| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Adolf Topf Heiligenstadt Photo Bedarfs Artikel 1925
 1
 1
01.08.22 16:48
Michael-J. 

BZF-Meister

01.08.22 16:48
Michael-J. 

BZF-Meister

Adolf Topf Heiligenstadt Photo Bedarfs Artikel 1925

Hallo,
neben vielem anderen, neben Kameras, bin ich auch immer auf der Schuche nach alten Katalogen, was leider nicht ganz einfach ist, weil nur recht wenige, dafür aber sehr teuer angeboten werden. Daher habe ich nur eine recht kleine Auswahl. Aber gerade habe ich mal wieder zuschlagen können und den Katalog von Aldof Top´s Photobedarfs-Artikeln, von August 1925 ergattern können.
Ich weiß das Rainer das nicht mag und habe daher auf einen Komplettscan verzichtet .
Der Katalog hat 20 Seiten und bietet alles an was der Fotograf dieser Zeit haben wollte...
Von Kameras, wobei nur recht hochwertige, und teure Modelle und Reisekameras angeboten werden, bis hin zu Papieren und Retusche- Werkzeugen. Und hier liegt für mich der eigentliche Reiz, über Kameras lässt sich noch einiges Ausgraben, gerade über die erwähnten teuren Modelle, wobei ich es auch interessant finde dass eine Mentor SRL für 6 Formate 9x12-13x18 zu haben war, und das kleinste stolze 540 Mark gekostet hat.
Aber über das ganze Zubehör findet man kaum etwas, so steht das z.B. zu leden das z.B. das von mir schon vorgestellte Döslein Blitzlichpulver von Hauf 2,70 Mark gekostet hat, oder Böhms Sonne für die Westentasche 3,50. Und natürlich erfährt man auch was es damals so alles zu kaufen gab an Ausrüstung, z.B. auch dass es von der Westentaschensonne auch eine Version fürs Studio gab.

Datei-Anhänge
Adolf topf a.jpg Adolf topf a.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 218 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


01.08.22 19:32
Rainer 

Administrator

01.08.22 19:32
Rainer 

Administrator

Re: Adolf Topf Heiligenstadt Photo Bedarfs Artikel 1925

Hallo Michael,

diese alten Kataloge interessieren mich auch immer wieder, insbesondere weil man fast vergessene Artikel aus der Welt der Fotografie entdecken kann. Da gibt es so manches skurrile Zubehör, wie z.B. Einfärbungen von Schwarzweiss-Abzügen, usw.





Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

01.08.22 20:14
Michael-J. 

BZF-Meister

01.08.22 20:14
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Adolf Topf Heiligenstadt Photo Bedarfs Artikel 1925

Hallo,
ja, wobei man sowas eher ind den gaanz alten findet, 1925 war sowas denke ich schon eher out... warscheinlich weil man schon oft genug die Ergebnisse gesehen hatte, ich habe zwei solche Bilder und beide sind eher grausam. Allerdings gibt es Retuschwerkzeug, und eins davon erinnert micht stark an eine Air Brush Pistole, ist es wohl auch, denn es hat nen anschluss für eine Kohlensäurepatrone.

Zuletzt bearbeitet am 01.08.22 20:14

02.08.22 07:47
Rainer 

Administrator

02.08.22 07:47
Rainer 

Administrator

Re: Adolf Topf Heiligenstadt Photo Bedarfs Artikel 1925

Hallo Michael,

die Sache mit dem Retuschieren ist sowieso bemerkenswert. Es gab damals wohl sogar auch das Berufsbild des Retuscheurs. Ich kannte als kleines Kind in den fünfziger Jahren eine Fotografin, die auch eine Retusche-Ausbildung hatte. Damals wurde noch zwischen Negativ und Positiv-Retusche unterschieden. Es war erstaunlich was die da so hinbekommen haben.

Dagegen ist heutzutage Retusche regelrecht einfach an der Bildbearbeitungssoftware. Allerdings beobachte ich hier, dass die Handy-Generation teilweise keine manuelle Detailretusche mehr hinbekommt,weil sie keine maus-gesteuerte Computer mehr haben und nur auf den kleinen Displays herum-fummeln. Da geht dann fast nur noch Automatikretusche. So auch z.B. nur noch Automatik-Freistellen mit den bekannten Problemen.





Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Blitzlichpulver   Photobedarfs-Artikeln   Detailretusche   Heiligenstadt   Retusche-Ausbildung   Automatikretusche   Bildbearbeitungssoftware   bemerkenswert   unterschieden   Positiv-Retusche   herum-fummeln   Kohlensäurepatrone   Handy-Generation   Schwarzweiss-Abzügen   Automatik-Freistellen   Westentaschensonne   Forumbetreiber   warscheinlich   Retuschwerkzeug   maus-gesteuerte