| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Rollei A110 (Rollei A 110)
 1
 1
13.06.10 07:34
Rainer 

Administrator

13.06.10 07:34
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Rollei A110 (Rollei A 110)

Hallo zusammen,
eine auch vom Design gelungene sehr kompakte 110 Format-Kamera (Pocket-Format), die recht gute Bilder lieferte. Die Kamera wurde zuerst in Deutschland und dann in Singapore hergestellt. Die hier gezeigte Kamera stammt aus Singapore. Entwickler / Konstrukteur: Heinz Waaske.

Es gab 110-Filme für Farbnegativ, Farbumkehr (DIA) und SW-Negativ. Die A110 gehörte zu den wenigen Kameras des 110-Formats, die eine Erkennung der ASA-Zahl boten.

Der Film konnte nach der Komplettbelichtung nur entnommen werden, wenn der Würfelblitz-Adapter abgenommen wurde,

Daten:


  • Hersteller, Modell: Rollei A110
  • Baujahr: um 1974/75
  • Format: 110 Pocket Format in Kassettenform. 24 oder 12 Aufnahmen.
  • Gehäuse: Metall, im geschlossenem Zustand auch Objektiv-Schutz-Abdeckung.
  • Objektiv: Rollei Tessar ? 1:2,8 . f=23 mm. 0,95 Meter - unendlich. Einstellung über Schieber unter dem Objektiv mit Symbol-Einblendung im Sucher.
  • Aufnahmen: 24
  • Blenden: 2,8 - 16
  • Verschluss: Elektronisch 4 Sek. - 1/400
  • Belichtungssystem: Programmautomatik für Zeit und Blende, batteriegesteuert
  • Blitz: Spezieller Blitzsynchronisationsanschluss für Würfelblitz-Adapter.
  • Belichtungsmesser: Ja, via schneller Silizium-Foto-Diode (kleines rundes Fenster neben "A110"). Lichtmessung auch aktiv bei Blitzaufnahmen!
  • Filmzählwerk: ja, in Film-Patrone
  • Sucher: Durchsichtssucher mit Markierung und Entfernungseinblendung, Beleichtungszeitwarnung (Blitznotwendigkeit)
  • Filmtransport: Schiebekappe (Teil des Gehäuses und gleichzeitung Objektiv-Abdeckung).
  • Filmempfindlichkeiten: ca. 24 und ca. 27 DIN. Seltene Fähigkeit bei 110-Kameras: Werden automatisch erkannt.
  • Selbstauslöser: nein
  • Filmtyp-Merkscheibe: ja, auf der Cassette
  • Batterie: 5,6 Volt (z.B. Mallory PX27), Batterie-Tester / Belichtungs-Tester
  • Abmessungen: 84 x 44 x 30 mm geschlossen
  • Gewicht: 185 Gr. mit Batterie.
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde. Auslösesperre.
  • Zubehör: Tragekette, Transport-Tasche.















Position des Batterie-Öffners und Position der ASA-Erkennung


Position der ASA-Erkennung

Das ähnliche Modell Rollei E-110 ist hier zu sehen:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...5&thread=15

In diesem Beitrag von "Sammelott" werden auch die Unterschiede zwischen A110 und E110 herausgearbeitet.

Weitere Hinweise zum 110-Film-Format:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...ad=6&page=2

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 20.04.19 12:12

Datei-Anhänge
Rollei a110 1.jpg Rollei a110 1.jpg (422x)

Mime-Type: image/jpeg, 42 kB

Rollei a110 2.jpg Rollei a110 2.jpg (457x)

Mime-Type: image/jpeg, 42 kB

Rollei a110 3.jpg Rollei a110 3.jpg (442x)

Mime-Type: image/jpeg, 35 kB

Rollei a110 4.jpg Rollei a110 4.jpg (481x)

Mime-Type: image/jpeg, 79 kB

Rollei a110 5.jpg Rollei a110 5.jpg (416x)

Mime-Type: image/jpeg, 57 kB

Rollei a110 6.jpg Rollei a110 6.jpg (416x)

Mime-Type: image/jpeg, 59 kB

rollei-a110-100.jpg rollei-a110-100.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 164 kB

rollei-a110-101.jpg rollei-a110-101.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 250 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


19.04.19 23:44
Rainer 

Administrator

19.04.19 23:44
Rainer 

Administrator

Re: Rollei A110 (Rollei A 110)

Hallo zusammen,


mich erreichte eine email mit der Nachfrage wie man an die Batterie der Rollei A110 herankommt. .

Das geschieht durch Drücken des kleinen roten Teils links am Sucher (von hinten gesehen). nach links, dann kommt das Batteriefach noch oben heraus.

p.s. Der Startbeitrag dieses Threads wurde überarbeitet und weitere Fotos zugefügt.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 20.04.19 12:09

21.05.19 14:42
Rainer 

Administrator

21.05.19 14:42
Rainer 

Administrator

Re: Rollei A110 (Rollei A 110)

Hallo zusammen,


da ich selber keine Fotos mit der Rollei A110 aufgenommen habe und ich jetzt kürzlich Gelegenheit hatte, einige 9x11 Fotos auf Papier zu betrachten, muss ich sagen: Das Dingelschen hat tatsächlich ganz gute Aufnahmen geliefert. Die Bildschärfe war doch ganz gut. Vielleicht auch das Ergebnis der Möglichkeit der Kamera die Entfernungen einstellbar zu haben.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

 1
 1
Komplettbelichtung   Programmautomatik   Blitzsynchronisationsanschluss   Objektiv-Abdeckung   Silizium-Foto-Diode   batteriegesteuert   Entfernungseinblendung   Filmempfindlichkeiten   Belichtungs-Tester   Blitznotwendigkeit   Belichtungssystem   Würfelblitz-Adapter   Objektiv-Schutz-Abdeckung   Beleichtungszeitwarnung   Batterie-Öffners   Durchsichtssucher   Filmtyp-Merkscheibe   Belichtungsmesser   blende-und-zeit   Symbol-Einblendung