| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware
 1
 1
01.10.12 16:56
Rainer 

Administrator

01.10.12 16:56
Rainer 

Administrator

Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo zusammen,


wer kennt eine Bildbearbeitungssoftware (außer Photoshop vielleicht), die als Rahmen den alten klassischen Büttenschnittrand hinzufügen kann?


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


01.10.12 19:58
Willi 

BZF-Meister

01.10.12 19:58
Willi 

BZF-Meister

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo Rainer!

Such mal nach "Büttenrand mit FixFoto".

Liebe Grüße
Willi

02.10.12 06:55
Rainer 

Administrator

02.10.12 06:55
Rainer 

Administrator

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo Willi,

danke für den Hinweis. Ich werde mir die Software mal gleich ansehen.

Ich habe zwischenzeitlich als Notlösung eine manuelle Lösung:

Einen echten Büttenschnitt per Bildbearbeitung an ein Photo anfügen. Geht natürlich nur im Einzelfall, aber immerhin.

Dafür habe ich Deine Büttenschnitt-Photos als Randvorlage genommen:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...19&thread=3

Hier mein Versuch:


Nachtrag:
Den Büttenschnitt scheint es also wohl als Addon für die Software zu geben...




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Datei-Anhänge
bttenschnitt-beispiel.jpg bttenschnitt-beispiel.jpg (330x)

Mime-Type: image/jpeg, 165 kB

02.10.12 09:01
Willi 

BZF-Meister

02.10.12 09:01
Willi 

BZF-Meister

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo Rainer!

Der Büttenschnittrand passt so herrlich in die Zeit der Agfa Click!

Liebe Grüße
Willi

Zuletzt bearbeitet am 02.10.12 09:02

02.12.12 11:29
Rainer 

Administrator

02.12.12 11:29
Rainer 

Administrator

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo Willi,

ich konnte nicht widerstehen und musste unbedingt einem Farbphoto - aufgenommen mit der Samsung NX11 einen Büttenrand verpassen ....



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Datei-Anhänge
btten-farbe.jpg btten-farbe.jpg (438x)

Mime-Type: image/jpeg, 642 kB

26.01.21 10:59
Rainer 

Administrator

26.01.21 10:59
Rainer 

Administrator

Re: Büttenschnitt-Rahmen, heute fast vergessen

Hallo zusammen,

bis so Mitte der 60-iger Jahre gab es den Büttenschnitt-Rand an Papierfotos. Aber schon ab ca 1960 begann dieses Stil-Mittel in der Nutzung nachzulassen. Heute fast vergessen. Mir hat der Büttenschnitt eigentlich immer gefallen...

Ich habe hier mal 3 gleiche Motive in randlos (auch heute total out) , in mit Rand, in Büttenschnitt:


Das Forum-Script umrandet jedes angeklickte Foto mit einem weißen Rand.
Also hier wegdenken :-)



Mit weißer Umrandung



Der Büttenschnitt wirkt eigentlich nur bei Papierfotos.
Hier mit dem schwarzen Rand (für die Darstellung auf dem Display / Bildschirm) eher weniger...


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 26.01.21 11:10

Datei-Anhänge
minolta-prod-20-s-14a.jpg minolta-prod-20-s-14a.jpg (57x)

Mime-Type: image/jpeg, 237 kB

minolta-prod-20-s-14rand.jpg minolta-prod-20-s-14rand.jpg (44x)

Mime-Type: image/jpeg, 314 kB

minolta-prod-20-s-14buett.jpg minolta-prod-20-s-14buett.jpg (50x)

Mime-Type: image/jpeg, 339 kB

26.01.21 13:14
RolandG 

BZF-Meister

26.01.21 13:14
RolandG 

BZF-Meister

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo Rainer,

bei inverser Darstellung* (schwarzer Hintergrund) sehen die Bilder mit Rahmen richtig fein aus, so wie in den Fotoalben meiner Mutter und der Großeltern (auch meiner Frau). Damals benutzte man zumindest oft schwarzen Fotokarton für die Alben. Da wirkt der Büttenschnitt erst richtig.
Ob das mit einem Druck im Rahmen auf schwarzem Fotokarton auch funktioniert?

"Mein" Photoalbum mitte der 50er ist schon aus hellem Fotokarton. Bei unseren Kindern aus den 80ern gab's nur noch solche in den Kaufhäusern.

Mit freundlichen Grüßen
Roland

* ich benutze ein Browser-Plugin für inverse Darstellung (Dark Reader) und auch der RSS-Reader ist bei mir auf invers eingestellt.
Das schont zumindest nachts die Augen (ja der Bildschrim läuft auch im Nachtmodus (blaureduziert)

Zuletzt bearbeitet am 26.01.21 13:21

26.01.21 14:01
Michael-J. 

BZF-Meister

26.01.21 14:01
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo,
weiß eigentlich jemand wozu es diesen Büttenschnitt überhaupt gab, hatte das irgend einen tieferen Sinn oder war es nur Deko?
Ach ja, zum Thema, du könntest einfach die Ecken ausschneiden ( von dem Ramen ) und dann je nach Bildgrösse den Zwischenraum ausfüllen, ist zwar etwas umständlich, aber die meisten Bilder haben ja doch einheitliche Größen, so das 3 oder vier Rahmen reichen, ich wüsste übrigens nicht das Photoshop das kann.... hab aber auch noch nie danach gesucht

Zuletzt bearbeitet am 26.01.21 14:05

26.01.21 15:00
Rainer 

Administrator

26.01.21 15:00
Rainer 

Administrator

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo zusammen,

der Büttenschnitt war wohl ein Gestaltungsmittel der damaligen Zeit. Ich habe Fotoalben aus den 20-50-iger Jahren, die wie Roland erwähnte, auf schwarzen Karton grundsätzlich Büttenschnitt-Ränder hatten.

Eine technische Notwendigkeit dafür fällt mir nicht ein.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

12.01.22 11:47
Rainer 

Administrator

12.01.22 11:47
Rainer 

Administrator

Re: Büttenschnitt-Rahmen für Bildbearbeitungssoftware

Hallo zusammen,

es gibt tatsächlich noch Fotoalben mit schwarzen Seiten, wo also Büttenrandpapierfotos gut zu Geltung kämen. Allerdings bekommt man heute in den Papierfoto-Laboren wohl nur noch randlose Abzüge ?

Jedenfalls habe ich aktuell keine Foto-Abzug-Angebote mit weissen Rand gefunden. Hat Jemand hier andere Erfahrungen machen können?

Büttenschnitt-Hebelscheren und Scheren gibt es noch als Neufabrikate.


Nachtrag: Beispielsweise bietet posterXXL Papierabzüge mit weissem Rand an. Bei exakter Einlegung in Büttenschnittscheren könnte damit wohl gerade noch ein Zierschnitt angebracht werden.

Das würde heutzutage sicher einen Aufmerksamkeits-Effekt bei Betrachtern hervorrufen ...



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 12.01.22 11:56

 1
 1
Bildbearbeitungssoftware   Aufmerksamkeits-Effekt   Büttenschnitt-Photos   Büttenschnitt-Rand   Beispielsweise   Büttenschnittrand   Büttenrandpapierfotos   Papierfoto-Laboren   Browser-Plugin   Büttenschnitt   Gestaltungsmittel   Foto-Abzug-Angebote   Forumbetreiber   Büttenschnitt-Hebelscheren   Büttenschnitt-Rahmen   Büttenschnittscheren   zwischenzeitlich   Bildbearbeitung   blende-und-zeit   Büttenschnitt-Ränder