| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Praktica mat
 1
 1
06.02.15 19:05
Prakticafan 

BZF-Master

06.02.15 19:05
Prakticafan 

BZF-Master

[ iIa ] Praktica mat

Hallo Foristi,

ich war heute mal wieder ein klein wenig Wintereindrücke sammeln und mir dazu ein etwas selteneres Modell meiner Sammlung dafür erwählt welches ich euch gerne vorstellen würde.

Ab dem Jahr 1964 erschienen im noch jungen VEB Pentacon eine Reihe neuer Modelle die alle standartmäßig mit Fresnelllinsen und Rückschwingspiegeln ausgerüstet waren. Die Praktica nova war geboren. Designtechnisch sehr elegant gelöst mit den schwarzen Prismengehäusen mit Chromkappe und Aluminium-Typschild. Aus dieser ersten Generation gingen unterschiedliche Ausführungen (mit/ ohne ungekuppeltem Beli, mit/ ohne Messraster) hervor, nur eine Kamera die ab 1965 gebaut wurde stach aus dem Ganzen heraus. Es handelte sich um die Praktica mat. Sie war die erste Kleinbildspiegelreflex die mit TTL-Innenmessung gebaut wurde. Heute steht die Kamera weit im Schatten der sehr erfolgreichen Praktica Super TL, jedoch bot die Praktica mat neben der fortschrittlichen Belichtungsmessung bereits die Verschlusszeit von 1/1000. Im Gegensatz zu den novas besitzt die mat zusätzlich einen Schnittbildindikator. Laut Hummel entstanden zwischen 1965 und 1969 um die 25.000 Einheiten, wobei gute Exemplare die voll funktionsfähig sind auf dem Sammlermarkt zunehmend gefragter werden.

Hier die Basisdaten:

Hersteller: VEB Pentacon Dresden
Bezeichnung: Praktica mat
Zeitraum: 1965 - 1969
Einheiten: Ca. 25.000 nach Hummel
Zeitenreihe: B - 1/1000
Verschluss: Mechanischer Tuchschlitzverschluss
Vorlaufwerk: Nein
Belichtungsmessung: TTL - Innenmessung
Filmformat: KB-Patrone 135/ 24x36mm
Batterie: PX 625/ 1,35V
Optik: WO - M42
Blitzsynchronisation: F und X über zwei Koaxbuchsen











Datei-Anhänge
018.JPG 018.JPG (153x)

Mime-Type: image/jpeg, 473 kB

019.JPG 019.JPG (141x)

Mime-Type: image/jpeg, 496 kB

010.JPG 010.JPG (139x)

Mime-Type: image/jpeg, 491 kB

017.JPG 017.JPG (142x)

Mime-Type: image/jpeg, 490 kB

013.JPG 013.JPG (123x)

Mime-Type: image/jpeg, 494 kB

020.JPG 020.JPG (144x)

Mime-Type: image/jpeg, 133 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


07.02.15 11:26
Willi 

BZF-Master

07.02.15 11:26
Willi 

BZF-Master

Re: Praktica mat

Hallo Prakticafan!

Prakticafan:
Ab dem Jahr 1964 erschienen im noch jungen VEB Pentacon eine Reihe neuer Modelle die alle standartmäßig mit Fresnelllinsen und Rückschwingspiegeln ausgerüstet waren. Die Praktica nova war geboren. Designtechnisch sehr elegant gelöst mit den schwarzen Prismengehäusen mit Chromkappe und Aluminium-Typschild.
In meiner Sammlung steht so eine Nova aus dem Jahr 1966.

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...38&thema=31

lg. Willi

07.02.15 20:06
Prakticafan 

BZF-Master

07.02.15 20:06
Prakticafan 

BZF-Master

Re: Praktica mat

Willi:
In meiner Sammlung steht so eine Nova aus dem Jahr 1966.

Genau Diese, von der es vier in Details unterschiedliche Varianten gab.

 1
 1
Praktica   fortschrittlichen   Tuchschlitzverschluss   Belichtungsmessung   blende-und-zeit   funktionsfähig   TTL-Innenmessung   Schnittbildindikator   Prismengehäusen   Verschlusszeit   standartmäßig   Blitzsynchronisation   Rückschwingspiegeln   sirutor-und-c   Wintereindrücke   Aluminium-Typschild   Kleinbildspiegelreflex   unterschiedliche   Fresnelllinsen   Designtechnisch