| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Enna-Werk München Paxette-LITHAGON 1:3.5 f= 35mm
 1
 1
15.04.18 19:06
Sammelott 

BZF-Master

15.04.18 19:06
Sammelott 

BZF-Master

[ iIa ] Enna-Werk München Paxette-LITHAGON 1:3.5 f= 35mm

Hier das 35mm LITHAGON mit Braun M-39 mm Gewindeanschluss:










Daten :

Hersteller : Enna -Werke , Dr. Appelt KG, München
Baujahr : ?--60er Jahre
Blendenbereich : 3.5-16----rastend
Lichstärke : 3.5
Aufbau : 4 Linsen in 4 Gruppen---6 Blendenlamellen
Filtergewinde : E 47
Naheinstellgrenze : 1m

Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 15.04.18 19:11

Datei-Anhänge
DSC00069.JPG DSC00069.JPG (43x)

Mime-Type: image/jpeg, 297 kB

DSC00070.JPG DSC00070.JPG (35x)

Mime-Type: image/jpeg, 291 kB

DSC00071.JPG DSC00071.JPG (38x)

Mime-Type: image/jpeg, 331 kB

DSC00072.JPG DSC00072.JPG (38x)

Mime-Type: image/jpeg, 374 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


16.04.18 13:39
Lengris 

BZF-Master

16.04.18 13:39
Lengris 

BZF-Master

Re: Enna-Werk München Paxette-LITHAGON 1:3.5 f= 35mm

Sammelott:
Hier das 35mm LITHAGON mit Braun M-39 mm Gewindeanschluss:

Hallo Sammelott,

wenn ich Wikipedia richtig verstehe läßt sich das Paxette Braun M-39 nicht ohne weiteres an eine DSLR anschließen.

Zitat aus Wikipedia:

"Ein Gewinde wurde auch vom System Braun Paxette verwendet, bis zu dessen Umstellung auf das SLK-Bajonett. Paxette-Objektive lassen sich mit einer Distanzhülse für die Leica sowie analog den russischen M39-SLR-Objektiven mittels Gewindehülse auf M42 und somit an DSLR adaptieren, wobei eine geringe Auflagemaßdifferenz verbleibt. Diese kann durch mechanisches Nacharbeiten des Kameraadapters behoben werden und somit den Einsatz über den gesamten Fokusbereich bis unendlich der jeweiligen Objektive gestatten. "

Ausserdem scheint das Objektiv in der von Dir gezeigten Stellung ziemlich weit nach hinten zu ragen.
Da befürchte ich eine Kollision mit dem Spiegel bei Vollformat. Oder sehe ich das falsch?

Könntest Du bitte zeigen/beschreiben, wie Du die Adaption an der NEX durchgeführt hast?

LG
Lengris

Zuletzt bearbeitet am 16.04.18 13:46

16.04.18 15:26
Sammelott 

BZF-Master

16.04.18 15:26
Sammelott 

BZF-Master

Re: Enna-Werk München Paxette-LITHAGON 1:3.5 f= 35mm

guten Tag Lengries,
ist mit einem Adapter "M-42" mit eingeschraubtem Reduzierring (M-42 auf M-39) gelöst. Zur liegenden 8 fehlt leider ein Hauch!

adaptierte Grüße-OTTI

PS. völlig ungefährlich für den Sensor-nen Spiegel hat die NEX C3 nicht.

 1
 1
SLK-Bajonett   Grüße-OTTI   Paxette-LITHAGON   5-16----rastend   Kameraadapters   Paxette-Objektive   Naheinstellgrenze   Blendenbereich   Blendenlamellen   Reduzierring   mechanisches   Filtergewinde   ungefährlich   M39-SLR-Objektiven   Distanzhülse   eingeschraubtem   Gewindeanschluss   Auflagemaßdifferenz   Gewindehülse   durchgeführt