| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung und Dejustage. Version 2
 1
 1
14.05.11 09:27
Rainer 

Administrator

14.05.11 09:27
Rainer 

Administrator

Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung und Dejustage. Version 2

Hallo zusammen,

um besser erkennen zu können, ob eine Kamera (besser ein Objektiv) signifikante Tonnen- oder Kissen-Verzerrungen aufweist, kann das BZF-Testbild genutzt werden. In der Version II kann es auch für erste grobe Einschätzungen der Bildgleichmäßigkeit hinsichtlich der Bildschärfe genutzt werden

Einige Kameras oder Bildbearbeitungs-Software haben Korrektur-Funktionen. Diese können so auch getestet werden.

Das Testbild kann aber auch bei der Erkennung von Kamera-Dejustagen dienen. Immer wieder mal sind Kameras links oder rechts und oben unten unscharf. Ist also (unabhängig von dem üblichen symmetrischen Schärfeabfall von Bildmitte nach aussen eine unsymmetrische Schärfeverteilung zu beobachten, liegt hier ein Fehler vor.


Testbild Version 2. Seitenformat 4:3
Bitte zum Speichern das kleine Vorschaubild unter dem Beitrag nutzen!



Seitenformat 3:2. Eingefügt 29.11.2016
Bitte zum Speichern das kleine Vorschaubild unter dem Beitrag nutzen!



Seitenformat 16:9. Eingefügt 29.11.2016
Bitte zum Speichern das kleine Vorschaubild unter dem Beitrag nutzen!


Das Testbild ausdrucken im DinA4-Format und dann mit der zu testenden Kamera möglichst formatfüllend aufnehmen. Dabei die Kamera EXAKT in der Mitte vor dem Motiv platzieren, dabei nicht verkanten. Stativ benutzen, sorgfältig (auch mitten-symmetrisch) ausrichten.

Beispiel für die Samsung NX11:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...amp;thread=57#3 (ist noch Version 1)


29.11.2016: Neben dem Format 4/3 noch 3/2 und 16/9 eingefügt.

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Datei-Anhänge
verzerrungstestbild.jpg verzerrungstestbild.jpg (1332x)

Mime-Type: image/jpeg, 533 kB

testbild 3-2.jpg testbild 3-2.jpg (419x)

Mime-Type: image/jpeg, 435 kB

testbild 16-9.jpg testbild 16-9.jpg (265x)

Mime-Type: image/jpeg, 358 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


14.05.11 14:14
Willi 

BZF-Master

14.05.11 14:14
Willi 

BZF-Master

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung

Hallo Rainer!

Eine gute Idee, dein Testbild hier im Forum zum Download bereitzustellen!

Was mich wundert ist die Verzerrung deines 30 mm Festbrennweitenobjektives. Galt doch bisher immer, dass Festbrennweiten, besonders mit mittlerer und längerer Brennweite, praktisch verkrümmungsfrei korrigiert waren.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 14.05.11 14:17

14.05.11 15:25
Willi 

BZF-Master

14.05.11 15:25
Willi 

BZF-Master

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung

Hallo im Forum!

Hier der Test meiner "uralten" Olympus Ultrazoom 730 mit 10fach Zoomobjektiv, Baujahr 2003, auf Verkrümmungen:


Weitwinkel - starke tonnenförmige Verzerrung


Mittlere Brennweite - praktisch keine Verzerrung sichtbar


Maximales Tele - leichte tonnenförmige Verzerrung, Randschärfe deutlich geringer

Das Testbild von Rainer eignet sich auch sehr gut zur Beurteilung der Abbildungsqualität des Objektivs auf die Schärfe und den Lichtabfall zum Bildrandand hin!

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 14.05.11 15:38

Datei-Anhänge
UZ730_6mm.jpg UZ730_6mm.jpg (432x)

Mime-Type: image/jpeg, 155 kB

UZ730_23mm.jpg UZ730_23mm.jpg (356x)

Mime-Type: image/jpeg, 151 kB

UZ730_60mm.jpg UZ730_60mm.jpg (323x)

Mime-Type: image/jpeg, 147 kB

14.05.11 16:03
Rainer 

Administrator

14.05.11 16:03
Rainer 

Administrator

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung

Willi:
Hallo Rainer!

Eine gute Idee, dein Testbild hier im Forum zum Download bereitzustellen!

Was mich wundert ist die Verzerrung deines 30 mm Festbrennweitenobjektives. Galt doch bisher immer, dass Festbrennweiten, besonders mit mittlerer und längerer Brennweite, praktisch verkrümmungsfrei korrigiert waren.

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Hallo Willi,
wundert mich auch. Geht ja noch weiter. Samsung sagt sinngemäß: Die Tonnen-Korrektur ist nur nur Festbrennweiten. Ich bin ja auch der Meinung, dass Zooms mehr Probleme mit der Tonnen-Verzeichnung haben.

Ich will jetzt das 18-55 mm Zoom In Stellung Weitwinkel, Normal und leichtem Tele testen und auch prüfen, ob hier (wie Samsung es sagt) die Tonnenkorrektur NICHT aktivierbar ist. Schauen wir mal.... Ich werde dann berichten:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...amp;thread=57#4

Ich bin auch gespannt, wie sich die Randunschärfe im Telebereich des Samsung NX11 Kit-Objektivs zeigt. Sind übrigens alles APS-C Format Objektive.

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

Zuletzt bearbeitet am 15.05.11 07:19

15.05.11 08:26
Willi 

BZF-Master

15.05.11 08:26
Willi 

BZF-Master

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung

Hallo im Forum!

Hier noch ein einfacher (Profi)Trick zum exakten Ausrichten der Kamera auf das Testbild:
Ein kleiner Taschenspiegel mit flacher Rückseite wird (ev. von einem(er) Helfer(in)) in der Mitte der Testtafel platziert. Dann wird die Kamera so ausgerichtet, dass sich das Spiegelbild des Objektivs genau in der Mitte des Spiegels befindet. Fertig!

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

16.05.11 11:12
Rainer 

Administrator

16.05.11 11:12
Rainer 

Administrator

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung

Hallo Willi,
das ist eine gute Idee. Bin schon auf der Suche nach einem möglichst kleinen Spiegel....

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

11.01.13 11:08
Rainer 

Administrator

11.01.13 11:08
Rainer 

Administrator

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung. Version 2

Hallo zusammen,

habe heute das Tonnen/Kissen-Verzerrungs-Testbild um eine Gleichmäßigskeitsprüfung hinsichtlich der Bildschärfe erweitert.

Siehe ersten Beitrag dieses Themas.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

28.11.16 19:50
BertholdSW 

BZF-Nutzer Stufe 1

28.11.16 19:50
BertholdSW 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung und Dejustage. Version 2

Danke ans Forum für dieses Testbild.
Ich bin gerade die Voraussetzungen zur Bewertung der Optiken untereinander meine analogen 6x9 Schätzchen zu Planen.
Da kommt mir diese Zeichnung per Ausdruck auf A4 gerade recht.
Ich beschneide mir gerade das, mit 279,4x215,9mm etwas zu breite, weitverbreitete Balkenmuster-PDF "USAF-1951" zur Lp/mm Erfassung auf A4 Druckerbreite.
Mit 40-facher Brennweite als Gegenstandsweite werde ich dann mehrere verschiedene solch verteilten Vorlagen mit den einzelnen Lichtsammler belichten und vergleichen. Bei mir stimmt in letzter Zeit etwas nicht so ganz im Endergebnis in den 6x9 Negativen. Bei z.B. immer gleichweiten 40-fachen Brennweite Als Gegenstandsentfernung sollten die Ergebnisse untereinander gut vergleichbar sein. Ich werde sie an eine Bretterwand bei mir anheften und dann bei hellem Tageslicht mit dem Kontrast um ca. 1:50, vom Licht also alltagstauglich, belichten. Ich tippe mal als Fehlerquelle auf meinen immer dunkel und unter 20°C gelagerten Entwickler. Der soll zwar 3-4 Jahre auch angebrochen haltbar sein, aber bei mir flockt er schon nach 11 Monaten aus. In der Vergangenheit war ich schon mal deutlich zufriedener. Ich schieße mich jetzt erstmal auf den altehrwürdigen optimal lagerfähigen Kodak HC110 Entwickler zum FP+4 ein. Leichte Kontrastanpassungen sollten mit diesem Sirup gut möglich sein.
mfg Berthold aus dem Sauerland.

Zuletzt bearbeitet am 28.11.16 19:51

29.11.16 09:03
Rainer 

Administrator

29.11.16 09:03
Rainer 

Administrator

Re: Testbild für Tonnen- und Kissen-Verzerrung und Dejustage. Version 2. 4/3 u. 3:2 u. 16:9 Format

Hallo zusammen,

ich habe in den Startbeitrag des Threads neben dem Seitenverhältnis 4/3 noch 3/2 und 16/9 eingefügt.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

 1
 1
Tonnen-Verzeichnung   Kamera-Dejustagen   Kissen-Verzerrungen   Gleichmäßigskeitsprüfung   Festbrennweitenobjektives   Gegenstandsentfernung   Abbildungsqualität   Bildgleichmäßigkeit   Schärfeverteilung   Festbrennweiten   Korrektur-Funktionen   Kissen-Verzerrungs-Testbild   Testbild   bereitzustellen   Bildbearbeitungs-Software   verkrümmungsfrei   Kontrastanpassungen   Kissen-Verzerrung   mitten-symmetrisch   Balkenmuster-PDF