| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Eine Million Forumbesucher seit 2008
 1
 1
15.10.20 12:04
Rainer 

Administrator

15.10.20 12:04
Rainer 

Administrator

Eine Million Forumbesucher seit 2008

Hallo zusammen,

obwohl die Suchmaschine Google seit Monaten Forumbeiträge fast zu 100 % ignoriert (weil irgendwelche Metadaten nicht akzeptiert werden), hat das Blende-und-Zeit-Forum jetzt seit 2008 über eine Million (1 000 000) Besucher zählen können.

Ich versuche derzeit einen preiswerten SEO-Freelancer aufzuspüren, der die Google-Ignoranz kompensieren kann. Das ist nicht so einfach, weil SEO-Agenturen gern einige tausend Euro als Kosten in Aussicht stellen, wobei deren Fokus auf gewerblichen WEB-Auftritten liegt ...

p.s. Google teilt mit in der Search-Console, dass fast 7000 Beiträge / Antworten geblockt werden. Ich durchschaue die google-Analyse nicht wirklich. Das macht richtig freude



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 15.10.20 12:12


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


15.10.20 13:56
Scannerhannes 

BZF-Meister

15.10.20 13:56
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Eine Million Forumbesucher seit 2008

Lieber Rainer,

erstmal Glückwunsch zur Million! :)

Die SEOs kochen auch nur mit Wasser, selbst wenn sie Zugang zum Jungbrunnen versprechen. Ausserdem mag Google keine Tricksereien und vermasselt denen in regelmäßigen Abständen den Erfolg, indem sie die Progammabläufe für die Indizierung ändern. Andererseits veröffentlicht Google selbst reichlich Tipps, wie man eine sachgerechte Auflistung in den Suchergebnissen erreicht. Ein paar Tipps für den Hausgebrauch wirst Du wahrscheinlich nicht lieben, weil ihre Umsetzung unbequem oder unmöglich ist. Das geht wohl nur über die statischen Oberseiten und vielleicht das in der Forensoftware hinterlegte Template für jede Seite. Vielleicht später berücksichtigen.
Der Ansatzpunkt ist, daß eine Kombination von zwei oder halt auch nur drei Suchbegriffen zu der Seite führt, die man in Google pushen will. Also erst mal die zwei oder auch drei Begriffe definieren, die zu der Seite führen sollen.

Ich habe bei einem früheren Kunden, einer Bauschlosserei, alle Seiten massenhaft mit den umliegenden Ortsnamen gespickt, etwa als Bild-Name für ein Geländer oder ein Firmenauto. Sieht ja keiner, ob im HTML-Code "xez459b_orig.jpg" oder "Hennef_a.jpg" steht (erfundenes Beispiel). Noch heute, nach Jahren, kommt der auf der obersten Google-Seite vor, wenn ein Suchender das Wort "bauschlosserei" plus den Ortsnamen eingibt. Wenn jemand die Spezialität dieser Bauschlosserei sucht und als dritten Begriff eintippt, also "bauschlosserei + [einer der Ortsnamen] + Edelstahl", besetzt er die zwei obersten Positionen auf der ersten Google-Seite.

Drei Begriffe statt zwei zu brauchen, um auf Google sichtbar zu werden, vermindert allerdings die Trefferquote. Das muss nichts Schlechtes sein - warum auf eine Seite bzw. ein Unterforum, das Tipps für Reparaturen gibt, alle Leute locken, die nach "antik + kamera" suchen. Dann kommt eben nur ein Hundertstel der Suchenden, die eine kaputte Kamera wiederbeleben wollen, mit den drei Worten "antik + kamera + reparatur" genau auf Deine Seite, aber das sind genau die, die hocherfreut sein würden, hierher zu finden.

Es ist hilfreich, wenn der (Sub-)Domain-Name mit den verwendeten Begriffen übereinstimmt. Wumpus + Compur führt an vierter Stelle zum Forum, für "sirutor + compur" besetzt Du sogar die drei obersten Fundstellen auf Google. Nach diesen Worten in Kombination sucht aber keiner.
Da sollten statt der Subdomain zwei neue Domainnamen her. "Blende + Zeit" ist philosophisch und originell, aber nicht wirklich suchmaschinengeeignet. Danach sucht nur ab und zu einer, der eine Anleitung für die Bedienung von Opas Kamera sucht. Die Fragestellung müsste sein: "Was hat jemand für zwei Suchbegriffe eingegeben, der glücklich ist, mit ihnen das BZF gefunden zu haben". "Manuelle-Kamera.de" ist hässlich wie ein metallenes Steckregal im eleganten Loft, würde aber - wenn entsprechend den nachstehenden Regeln verstärkt - eine Menge Suchtreffer bekommen.
Die Beispiele sind wirklich nur Beispiele. Ich fände es hässlich, wenn das BZF plötzlich Manuelle-Kamera.de hiesse ...

Die Seitenbezeichnung "title" und Überschriften (H1 ... H6 usw.) sollten auf das Suchbegriffspaar Rücksicht nehmen, als auch der Name (HTML-Datei) der Seite ebenso wie die Bilddatei-Namen.
Das muß alles gleichgeschaltet werden, und die Suchbegriffe sollten im Text immer wieder vorkommen. Die paar Power-User sollten irgendwo einen Katalog der im Text erwünschten Wörter angeboten bekommen. Wenn in einer Untersparte, in der Du und wir Mitglieder Reparaturtipps einstellen, schon ein Template eingerichtet wird, das das Wort "reparatur" pusht, aber der eine "instandsetzung", der nächste "gängig machen" und der dritte "heilmachen" verwendet, ist die Suchmaschinenoptimierung schon verwässert.
Links zwischen Websites, und zwar wiederum mit den Suchbegriffen im z.B. Link-Text, erhöhen die Präsenz auf Google. Möglich, daß Mitglieder dieses Forums da, nach Einführung der Maßnahmen mit den Suchbegriffen, die Treffer bei Google damit auch etwas höher pushen könnten.

Ich hoffe, dass ich Dich hiermit davon abhalten kann, den "Kollegen" SEO's (nicht wirklich...) Geld in den Rachen zu werfen :) .

Viele Grüße, Hannes

Zuletzt bearbeitet am 15.10.20 14:19

15.10.20 17:41
Michael-J. 

BZF-Meister

15.10.20 17:41
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: Eine Million Forumbesucher seit 2008

Hallo,
auch von mir erstmal Glückwunsch. Bei meinen Blogs gibt es Gott sei dank jede Menge Freeware für SEO, die auch zu funktionieren scheint. Bei Forensoftware weiß ich es leider nicht.

15.10.20 18:19
Rainer 

Administrator

15.10.20 18:19
Rainer 

Administrator

Re: Eine Million Forumbesucher seit 2008

Hallo Hannes,

danke für Deine Stellungnahme und Hinweise. Ich bin nicht in Sorge um das Ranking bei Google an sich, nein es geht mehr um die Seitenbehandlung durch Google. Viele -- aber nicht alle -- Seiten werden nicht schlecht indiziert, sondern wegen Fehlern blockiert. Ich gehe davon aus, dass das mit der Umstellung des Forums auf HTTPS zusammenhängt. Vorher war das Ranking normal. Ich bin derzeit auf der Suche nach einer Lösung dafür. Dabei kamen mir eben SEO-Freelancer in den Sinn. Mal sehen, ob da was zu machen ist.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Blende-und-Zeit-Forum   Suchmaschinenoptimierung   suchmaschinengeeignet   Forumbesucher   Seitenbezeichnung   Seitenbehandlung   gleichgeschaltet   Manuelle-Kamera   Suchergebnissen   SEO-Freelancer   regelmäßigen   berücksichtigen   Suchbegriffspaar   Bauschlosserei   Google-Ignoranz   Progammabläufe   Suchbegriffen   veröffentlicht   Forumbetreiber   Bilddatei-Namen