| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Polaroid Colorpack III (Colorpack 3)
 1
 1
20.09.08 23:08
Rainer 

Administrator

20.09.08 23:08
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Polaroid Colorpack III (Colorpack 3)

Hallo zusammen,

eine der vielen Polaroid-Kameras. Dieses Modell (wie auch die Colorpack II) nutzten einen Zwischennegativ-Verfahren. Nach der Entwicklung (nach dem Herausziehen des Film-Bildes) trennte man Positiv vom Negativ. Nach einer chemischen Behandlung durch Abwischen mit Natriumsulfitlösung des Negativ-Teils (eine Art Fixierung) konnte das Negativ später auf klassische Weise im Labor für die Herstellung weiterer Abzüge verwendet werden. So war es möglich die Fotos vom Unikat zu "normalen" vervielfältigbaren Abzügen zu machen.

Sofortbildkameradaten:


  • Baujahr: 1970
  • Objektiv: 11,5 cm, 1:9 (teilweise Glaslinsen? Drei-Linser, Frontlinse verstellbar). 1 Meter - unendlich, von Hand einstellbar
  • Aufnahmen: 8
  • Blenden:
  • Verschluss: elektronisch
  • Belichtungssystem: Automatik
  • Blitz: Adapter für Würfelblitze. Der Rotationsadapter für 4 Blitzaufnahmen wurde mit dem eingesetzten Würfel "aufgezogen" und konnte dann 4 Aufnahmen mit Blitz abwickeln.
  • Belichtungsmesser: batteriegesteuert . Mit Drehknopf justierbar (um auch auf Temperaturverhältnisse reagieren zu können).
  • Sucher: Durchsichtsucher mit Quadrat-Marke für beste Gesichtspositionierung bei ca. 1,5 Meter Entfernung. Die Entfernungsangabe wurde bei gutem Licht in den Sucher gespiegelt (wenn dieser sauber war).
  • Filmtransport: Herausziehen einer Lasche. Damit wird das Negativ/Positiv-Pack des Photos herausgezogen und die Lasche für das nächste Bild sichtbar.
  • Entfernungsmesser: nein
  • Selbstauslöser: nein
  • Film-Typ: 100 - Serie (z.B. 105, 107, 108). 7 x 9 cm. 75 und 3000 ASA. Auch in SW.
  • Stromversorgung: 2 x AAA
  • Besonderheiten, Sonstiges: Sofortbildfilm im Negativ-Positiv-Verfahren mit Selbstentwicklung im Filmpack. Auslöser mit Auslösesprerre schaltbar. Eingebaute Aufzieh-Entwicklungszeit-Uhr. Temperaturtasche zur Aufwärumg eines Photos am Körper während der Entwicklung in Form einer Aluminium-Klappumhüllung. Eine andere Modellvariante hatte eine Fokussierhilfe an der Seite.






MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Editiert 21.09.08 19:24

Zuletzt bearbeitet am 12.12.20 18:00

Datei-Anhänge
colorpack3.jpg colorpack3.jpg (1198x)

Mime-Type: image/jpeg, 63 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


28.01.11 19:31
Martin.M 

BZF-Meister

28.01.11 19:31
Martin.M 

BZF-Meister

Re: Polaroid Colorpack III (Colorpack 3)

hallo Rainer,

ich hab so eine, sie lebt noch
nette Grüße,
Martin

 1
 1
Durchsichtsucher   Aufzieh-Entwicklungszeit-Uhr   Temperaturverhältnisse   Selbstentwicklung   Gesichtspositionierung   Polaroid-Kameras   Selbstauslöser   vervielfältigbaren   Zwischennegativ-Verfahren   Entfernungsangabe   Entfernungsmesser   Belichtungssystem   Belichtungsmesser   batteriegesteuert   Negativ-Positiv-Verfahren   Sofortbildkameradaten   Temperaturtasche   Aluminium-Klappumhüllung   Rotationsadapter   Natriumsulfitlösung