| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Panoramamosaik vom Vesuvkrater
 1
 1
27.06.10 16:53
Willi 

BZF-Meister

27.06.10 16:53
Willi 

BZF-Meister

Panoramamosaik vom Vesuvkrater

Hallo im Forum!

Mit der kostenlosen Panorama Software "Hugin" lassen sich auch Mosaikbilder problemlos automatisch zusammenfügen.

Der Krater des Vesuv in Neapel hat einen Durchmesser von ca. 650 m und eine Tiefe von etwa 250 m. Vom Kraterand aus war auch mit dem 100° Weitwinkeobjektiv keine Gesamtaufnahme möglich. Deshalb der Versuch eines Panoramas aus 3X3 Bildern.
Canon EOS 400 D, Sigma 10-20 mm



Bildwinkel ca. 180 x 130°


Die 9 Teilbilder des Panoramas:



Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 27.06.10 16:59

Datei-Anhänge
9 Teilbilder.jpg 9 Teilbilder.jpg (397x)

Mime-Type: image/jpeg, 113 kB

Vesuvio.jpg Vesuvio.jpg (428x)

Mime-Type: image/jpeg, 260 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


30.06.10 09:04
Rainer 

Administrator

30.06.10 09:04
Rainer 

Administrator

Re: Panoramamosaik vom Vesuvkrater

Hallo Willi,
ein schönes und gelungenes Photo. leider sind meine Versuch mit Hugin irgendwie mißlungen. Ein solches Mißgelingen mit Software findet bei mir nur sehr selten statt
Ich habe die Prozedur nicht richtig durchschaut. Willi, bis Du Skype-Nutzer?

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

30.06.10 13:41
otti61 

BZF-Einsteiger

30.06.10 13:41
otti61 

BZF-Einsteiger

Re: Panoramamosaik vom Vesuvkrater

Hallo Willy,

Gratulation, ein tolles Bild ist das entsanden.
An so etwas habe ich mich auch schon versucht, allerdings in nur horizonaler Richtung.

Hoffentlich kommt da jetzt auch nicht noch Asche raus.

Gruß Matthias

30.06.10 16:27
Willi 

BZF-Meister

30.06.10 16:27
Willi 

BZF-Meister

Re: Panoramamosaik vom Vesuvkrater

Hallo Rainer!

Die Arbeit mit "Hugin" klappt bei mir ohne Probleme.
Hier eine Bildanleitung zum automatischen Zusammenfügen in 6 Schritten:

Zuerst Hugin starten und Menü "Assitent" zum automatischen Stitchen auswählen. Den Button "1. Bilder laden" drücken. Im sich öffnenden Fenster die Teilbilder des Panos auswählen.



Auf "Öffnen" klicken und eventuell fehlende Objektivdaten ergänzen. Bei meiner Olympus 730 UZ fehlt z.B. der Formatfaktor gegenüber dem KB Format. Hier einen ungefähren Wert eingeben. Bei der EOS 400 D sind alle Daten im EXIF enthalten.



Auf den Button "Ausrichten" klicken. Die automatische Verarbeitung beginnt. Dabei sind keine Bilder zu sehen, nur ein Scriptfenster zeigt den Fortschritt an, wobei tausende Vergleichspunkte ermittelt werden. Das kann einige Minuten dauern.



Sobald alle Werte ermittelt sind öffnet sich ein Fenster mit dem Vorschaubild des Panoramas. Die Bilder sind ausgerichtet, ebenso der Horizont. Mit den beiden Schiebereglern kann der Beschnitt des Panoramas eingestellt werden, damit keine schwarzen Ränder bleiben. Die Helligkeitsverläufe bei den Bildübergängen sind in der Vorschau noch nicht exakt berechnet.



Wenn alles passt in der Taskleiste zum Assistenten zurückkehren und mit dem Button "3. Erstellen des Panoramas" die endgültige Berchnung des Panos starten.



Zuvor muss ein Dateiname für das Bild eingegeben werden. Standardmässig wird das Panorama als tif Datei im Ordner der Teilbilder gespeichert. (Kann unter den Voreinstellungen des Programms geändert werden). Wieder sind keine Bilder, sondern nur ein Script zu sehen. Auch nach Abschluß der Berechnungen wird kein Bild angezeigt sondern das Pano nur gespeichert.



FERTIG!





Liebe Grüße
Willi

P.S. Ich habe Skype, bin aber selten online. Ich schick dir meinen Kontakt gelegentlich als PN.

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 30.06.10 16:34

Datei-Anhänge
hugin_1.jpg hugin_1.jpg (376x)

Mime-Type: image/jpeg, 125 kB

hugin_2.jpg hugin_2.jpg (436x)

Mime-Type: image/jpeg, 97 kB

hugin_3.jpg hugin_3.jpg (395x)

Mime-Type: image/jpeg, 124 kB

hugin_4.jpg hugin_4.jpg (410x)

Mime-Type: image/jpeg, 139 kB

hugin_5.jpg hugin_5.jpg (362x)

Mime-Type: image/jpeg, 121 kB

hugin_6.jpg hugin_6.jpg (410x)

Mime-Type: image/jpeg, 137 kB

hugin_7.jpg hugin_7.jpg (408x)

Mime-Type: image/jpeg, 117 kB

01.07.10 00:49
Okular 

BZF-Meister

01.07.10 00:49
Okular 

BZF-Meister

Re: Panoramamosaik vom Vesuvkrater

He das sieht ja super aus...muß ich in den nächsten Tagen mal ausprobieren.

 1
 1
Bildübergängen   gelegentlich   Helligkeitsverläufe   Vesuvkrater   Vergleichspunkte   Mosaikbilder   ausprobieren   Scriptfenster   Gesamtaufnahme   Weitwinkeobjektiv   zusammenfügen   Schiebereglern   Objektivdaten   Voreinstellungen   Panoramas   Standardmässig   automatischen   zurückkehren   Panoramamosaik   Bildanleitung