| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] KODAK Retina IIIc
  •  
 1
 1
26.02.18 23:11
Lengris 

BZF-Master

26.02.18 23:11
Lengris 

BZF-Master

[ iIa ] KODAK Retina IIIc

Klappkamera mit Compur-Verschluß. Selenbelichtungsmesser.
Das Modell wurde von 1954 bis 1957 produziert. Das Nachfolgemodell hiess IIIC (mit großem C).

Daten:
Hersteller, Modell: Kodak Retina IIIc (Nagelwerk)
Baujahr: 1954
Format: Kleinbild
Objektiv: Xenon 1:2,8. 50 mm. Wechselobjektiv-Vorsätze, tauschbar gegen Xenon
Verschluß: Synchron-Compur. 1 Sek - 1/500 Sek
Blenden: 2,8 bis 22
Sucher: Durchsichtsucher, Entfernungsmesser
Belichtung: manuell mit Lichtwert-System, unterstützt durch einen eingebauten abdeckbaren Selen-Belichtungsmesser
Blitz: Blitzschuh und Synchronkontakt.
Sonstiges: Drahtauslöser, Zählwerk, Filmmerkrad, versenkbares Objektiv mit Balgen. Eigenstandfähigkeit. Trageriemen-Ösen.


Gruss
Lengris

Datei-Anhänge
20180226_221408c.jpg 20180226_221408c.jpg (33x)

Mime-Type: image/jpeg, 449 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


28.02.18 09:28
Blende-11 

BZF-Master

28.02.18 09:28
Blende-11 

BZF-Master

Re: KODAK Retina IIIc

Hey Lengris

es würde mich interessieren ob bei deiner Retina IIIc der Belichtungsmesser noch arbeitet?

lg Peter

28.02.18 10:35
Lengris 

BZF-Master

28.02.18 10:35
Lengris 

BZF-Master

Re: KODAK Retina IIIc

Hey Peter,

ich glaube schon. Einen Agfa Vista habe ich im Frühjahr 2017 belichtet.
Das Bild ist der DM Scan. Ich habe mal gehört, die machen erst die Papierabzüge
und scannen diese dann ein. Der Retina BL hat keine Fehlbelichtungen geliefert.
Erstaunlich.

Gruss



Zuletzt bearbeitet am 28.02.18 10:40

Datei-Anhänge
Bild016_Neg.Nr.15k.jpg Bild016_Neg.Nr.15k.jpg (33x)

Mime-Type: image/jpeg, 433 kB

 1
 1
Compur-Verschluß   Fehlbelichtungen   Selen-Belichtungsmesser   Drahtauslöser   Belichtungsmesser   Papierabzüge   Lichtwert-System   Synchronkontakt   Synchron-Compur   versenkbares   Nachfolgemodell   Durchsichtsucher   Selenbelichtungsmesser   Wechselobjektiv-Vorsätze   unterstützt   Filmmerkrad   Eigenstandfähigkeit   interessieren   Trageriemen-Ösen   Entfernungsmesser