| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Futura-S
  •  
 1
 1
07.05.18 19:14
Lengris 

BZF-Master

07.05.18 19:14
Lengris 

BZF-Master

[ iIa ] Futura-S

Hallo Kamerafreunde,

Futura Kameras wurden von Fritz Kuhnert, Freiburg i.Br., von 1946 - 1957 produziert. Die Futura-S (S = Synychronverschluss) kam 1952 (andere Quellen sagen 1953 und 1955) auf den Markt und ist eine für damalige Zeit hochwertige Rangefinder Kamera mit gekoppeltem Entfernungsmesser und aufsteckbarem Universalsucher 35-100mm, der für Nahaufnahmen nach unten schwenkbar ist. Die Objektive waren natürlich wechselbar. Das Normalobjektiv ist hier das EVAR 1:2/50mm. Als Weitwinkel galt das AMPLIGON 1:4,5/35mm. Weitere Objektive reichten von 45mm bis 90mm. Die Futura wurde angeblich nur 9000 Mal hergestellt. Es gibt wenig verläßliche Quellen. Ich versuche grade mit einem Freiburger Sammler der Futura Kontakt zu bekommen, um mehr zu erfahren.



















Der Verschluß ist verharzt und die Zeiten sind deshalb vieeel zu lang. Eine kleine Anleitung zur Demontage gibt es, aber es soll nicht so einfach sein an den Verschluß heranzukommen. Deshalb wollte ich einmal die Backmethode versuchen. Soll aber nur kurzzeitig helfen. Das Fett wird wohl wieder fest. Nun ja, eine Kamera, die in der Bucht sogar für 500€ angeboten wird (warum eigentlich?), sollte funktionieren. Ich könnte ja auch einmal eine Mikrowelle einsetzen. Ausgang ungewiß. Hat jemand Erfahrung damit?

LG
Lengris

Zuletzt bearbeitet am 08.05.18 22:24

Datei-Anhänge
IMG_0260.jpg IMG_0260.jpg (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 934 kB

IMG_0283.jpg IMG_0283.jpg (41x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.005 kB

IMG_0284.jpg IMG_0284.jpg (43x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.018 kB

IMG_0262.jpg IMG_0262.jpg (43x)

Mime-Type: image/jpeg, 749 kB

IMG_0280.jpg IMG_0280.jpg (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 765 kB

IMG_0276.jpg IMG_0276.jpg (43x)

Mime-Type: image/jpeg, 808 kB

IMG_0268.jpg IMG_0268.jpg (46x)

Mime-Type: image/jpeg, 837 kB

IMG_0286.jpg IMG_0286.jpg (47x)

Mime-Type: image/jpeg, 997 kB

IMG_0291.jpg IMG_0291.jpg (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 974 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


08.05.18 22:38
Lengris 

BZF-Master

08.05.18 22:38
Lengris 

BZF-Master

Re: Futura-S

Habe nachgelesen und es ist NICHT ratsam eine Metallkamera in eine Mikrowelle zu stellen.
Der Grund ist die Kleinteiligkeit im Inneren. Es werden hohe Spannungen induziert, die zu Funken führen können.

LG
Lengris

 1
 1
aufsteckbarem   verläßliche   Verschluß   Entfernungsmesser   nachgelesen   heranzukommen   Metallkamera   funktionieren   Backmethode   Kamerafreunde   Rangefinder   hochwertige   gekoppeltem   Nahaufnahmen   Synychronverschluss   Kleinteiligkeit   Universalsucher   Mikrowelle   hergestellt   Normalobjektiv