| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Minolta Prod 20's Designer-Kamera
 1
 1
02.01.21 10:31
Rainer 

Administrator

02.01.21 10:31
Rainer 

Administrator

Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Hallo zusammen,

wahrlich eine besondere Kleinbildkamera die Minolta Prod 20's. Hier brachte Minolta noch zu Zeiten der (fast) reinen analogen Fotografie ein Design-Modell auf den Markt. Zumindest ursprünglich sollte diese Kamera wohl nur in Japan angeboten werden. Es hält sich im Internet hartnäckig die Meinung, die Prod 20's wurde limitiert auf 20 000 Exemplare. Das kann aber so nicht sein. Warum? Weil ich Seriennummern auf den Kameras bis über 40 000 gesehen habe. In der Zeitschrift "Popular Photography" 12.1990 wird von Limited Edition von 30 000 gesprochen und auf Angebote nur in Japan verwiesen.

Minolta scheint mit der Prod 20's eine Würdigung der historischen Fotokameras der zwanziger Jahren des vorigen Jahrhundert in Sinn gehabt zu haben. Jedenfalls hat die Kamera einige Anspielungen an die Leica-Kamera-Linie zu haben. Der Name Prod (Stoß, Anstoß, stechen, anstacheln) könnte zum Produktionsziel Hinweise geben.

Die Minolta Prod 20'S ist vom Aussehen eigenständig und kann als Designer-Modell angesehen werden. Es sieht so aus, als wenn Minolta ihr Kameramodell Freedom 202 als Innenleben verwendet hat.

Man liest im WWW immer Hinweise auf eine eher durchschnittliche Bildqualität der Optik. Schaue ich mir Musterfotos an, empfinde ich diese als durchaus ansprechend und verwendbar. Jedenfalls war die Prod 20's eine Point and Shot - Kamera, geeignet auch für Leute ohne große Fotografier-Erfahrung. Der Preis soll ca 350 USD betragen haben, nicht gerade preiswert. Stand 2012vwird die 30 Jahre alte Kamera immer noch für beachtliche Preisspannen zwischen 40 und 300 EUR angeboten. Dabei ist nicht selten das ganze Set mit Karton dabei.


Technische Daten:

  • Hersteller, Modell: Minolta Prod 20's
  • Baujahr: 1990
  • Format: Kleinbild (135 Film)
  • Objektiv: 35 mm / 1:4,5. 0,95 m bis unendlich
  • Verschluß: 1/40 - 1/150 Sek
  • Blenden: 4,5 - 22
  • ASA: DX 100 und 400 ASA
  • Sucher: Durchsicht mit Rahmen
  • Belichtung: Automatik
  • Entfernungseinstellung: Autofokus (Infrarot)
  • Blitz: Elektronenblitz, schaltet sich automatisch zu. 100 ASA bis 3,3 Meter. 400 ASA bis 6,6 Meter.
  • Bildzählwerk: Stellt sich automatisch beim Filmladen
  • Filmtransport: Motorantrieb mit Filmeinfädelung und Rückspulung
  • Stromversorgung: 6 Volt, Typ CR-P2. Wechsel an Unterseite.
  • Zubehör: Trageriemen, Objektivschutzkappe aus Metall, Schutzhülle, Ein Fotoalbum für zwei Aufnahmen, englischsprachige Anleitung.
  • Sonstiges: Stativgewinde, Selbstauslöser mit "mechanischer" Anmutung aber elektrisch, Ein-Ausschalter am Auslöseknopf
  • Abmessungen: 15 x 8 x 5 cm.
  • Gewicht: 390 Gr.



Die runden Öffnungen links und rechts vom Sucherfenster sind die Autofokus-Sensoren.
Die runde Öffnung am Rand des Blitzen ist der Belichtungssensor.
























Hier im Forum gibt es einen weiteren Thread zur Kamera, wo schon einige der hier erwähnten Punkte angesprochen wurden:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...4&thread=33

Die Basis-Kamera zur Minolta Prod 20's: Minolta Freedom 202:


Die technischen Daten entsprechen der Prod 20's


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 10.01.21 13:36

Datei-Anhänge
minolta-prod-20-s-1.jpg minolta-prod-20-s-1.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 129 kB

minolta-prod-20-s-10.jpg minolta-prod-20-s-10.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 261 kB

minolta-prod-20-s-2.jpg minolta-prod-20-s-2.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 112 kB

minolta-prod-20-s-3.jpg minolta-prod-20-s-3.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 109 kB

minolta-prod-20-s-4.jpg minolta-prod-20-s-4.jpg (11x)

Mime-Type: image/jpeg, 130 kB

minolta-prod-20-s-5.jpg minolta-prod-20-s-5.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 82 kB

minolta-prod-20-s-7.jpg minolta-prod-20-s-7.jpg (9x)

Mime-Type: image/jpeg, 86 kB

minolta-prod-20-s-6.jpg minolta-prod-20-s-6.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 93 kB

minolta-prod-20-s-8.jpg minolta-prod-20-s-8.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

minolta-prod-20-s-9.jpg minolta-prod-20-s-9.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 70 kB

minolta-prod-20-s-11.jpg minolta-prod-20-s-11.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 124 kB

minolta freedom-202.jpg minolta freedom-202.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 53 kB

minolta-prod-20-s-12.jpg minolta-prod-20-s-12.jpg (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 164 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


03.01.21 11:47
Blende-11 

BZF-Meister

03.01.21 11:47
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Hey Rainer

Eine gelungene Fotostrecke. Unter den deutschsprachigen Seiten zur Prod 20 das beste. Interessant finde ich ich auch deine Hinweise zur Stückzahl. Das scheint anderen noch nicht aufgefallen sein.

Willst du mit der Prod auch Fotos machen?

lg Peter

03.01.21 12:00
Krausesbilder 

BZF-Nutzer Stufe 1

03.01.21 12:00
Krausesbilder 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Ich habe als interessierter Nutzer, weniger als Sammler, die Kamera zwei Mal besessen und damit gearbeitet. Ich muss zugeben, dass es primär das historisierende Design war, welches ich sehr gelungen fand - die Bildqualität war eher durchschnittlich, mit Vignettierungen an den Rändern.

03.01.21 16:13
Rainer 

Administrator

03.01.21 16:13
Rainer 

Administrator

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Hallo zusammen,


von der Vignettierung hört immer wieder. Ja ich will mal einen Film spendieren und einige Probeaufnahmen machen und zumindest die Negative entwickeln und dann einscannen. Dann kann man die Vignettierung "angreifen".

@Peter: Danke für das Lob, geht runter wie Kriechöl


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

22.01.21 20:01
Rainer 

Administrator

22.01.21 20:01
Rainer 

Administrator

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera. Musterfotos

Hallo zusammen,

hier zwei Scans von einem KB-SW-Film Adox 100 ASA, aufgenommen mit der Minolta Prod 20' s und mit dem Stand alone Scanner Somikon SD-1200.

1:1 Scans zeige ich hier nicht als Ausschnitt, weil die Qualität nicht ausreicht. Das gilt aber für alle Scans mit dem erwähnten Scanner.









https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...3&thread=32

Dort sind auch Beispiel-Scans von anderen Kleinbildkamera-Negativen zu sehen.

Es gibt im Forum einen Thread, wo viele Bildschärfe-Vergleichsfotos diverser (zumeist Digitalkameras) Kameras zu sehen sind. Auch die Prod 20's ist da zu finden:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...2&thread=78



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.21 13:42

Datei-Anhänge
minolta-prod-20-s-14.jpg minolta-prod-20-s-14.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 305 kB

minolta-prod-20-s-15.jpg minolta-prod-20-s-15.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 202 kB

minolta-prod-20-s-14a.jpg minolta-prod-20-s-14a.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 237 kB

23.01.21 11:17
Rainer 

Administrator

23.01.21 11:17
Rainer 

Administrator

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera. Bildschärfe am Rand

Hallo zusammen,

ich habe (in Corona-Zeiten) einen Schärfetest (Mitte, oben links, oben rechts, unten links, unten rechts) mit der Minolta Prod 20's in door vorgenommen. Dabei habe ich aus ca 1,6 Meter Höhe den Teppichboden senkrecht mit Blitz fotografiert.

Anschließend habe ich das nochmals mit meiner digitalen Sony DSC-HX90 wiederholt.

Hier die Ergebnisse:

Minolta Prod 20's (Negative gescannt)














Sony DSC HX90:

Die Farbtemperatur stimmt nicht, weil die Kamera trotz Blitz bei mir auf 3600 Grad stand








Ergebnis:
Die Minolta Prod 20's sieht viel besser aus, als ihre gelieferte Bildqualität.
Trotzdem mag ich sie



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 23.01.21 13:19

Datei-Anhänge
minolta-prod-20-s-17.jpg minolta-prod-20-s-17.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 221 kB

minolta-prod-20-s-17m.jpg minolta-prod-20-s-17m.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 60 kB

minolta-prod-20-s-17lo.jpg minolta-prod-20-s-17lo.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 110 kB

minolta-prod-20-s-17ro.jpg minolta-prod-20-s-17ro.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 126 kB

minolta-prod-20-s-17lu.jpg minolta-prod-20-s-17lu.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 101 kB

minolta-prod-20-s-17ru.jpg minolta-prod-20-s-17ru.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 113 kB

hx90-mitte.jpg hx90-mitte.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

hx90-lo.jpg hx90-lo.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 146 kB

hx90-ru.jpg hx90-ru.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 110 kB

Gestern 11:28
Blende-11 

BZF-Meister

Gestern 11:28
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Hey Rainer

Das ist ein interessanter Beitrag. Ich bin so wie so der Meinung das viele auch einfachere Digitalkameras bessere Fotos machen als analoge Kameras. Damit will ich aber keines-wegs unsere alten Lieblinge schlecht machen. War einfach nur eine andere technische Zeit. Ich vermute aber die Negative auf 9x13 cm oder 18 x 24 cm würden auch gut aussehen. Das rechne ich hoch von deinen Muster-Fotos.

lg Peter

Gestern 13:35
Rainer 

Administrator

Gestern 13:35
Rainer 

Administrator

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Hallo Peter,


stimmt schon: In der Praxis haben zwischenzeitlich gute Digitalkameras gute Analogkameras teilweise überholt in Bezug auf Bildschärfe. Ich habe das im Forum schon mal durch eigene Versuche zu belegen versucht:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...1&page=2#15

Dort wird eine analoge Minolta 7000AF mit einer Samsung NX30 verglichen.

Genau, ich sehe das genau wie Du: Mir sind trotzdem die Anlogen lieb und teuer, zumal sie mich die längste Zeit meines Lebens gut und brav begleitet haben.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 24.01.21 13:46

Gestern 19:38
Georg 

BZF-Meister

Gestern 19:38
Georg 

BZF-Meister

Re: Minolta Prod 20's Designer-Kamera

Rainer:
... In der Praxis haben zwischenzeitlich gute Digitalkameras gute Analogkameras teilweise überholt in Bezug auf Bildschärfe. ...

Hallo Rainer,

für aussagekräftige Vergleiche gibt es nur noch wenige Spezialfilme, z. B. ADOX CMS-20 Film. Und dann ist es dem Zufall überlassen, ob man die optimale Fokussierung erwischt.



Bei diesem Vergleich schnitt die Analogkamera besser als die Digitalkamera ab. Aber heute gibt es schon Digitalkameras mit Pixelshift, die wahrscheinlich die Schärfe der Analogkamera erreichen und deren Bilder kein Korn zeigen.

Gruß,
Georg

Datei-Anhänge
A900-bis-ADOX Kopie.jpg A900-bis-ADOX Kopie.jpg

Mime-Type: image/jpeg, 387 kB

 1
 1
Fotografier-Erfahrung   zwischenzeitlich   Objektivschutzkappe   Leica-Kamera-Linie   Kleinbildkamera-Negativen   englischsprachige   durchschnittliche   Entfernungseinstellung   durchschnittlich   deutschsprachigen   aussagekräftige   Minolta   Designer-Kamera   Digitalkameras   Forumbetreiber   blende-und-zeit   Bildschärfe-Vergleichsfotos   Belichtungssensor   sirutor-und-comp   Autofokus-Sensoren