ bei maximaler Arbeitshöhe (216 cm mit Neigekopf!)


Technische Daten:

  • Typ: Dreibein Alu Staiv mit Mittelsäule
  • Hersteller: Gitzo SA France
  • Modell: Studex #2
  • Baujahr: 1968
  • Neigekopf: Gitzo Nr.1 mit drei Achsen
  • Arbeitshöhe: min. 72 cm, max. 210 cm (ohne Neigekopf)
    8 cm mit umgekehrt eingesetzter Mittelsäule und Neigekopf
  • Gewicht: 3,3 kg mit Neigekopf
  • Länge der Mittelsäule: 47 cm
  • Rohrdurchmesser: 32/28/24 mm, Mittelsäule 32 mm
  • Tragkraft 10 kg


Abgesehen von den deutlichen Gebrauchsspuren und den teilweise aufgelösten Gummi-Griffringen ist das Stativ noch voll stabil und eisatzbereit.

Liebe Grüße
Willi

Datei-Anhänge
Gitzo_1.jpg Gitzo_1.jpg (331x)

Mime-Type: image/jpeg, 132 kB

Gitzo_2.jpg Gitzo_2.jpg (661x)

Mime-Type: image/jpeg, 202 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
Neigekopf   eingesetzter   Hersteller   Verwendung   Dreibein   Arbeitshöhe   Tragkraft   maximaler   Gummi-Griffringen   umgekehrt   Gebrauchsspuren   eisatzbereit   teilweise   Baujahr   Abgesehen   Rohrdurchmesser   Technische   Mittelsäule   deutlichen   aufgelösten