| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Linsen: Staub, Fett, Fingerabdrücke ....
 1
 1
21.10.08 13:06
Rainer 

Administrator

21.10.08 13:06
Rainer 

Administrator

Linsen: Staub, Fett, Fingerabdrücke ....

Hallo zusammen,
wird auf einer Linsenoberfläche auch nur ein Staubkorn gesichtet (Lupenbetrachtung) ist ersteinmal jeglicher Lappen tabu !!!!!

Zuerst ein Wegpustversuch mit dem Atem, dann mit einer Luftspray-Flasche, dann mit einem Photoreinigungspinsel (Haarpinsel). Keinen sonst üblichen Pinsel verwenden.

Sind Staubanhaftungen KOMPLETT weg, können Fettverschmierungen und noch nicht "eingebrannte" Fingerabdrücke mit [b]Anhauchen]/b] und LEICHTER Wischbewegung eines Photo-Papier-Reinigungstuches oder Brillen-Mikrofasertuches (Tuch vorher kräftig ausschütteln) abgetragen werden. Dabei wird nicht das Tuch über den Finger gezogen und quasi mit dem tuchbedeckten Finger gewischt, sondern mit einem freien Zipfel des Tuches ohne Fingerdruck gewischt.

Ist auf einer nicht oberflächenbehandelten Linse ein Fingerabdruck "eingebrannt", kann nach oben beschriebener Vorreinigung mit einem alkoholbenetzten Mikrofasertuch ein Wischversuch gewagt werden.

Alle Angaben ohne Gewähr. Merke: Wischen ist eine milde Form des Schleifens.

MFG Rainer

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 21.10.08 13:09


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


22.10.08 09:06
Welle 

BZF-Einsteiger

22.10.08 09:06
Welle 

BZF-Einsteiger

Re: Linsen: Staub, Fett, Fingerabdrücke ....

Guten Morgen Rainer

Mein Bruder hat eine alte Zeiss Ikonta und da ist ein Fingerabdruck richtig festgefressen und läßt sich nicht mehr wegwischen. Wahrscheinlich war er Jahr Zehnte drauf. Ich habe schon überlegt ob ich mit Polierpaste rangehe. Es wäre nur wegem dem aussehen. Benutzt wird die Ikonta nicht mehr sie steht nur im Schrank.

Welle

 1
 1
oberflächenbehandelten   Lupenbetrachtung   Fingerabdruck   beschriebener   Mikrofasertuch   Fettverschmierungen   Photoreinigungspinsel   alkoholbenetzten   Staubanhaftungen   Luftspray-Flasche   Wegpustversuch   Linsenoberfläche   festgefressen   tuchbedeckten   [b]Anhauchen]   Fingerabdrücke   Photo-Papier-Reinigungstuches   Wahrscheinlich   Brillen-Mikrofasertuches   Wischbewegung