| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Zeiss Ikon, Super Ikonta 531
 1 2
 1 2
21.08.08 10:00
Rainer 

Administrator

21.08.08 10:00
Rainer 

Administrator

[ iIa ] Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Hallo zusammen,

diese Kamera ist seit 1937 zuerst von meiner Mutter und später von mir genutzt worden. An die 30 Negativ-Filme haben die Zeiten überdauert und auch Abzüge - zumeist als 1:1 Abzüge ohne Vergrösserung. Eine formschöne Kamera, wie eigentlich alle Modelle von Zeiss Ikon. Zeiss-Ikon stand damals für wertige Kameras. Die Verwendung von einigen verchromten Bauteilen unterstrich diesen Anspruch.

Bei der Durchsicht der Fotos, die meine Mutter mit der Super-Ikonta gemacht hatte, zeigte sich es waren viele Hochformat-Fotos dabei. Das mag auch daran gelegen haben, dass die 4,5 x 6 cm Format-Kamera in Normallage Hochkant zeigte.

Durch das kleinere Halbformat war die Kamera recht kompakt und lieferte trotzdem 16 statt 8 Fotos auf einem 120 Rollfilm. Auch der Tiefenschärfebereich war etwas größer als bei 6 x 9 cm.


Daten:

  • Hersteller, Baujahr: Zeiss-Ikon Super-Ikonta 531
  • Baujahr: 1937
  • Format: 4,5 x 6 cm Rollfilm. Halbformat
  • Objektiv: Novar Anastigmat, 1:3,5 , Brennweite 7,5 cm, Schärfentiefe-Skala. 1,2 Meter - unendlich.
  • Aufnahmen: 16
  • Blenden: 3,5 - 16
  • Verschluss: 1/300 bis 1 Sek, B.
  • Belichtungssystem: Compur, Verschluss muss extra gespannt werden.
  • Blitz: kein Anschluss
  • Belichtungsmesser: nein
  • Filmzählwerk: ja, mit Ende-Erkennung und Rückstellung bei Rückspulung
  • Sucher: Ausklappbarer bläulich eingefärbter frontverspiegelter Albada-Durchsichtsucher. Darstellungsqualität eher mäßig.
  • Filmtransport: Normaler Drehknopf
  • Entfernungsmesser: ja, mit Extrasucher, einstellbar vorn am Objektiv, zur Nutzung musste ein Modul des Entfernungsmessers ausgeschwenkt werden.
  • Selbstauslöser: ja
  • Film-Empfindlichkeiten: alle
  • Film-Typ: 120
  • Filmtyp-Merkscheibe: nein
  • Besonderheiten, Sonstiges: Stand-Stabilisierer, Stativgewinde, Seriennummer 899/3







Nachtrag 2020 --------------------------------------














--------------------------------------------- Nachtrag 2020 Ende




Ein Photo der Super Ikonta 531 von 1936, das Papierbild ist im Original 4,5 x 6 cm groß. Aufgenommen von meiner Mutter im Hamburger Hafen:


Photo, aufgenommen mit der hier gezeigten Kamera von meiner Mutter 1952 im Schwarzwald am Hotel Unterstmatt:

Ich bin die kleine Person auf dem Foto :-)
Das Auto ist ein zum Cabriolet umgebauter Ford-Taunus von 1951. Modifiziert und handgefertigt in Berlin Spandau. Es gab in Berlin nur zwei Exemplare.

MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.

Editiert 22.08.08 07:54

Datei-Anhänge
ikonta531.jpg ikonta531.jpg (1746x)

Mime-Type: image/jpeg, 128 kB

hamburg 1937.jpg hamburg 1937.jpg (1718x)

Mime-Type: image/jpeg, 109 kB

ford-1952.jpg ford-1952.jpg (313x)

Mime-Type: image/jpeg, 252 kB

super-ikonta-531-100.jpg super-ikonta-531-100.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 286 kB

super-ikonta-531-101.jpg super-ikonta-531-101.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 338 kB

super-ikonta-531-102.jpg super-ikonta-531-102.jpg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 239 kB

super-ikonta-531-103.jpg super-ikonta-531-103.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 196 kB

super-ikonta-531-104.jpg super-ikonta-531-104.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 184 kB

super-ikonta-531-105.jpg super-ikonta-531-105.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 231 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


22.01.15 10:21
Rainer 

Administrator

22.01.15 10:21
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531 Nachtrag

Hallo zusammen,

ich habe noch ein Papierbild, aufgenommen mit der Super-Ikonta 531 gefunden. Das SW-Photo von 1937 zeigt im Hamburger Hafen die beiden Schiffe "Hein Godenwind" und "Kap Arcona". Die "Kap Arcona" wurde später 1945 von britischen Bombern in der Ostsee versenkt.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Datei-Anhänge
super-ikonta-531-hamburg.jpg super-ikonta-531-hamburg.jpg (232x)

Mime-Type: image/jpeg, 435 kB

22.05.20 14:50
Rainer 

Administrator

22.05.20 14:50
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531. Nachtrag

Hallo zusammen,

in den Startbeitrag des Threads habe ich weitere Fotos der Super-Ikonta 531 zugefügt.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

31.08.20 14:24
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

31.08.20 14:24
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531



Lieber Rainer,
ja, ich kann es nicht sein lassen und habe noch eine Ikonta 531 gekauft ! :-D Diesmal eine mit Tessar, der Objektivnummer nach auch wie Deine Baujahr 1937.
Meine scheint aber noch eine Spur älter, hat sie doch noch die zwei roten Filmnummern-Festern unten, statt der etwas modernen Form nur eines Fensters mittig unterm Sucher.

Vermutung = bei den 2 Fenstern wird die 6x9 Nummernreihe des Films genutzt.

Gehe ich recht in der Vermutung = erst die "1" ins rechte Fenster, für 2. Foto die "1" ins linke Fenster usw ?

Erlöse mich von Denkfehlern

Danke und viel Gruß !
Nils

Datei-Anhänge
s-l1600.jpg s-l1600.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 166 kB

31.08.20 14:34
Rainer 

Administrator

31.08.20 14:34
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Hallo Nils,

erstmal Glückwunsch zu dieser feinen wertigen Kamera. Ja, bei Nutzung der 6x9-Nummern geht die 1 auf das erste Fenster, nach der Aufnahme zum zweiten Fenster. Etwas umständlich und man sollte die Nummerierung im Auge behalten.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

31.08.20 17:16
Bae 

BZF-Einsteiger

31.08.20 17:16
Bae 

BZF-Einsteiger

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Die Kamera war und ist bestimmt schön, aber kein Vergleich zu dem sensationellen Fordtaunus Cabrio, meine Mitfreude an der privilegierten Jugendzeit 1951 mit so einer Vaterfigur! Die Kamera wurde ja im Westen mit einem der ersten eingebauten Selen-Belis 1955 neu aufgelegt und dann bis 1960 produziert. Danke für die schönen Fotos samt Jugendherbergsclipper Hein Godenwind!

31.08.20 17:52
Rainer 

Administrator

31.08.20 17:52
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Hallo Bae,

stimmt, mit meinen Eltern war ich diesbezüglich recht zufrieden. Ich komme sozusagen aus einer fotografierenden Familie. Meine Mutter hatte schon früh die Super Ikonta. Mein Vater hat schon als ganz junger Mann viel fotografiert. Hier im Forum gibt es eine Fotostrecke aus den dreißiger Jahren, wo er mit seinem Onkel wiederholt in Deutschland unterwegs war:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...&thread=161

Die Fotoapparate sind wirkliche Zeitmaschinen und erlauben gute Blicke zurück in weite Vergangenheit.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

08.09.20 12:41
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

08.09.20 12:41
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

... und noch eine Frage, lieber Rainer !


Deine 531 hat ja sicher dasgleiche Sonnenblenden-Maß wie jene mit dem Tessar.

Ich messe bei meiner Tessar-Version außen auf dem geriffelten Entfernungeinstellungsring 35,5 mm Durchmesser.
Nur scheint es dieses Maß als Aufsteck kaum zu geben...

Oder kommt eine Aufstecksonnenblende gar in diesem "Zwischenschlitz" vor dem geriffelten Außenrad ? Dann wären da 32,5 Durchmesser.

Hast Du vielleicht eine Sonnenblende zu Deiner Ikonta und kannst mal draufsehen ?


Viel Gruß und Dank ....

08.09.20 13:22
Rainer 

Administrator

08.09.20 13:22
Rainer 

Administrator

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Hallo Nils,

ich kann für meine Super Ikonta 531 mit dem Novar-Anastigmat auch 35,5 mm bestätigen. Ich kann aber nichts über die Möglichkeit der Zwischenaufsteckung bei 32,5 mm sagen.

Leider sagt darüber auch die englischsprachige Anleitung bei Butkus nichts weiter aus:

https://www.butkus.org/chinon/zeiss_ikon..._ikonta_1x2.htm



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

08.09.20 14:49
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

08.09.20 14:49
NilsM 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Zeiss Ikon, Super Ikonta 531

Oh, danke, Meister Rainer

Doch, ich habe es im Link zur Bedienungsanleitung gefunden !

Für Filter usw wird tatsächlich A 35,5 genannt, also Aufsteck ganz außen auf den Objetivring.

Für Sonnenblende wird A 32 genannt, das ist also in den kleineren Innenring bei der Zahlenreihe.


Jetzt habe ich einfachmal eine 32 mm bestellt und werde dann berichten, wie das paßt !

Gut geholfen, vielen Dank !

Mit Grüßen, Nils

 1 2
 1 2
Zwischenaufsteckung   Filmnummern-Festern   frontverspiegelter   Entfernungsmesser   Tiefenschärfebereich   Albada-Durchsichtsucher   Belichtungsmesser   Entfernungsmessers   Forumbetreiber   Filmtyp-Merkscheibe   Entfernungeinstellungsring   Film-Empfindlichkeiten   Aufstecksonnenblende   Sonnenblenden-Maß   Belichtungssystem   Darstellungsqualität   Schärfentiefe-Skala   Stand-Stabilisierer   Bedienungsanleitung   Jugendherbergsclipper