| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Leitz Leica IIIa
  •  
 1
 1
25.01.13 14:17
Danimann 

BZF-Master

25.01.13 14:17
Danimann 

BZF-Master

[ iIa ] Leitz Leica IIIa

Hallo,

Nach dem Rainer uns gerade seine schöne Leica IIIg vorgestellt hat, wollte ich dann auch etwas beitragen (mache ich seit lange nicht...). Also hier ist die (auch für mich) wunderschöne Leica IIIa.

•Baujahr: 1935-1948 (diese Exemplar aus 1936)
•Stückzahlen: Ca. 92.000
•Format: Kleinbild
•Objektiv: Leitz Summitar 1:2,0 , Brennweite 5 cm. 1 Meter - unendlich. Versenkbar.
•Aufnahmen: 36
•Blenden: 2,0 - 12,5
•Verschluss: 1/1000 bis 1/30Sek, B . Langzeitwerk von 1/20 bis 1 Sekunde, T
•Belichtungssystem: Stoff-Schlitzverschluss.
•Blitz: Zubehörschuh, kein Synchronisation
•Belichtungsmesser: nein
•Filmzählwerk: ja
•Sucher: Durchsichtsucher mit Dioptrieneinstellung
•Filmtransport: Drehknopf
•Entfernungsmesser: Ja, im Extra Sucher.
•Selbstauslöser: Nein
•Film-Typ: Kleinbild
•Filmtyp-Merkscheibe: nein
•Besonderheiten, Sonstiges: Stativgewinde, Leica Drahtauslöser, Doppelbelichtungssperre





Original war diese Leica IIIa mit einem Summar f:2,0/5cm montiert (6 Linsen, 4 Gruppen) (oder vielleicht auch mit dem Elmar f:3,5/5cm). Der Summitar (7 Linsen, 4 Gruppen) ist der Nachfolger, und mein Exemplar wurde in 1939 gefertigt und war einer der ersten, mit noch bis Blende 12,5 (Erbe der Summar) statt 16, und 10 Lamellen (Summar 6). Die späteren Summitars hatten auch Blenden mit 6 Lamellen.





Die Neuerung der Leica IIIa gegenüber der Leica III, war der Verschluss mit bis zu 1/1000S (Leica III max 1/500s), und war die erste Leica die nach Auftrag an die Wehrmacht verkauft wurde (unter anderen, die oft mit FED und Zorkis gefälschte "Eigentum der Luftwaffe" Kameras). Diese Kameras sind dann meistens mit der Auftragsnummer Fl.No38078 oder Fl.No38079 gekennzeichnet (abgesehen von echten Bezeichnungen wie "Luftwaffen Eigentum", "Heer" oder "W-Haven").

Die Leica IIIa wurde doch nach dem Krieg bis 1948 gebaut, aber in sehr geringen Stückzahlen (darunter die begehrten "Montè in Sarre, ca. 500 Stück). Die wurde dann praktisch bis 1939 gebaut, nach Beginn der Leica IIIb in 1938.

Sowohl Kamera als Objektiv sin eindwandfrei, und ich verwende gerade die Kamera mit Ilford FP4 Plus ISO 125 (entwickelt habe ich noch nicht). Die habe ich vor etwa 8 Monate gekauft und ist mit Abstand die teuerste Kamera meiner Sammlung. Die gehört aber meinem Sohn, da ich diese Kamera für Ihn für sein Geburt gekauft habe ^_^



Gruß

Zuletzt bearbeitet am 25.01.13 14:18

Datei-Anhänge
leica_IIIa_04.jpg leica_IIIa_04.jpg (254x)

Mime-Type: image/jpeg, 90 kB

daniel_leica_IIIa.JPG daniel_leica_IIIa.JPG (234x)

Mime-Type: image/jpeg, 106 kB

summitar_05.jpg summitar_05.jpg (260x)

Mime-Type: image/jpeg, 75 kB

leica_IIIa_07.jpg leica_IIIa_07.jpg (351x)

Mime-Type: image/jpeg, 86 kB

leica_IIIa_31.jpg leica_IIIa_31.jpg (320x)

Mime-Type: image/jpeg, 108 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


25.01.13 15:10
Rainer 

Administrator

25.01.13 15:10
Rainer 

Administrator

Re: Leitz Leica IIIa

Hallo Danimann,

ein feines lichtstarkes Objektiv!

Aber wo will Dein Sohn mit der (noch) riesigen Kamera hin?



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

25.01.13 15:31
Danimann 

BZF-Master

25.01.13 15:31
Danimann 

BZF-Master

Re: Leitz Leica IIIa

Rainer:


Aber wo will Dein Sohn mit der (noch) riesigen Kamera hin?




Hallo Rainer!

Das übernehme ich für ihn, bis er knipsen kann!

Und übrigens, er interessiert sich bereits sehr für die Kameras...er mag alle diese Runde Objektive die ihn auch anschauen.

Guuuter Junge...

 1
 1
•Filmtransport   Drahtauslöser   •Besonderheiten   Stoff-Schlitzverschluss   gekennzeichnet   •Belichtungsmesser   Doppelbelichtungssperre   Durchsichtsucher   •Belichtungssystem   Auftragsnummer   Bezeichnungen   Synchronisation   •Filmzählwerk   Forumbetreiber   •Filmtyp-Merkscheibe   •Entfernungsmesser   Dioptrieneinstellung   •Selbstauslöser   Stativgewinde   Zubehörschuh