| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar (2 Varianten)
 1
 1
23.08.17 09:05
Rainer 

Administrator

23.08.17 09:05
Rainer 

Administrator

[ iIa ] VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar (2 Varianten)

Hallo zusammen,

eine - für die damalige Zeit - kompakte Kleinbildsucherkamera mit einem etwas ungewöhnlich angebrachten Aufzug für Filmtransport. Hier die Version mit Tessar-Objektiv (einer verbesserten Anastigmat-Variante).

Bedingt durch die politischen Verhältnisse (Vorkrieg / Nachkrieg - Fertigung und Trennung von Zeiss-Ikon in einen BRD und DDR - Bereich) wurde in der DDR eine Umbenennung der Tenax in Taxona notwendig, letztlich waren die Tenax und die Taxona aber eine Kamerafamilie in Varianten.

Mehr zu den Tenax / Taxona - Modellen:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...&thread=209

Es hat eine Variante mit aufgesetztem Drahtauslöser-Modul gegeben. Weiter gab es Modell der Taxona mit Farbunterschieden bei Knöpfen.


  • Hersteller, Modell: VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar
  • Seriennummer: 122 344
  • Baujahr: 1953
  • Format: Kleinbild. 24 x 24 mm !
  • Objektiv: Tessar 1:3,5 f=37,5 mm. 0,9 Meter - unendlich
  • Aufnahmen: 48
  • Blenden: 3,5 - 22
  • Verschluss: Tempor. 1 Sek bis 1/300 Sek, B
  • Blitz: nein, Synchronkontakt, kein Blitzschuh
  • Belichtungsmesser: nein
  • Filmzählwerk: ja, rückstellbar
  • Sucher: Durchsichtsucher
  • Filmtransport: Transport-Taster.
  • Entfernungsmesser: nein
  • Selbstauslöser: nein
  • Film-Empfindlichkeiten: alle
  • Filmtyp-Merkscheibe: nein
  • Abmessungen: 10,7 x 7 x 5,3 (mit Objektiv) cm
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde.







Link zum Schwester-Modell Taxona mit Novonar:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...3&thread=44


Der optionale Drahtauslöser-Aufsatz ist hier zu sehen:
https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...amp;thread=44#5

MFG Rainer


Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.20 13:22

Datei-Anhänge
taxona-tessar-1.jpg taxona-tessar-1.jpg (148x)

Mime-Type: image/jpeg, 221 kB

taxona-tessar-2.jpg taxona-tessar-2.jpg (135x)

Mime-Type: image/jpeg, 140 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


23.08.17 10:52
Tengor

nicht registriert

23.08.17 10:52
Tengor

nicht registriert

Re: VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar

Liebe Foristen,

das mit dem kombinierten Auslöse- und Filmtransporthebel, der sich um das Objektiv dreht, hat Zeiss-West 1958-1960 mit der Ikonette 35 Typ "Plastikbomber" aufleben lassen, immer noch mit einem Novar-Anastigmat, diesmal 45mm für das Format 24x36, f3.5, in einem Pronto Vierzeiten-Verschluß. Die war allerdings in die rechte Hand konstruiert!
Im Netz hübsch auf englisch beschrieben durch Mike Elek. Es lohnt auch, sich die Diskussion mit Suchworten: "The camera Zeiss would like all of us to forget" anzusehen . Dort wird wiederum auf die Zeiss-Ikon Tenax II verwiesen (die Tenax für 35mm Film kommt mehrfach hier im Forum vor, Format 24x24, Modell II hat Wechselobjektive, Sonnar f2 erhältlich), die ebenfalls einen solchen Kombi-Hebel hatte.

Viele Grüße,

Hannes :)

Zuletzt bearbeitet am 23.08.17 11:10

29.08.18 11:33
GeorgK 

BZF-Meister

29.08.18 11:33
GeorgK 

BZF-Meister

Re: VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar (Variante)

Heute für Kleines Geld auf dem Mittwochsflohmarkt gekauft: Zeiss-IKon Taxona mit Zeiss Tessar 1:3,5 (Mit schwarzem Drahtauslöser-Modul)


Frage: Hat jemand schon mal einen Film abgegeben und Bilder machen lassen?
Werden die Bilder auch 10 x 15 oder gibt es Problme für das 24 x24 Format.









Deutsche Anleitung ist vorhanden.

Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

Datei-Anhänge
P1110784.JPG P1110784.JPG (130x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB

P1110785.JPG P1110785.JPG (114x)

Mime-Type: image/jpeg, 159 kB

P1110786.JPG P1110786.JPG (101x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB

29.08.18 12:42
Zipferlak 

BZF-Meister

29.08.18 12:42
Zipferlak 

BZF-Meister

Re: VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar

Hallo Georg.

Beim Großlabor abgegebene Farbfilme werden zwar entwickelt, es können aber keine Abzüge gemacht werden, da deren Ausrüstung für das quadratische Format nicht eingerichtet ist. Was bleibt, ist das scannen der Negative oder aber man fotografiert in schwarz-weiß , entwickelt und vergrößert selbst.


Waldspaziergang 2010 mit Taxona


Die Taxona ist ein kleiner zuverlässiger Begleiter für die Jackentasche. Die Bedienung mit dem putzigen Transporthebel macht Spaß und mit der kleinen Brennweite ist die Schärfe bei geschätzten Entfernungen auch meist kein Problem. Ein Belichtungsmesser sollte bei Farbfilmen unbedingt mitgenommen werden. Einziges Manko: aus einen 36er Film macht die Taxona 50 Bilder, da dauert es meist recht lange bis die verknipst sind.

Gut Licht

Martin

Zuletzt bearbeitet am 05.06.20 16:20

Datei-Anhänge
2010 023.jpg 2010 023.jpg (130x)

Mime-Type: image/jpeg, 863 kB

29.08.18 13:18
GeorgK 

BZF-Meister

29.08.18 13:18
GeorgK 

BZF-Meister

Re: VEB Zeiss-Ikon Taxona mit Tessar

Na da bin ich schon etwas schlauer geworden, Danke Martin.

Ich hatte bei Rossmann und dm versucht NUR Entwicklung in Auftrag zu geben, machen die nicht mehr. Aber wir haben noch ein richtiges Fotogeschäft in der Nähe. Das klappt dort bestimmt.

Das betrifft ja dann auch die Agfa Optima Parat mit Halbformat. 36er Film mit 2 Bildern auf einem 24 x 36 Format.




Grüße aus der Stadt
der Rodgau Monotones

Georg

 1
 1
blende-und-zeit   Belichtungsmesser   Durchsichtsucher   Filmtransporthebel   Transport-Taster   Vierzeiten-Verschluß   Wechselobjektive   Entfernungsmesser   Zeiss-Ikon   Novar-Anastigmat   Anastigmat-Variante   Mittwochsflohmarkt   Schwester-Modell   Film-Empfindlichkeiten   Filmtyp-Merkscheibe   sirutor-und-comp   Kleinbildsucherkamera   Drahtauslöser-Modul   Farbunterschieden   Drahtauslöser-Aufsatz