| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Kodak Retinette 1B (Typ 037)
  •  
 1
 1
16.09.17 14:26
Zipferlak

nicht registriert

16.09.17 14:26
Zipferlak

nicht registriert

[ iIa ] Kodak Retinette 1B (Typ 037)

Hallo zusammen.
Hier die zweite Kamera die ich aus dem Zimmer meines Juniors wieder ans Tageslicht befördern konnte: Die Kodak Retinette 1B (Typ 037)






Gebaut von 1959 bis 1963 sollte dieser, im Vergleich zur Retinette 2B etwas dürftiger ausgestattete Fotoapparat, in den unteren Preissegmenten nach Kundschaft fischen.
Ein großes Plus war der Belichtungsmesser mit Anzeige im leicht rosa eingefärbten Sucher. Die Entfernung konnte im Bereich von 0,9m bis unendlich eingestellt werden, wobei drei Positionen rastend ausgelegt sind.
(Nah: 1,6m-2,4m; Mittel: 2,4m-4,7m; Fern: 4,7m-unendlich; jeweils gültig für Blende 4)
Als Verschluß wurde der Pronto LK eingebaut, mit einem Zeitenbereich von 1/15s - 1/500s +B.
Das recht lichtstarke Objektiv war das Rodenstock Reomar 1:2,8/45mm.
Vorlaufwerk, Stativgewinde und Filmmerkscheibe sind ebenfalls gern gesehene Details.
Die Mechanik wurde leider größtenteils aus Kunststoff gefertigt, ein abgebrochener Schnellspannhebel oder angeknackste Filmtransportzahnräder sind bei den mittlerweile über 50 Jaher alten Retinettes keine Ausnahme.

Es ist eigentlich schade, daß ein Hersteller von recht brauchbaren Kleinbildfotoapparaten ab Mitte der 60er Jahre nur noch als Lieferant von Instamatic-Kameras fungierte.

Gut Licht

Martin

Zuletzt bearbeitet am 05.06.20 18:16

Datei-Anhänge
Kodak Retinette 1B (1a).JPG Kodak Retinette 1B (1a).JPG (242x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.045 kB

Kodak Retinette 1B (5a).JPG Kodak Retinette 1B (5a).JPG (244x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.045 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


16.09.17 14:56
Rainer 

Administrator

16.09.17 14:56
Rainer 

Administrator

Re: Kodak Retinette 1B (Typ 037)

Hallo zusammen,

ja das ist wirklich schade. Ein Lichtblick bei den Instamatic-Produktionen vom Kodak-Nagel-Werk war aber immerhin noch die

Kodak Instamatic 500:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...6&thread=15

Auch die Kodak Instamatic 250 war recht gut.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

 1
 1
Instamatic-Kameras   Vergangenheit   sirutor-und-c   abgebrochener   Preissegmenten   Filmtransportzahnräder   Kleinbildfotoapparaten   Stativgewinde   blende-und-zeit   Instamatic-Produktionen   Zeitenbereich   größtenteils   Forumbetreiber   Filmmerkscheibe   Kodak-Nagel-Werk   Schnellspannhebel   Zeitmaschinen   ausgestattete   eingefärbten   Belichtungsmesser