| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Holz
 1
 1
02.08.20 17:42
Rainer 

Administrator

02.08.20 17:42
Rainer 

Administrator

Holz

Hallo zusammen,


zum Thema Holz:




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Datei-Anhänge
holz-200.jpg holz-200.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 293 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


03.08.20 08:08
Scannerhannes 

BZF-Meister

03.08.20 08:08
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Holz

Stirnholz an einem Begrenzungspfahl:

Datei-Anhänge
IMAG0130-Eudenbachtour.jpg IMAG0130-Eudenbachtour.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 655 kB

03.08.20 11:14
Rainer 

Administrator

03.08.20 11:14
Rainer 

Administrator

Re: Holz

Hallo Hannes,

gefällt mir gut, hat irgendwie etwas von "Fingerabdruck". Der Baum war wohl ca 40 Jahre alt...



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

03.08.20 13:04
Scannerhannes 

BZF-Meister

03.08.20 13:04
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Holz

Ein Pflock, der einen Fußgängerweg gegen Fahrzeuge sperrte. Heute, 5 Jahre später, ist das hübsche Muster zum Teil auch weggerottet.
(Nachgesehen) Ich finde, ein Großteil von Handy-Fotos z.B. auf Flicker, von Bekannten und <seufz> auch eigenen, taugt nichts, aber hier ist einer der Vorteile dieser inflationären Technik: man hat immer was zum Fotografieren dabei. Sowas ist ein Motiv, an dem ich ungerne vorbeigegangen wäre. Dies war ein Smartphone mit einer der schlechtesten Kameras - und vielleicht eine(r) der besten Sonnenstände bzw. Lichtrichtungen, die ich mir denken könnte.
Hier sind zwei Fotos enthalten, in denen die Lichtrichtung eine ähnlich wichtige Rolle spielte. Sie sind mir lieb und wert, obwohl mit einer Zwei-Megapixel-Fixfocus-Kamera aufgenommen: https://blende-und-zeit.sirutor-und-compur.de/thread.php?board=42&thread=300

Zuletzt bearbeitet am 03.08.20 13:07

03.08.20 13:35
uli_reichert 

BZF-Meister

03.08.20 13:35
uli_reichert 

BZF-Meister

Re: Holz

ein bischen Holz hab ich auch



Kamera war die Penti 1, Film war Ilford FP4+ ISO 125 und Rodinal

Datei-Anhänge
holz.jpg holz.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 447 kB

03.08.20 14:00
Scannerhannes 

BZF-Meister

03.08.20 14:00
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Holz

Schick :) . Strukturen, Perspektiven geben immer was her (und dann noch mit meiner einstigen Traumkamera).

03.08.20 14:53
uli_reichert 

BZF-Meister

03.08.20 14:53
uli_reichert 

BZF-Meister

Re: Holz

Ja, mit der kleinen penti hab ich auch viel und gerne geknipst, Film in die Patrone fand ich nicht so schlimm, wenn man selber entwickelt bist du ja eh immer am Film rumfriemeln . .

03.08.20 16:29
Scannerhannes 

BZF-Meister

03.08.20 16:29
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Holz

Hier hätte ich dann ein absolut nicht jugendfreies Foto (nein, ich werde die Pointe nicht erklären, sorry):



Herkunft: die Kiefer hat als einziger Baum eine besondere Fähigkeit, sich zu schützen. Bricht bei einem anderen Baum ein Ast am Stamm ab oder aus, so ist er zum Tode früher oder später verurteilt - Schädlinge nisten sich ein, höhlen ihn aus und zerstören ihn.
Die Kiefer ist der einzige Baum, der nicht nur Saft und Harz von unten nach oben transportieren kann, sondern auch quer. Bricht ein Ast ab, so füllt sie das Holz alsbald undurchdringlich mit einer Art Bernstein. Das Resultat nennt man Kienspan ("das Gold des Waldes") und wurde schon von den Bergleuten des Mittelalters als eine Art Taschenlampe genutzt, lange brennbar und nicht vom ersten Windstoß gelöscht. Hier die im Baum verbliebene Partie des abgebrochenen Astes:

Datei-Anhänge
IMG_0979_1024.JPG IMG_0979_1024.JPG (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 77 kB

IMG_20190224_151638093.jpg IMG_20190224_151638093.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 181 kB

03.08.20 20:55
uli_reichert 

BZF-Meister

03.08.20 20:55
uli_reichert 

BZF-Meister

Re: Holz

Manchmal drängt sich einem die Walderotik
gerade zu auf . .

 1
 1
Forumbetreiber   Perspektiven   blende-und-zeit   schlechtesten   Lichtrichtungen   jugendfreies   Fußgängerweg   Lichtrichtung   Fotografieren   Begrenzungspfahl   sirutor-und-compur   Zwei-Megapixel-Fixfocus-Kamera   transportieren   Sonnenstände   undurchdringlich   vorbeigegangen   abgebrochenen   inflationären   board=42&thread=300   Fingerabdruck