| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Die Minox-Kleinstbildkameras der 8x11 - Serie
 1
 1
01.01.17 13:14
Rainer 

Administrator

01.01.17 13:14
Rainer 

Administrator

Die Minox-Kleinstbildkameras der 8x11 - Serie


Minox B

Hallo zusammen,

zu den Meilensteinen der Kamera-Geschichte gehört natürlich auch die Ur-Minox im Negativ-Format 8 x 11 mm von 1936/38.

Die Kamera konnte man in der Hand "verstecken" und erzeugte trotzdem durchaus brauchbare Fotos. Aufgrund des kleinen Formats und der kurzen Brennweite hatte schon das erste Modell eine große Schärfentiefe. Es dauerte nicht lange und die Minox hatte den Nimbus der Spionagekamera weg.

Tatsächlich konnte man - auch mit den meisten Nachfolgemodellen - Schreibmaschinenseiten abfotografieren. Es gab dazu sogar eine Tragekette mit Entfernungs-Marken für Nahaufnahmen. Ging man dabei bei der Aufnahme und Entwicklung sorgfältig vor, konnten lesbare Kopien entstehen. Trotzdem setze das Film-Korn der Detailauflösung gewisse Grenzen.

Papierfotos bis 18 x 24 cm waren gut realisierbar, sogar DIAs konnten mit bis zu 50 cm Kantenlänge gut betrachtet werden.

Zu den Kameras gab es ein umfangreiches Zubehör, angefangen von Kopier-Stativen, über Spezialentwicklerdosen, bis zu Vergrößerern und Projektoren, usw.



Die Modellreihe hier im Forum:

Minox (Ur-Modell) 1936 / 38:
Hergestellt in Riga

Minox A / Minox II. 1948. Daten. (Sepplbauer-Datenblätter):
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...&thread=431

Minox AX.
Abgespeckte Version der Minox LX ohne Belichtungsmessung, bis 1/1000 sek, kleiner als die LX.

Minox B mit Selen-Messung. 1958:
1) http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...=4&thread=3
2) http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...8&thread=29
3) http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...8&thread=17

Minox BL mit CDS-Messung, sonst wie Modell B. 1972

Minox C. 1969:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...=4&thread=4

Minox CLX Spezial Edition. 1998:
Technisch entsprechend der Minox TLX, aber mit Messinggehäuse und Hochglanzverchromung mit Guillochierung.

Minox EC. 1981:
Fixfokus-Objektiv.
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...amp;thread=17#1

Minox ECX. 1998.
Objektiv MINAR 15mm / f/5.6. Zeiten 1/500-8s. Anschluß für Elektronik-Blitz. Belichtungsautomatik mit Blendenvorrang. 25-400 ASA.

Minox LX. Baujahr 2000:
Objektiv MINOX 15mm / f/3.5. Entfernung 20 cm bis unendlich. Modell ist kürzer als Modell C. Zeiten 1/30 - 1/2000 sek. 12 - 400 ASA. Belichtungsautomatik. Batterie Mallory PX 27.

Minox LX 2000. Baujahr 2000:
Wie Modell LX, aber in schwarz mit goldenen Knöpfen.
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...4&thread=26

Minox MX (Asanuma). 1998:
Dreilinsiges MINOX-Objektiv 1: 4,8/15 mm. Entfernung einstellbar 1 m - unendlich. Zentralverschluß (1/ 125 s). Graufilter. Entfernungseinstellung manuell (0,3) 1 m - unendlich. Filmtransportrad. Belichtungs-Automatik? Elektronenblitz anschließbar. Wurde auch von Quelle (Revue) als Cam Watch MD und von Fujicolor als MC-007.
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...4&thread=25

Minox TLX. 1996:
Minox-Objektiv 1: 3,5/15 mm. CDS-Belichtungsmesser. 20 cm bis unendlich. Zeitautomatik (1/2000 s - B)- Zeiten manuell 1/2000 s - 1/30s. Graufilter.


--------------------------

Im Blende-und-Zeit-Forum gibt es einige Beiträge zu den Minox 8x11-Modellen:

Minox-Stativ.
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...54&thread=4

Minox-Tageslicht-Dose:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...4&thread=10

Minox-Literatur:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...12&thread=4

Minox-Spezial-Entwickler:
http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...&thread=1#1

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Zuletzt bearbeitet am 13.12.23 20:07

Datei-Anhänge
minox-b-10.jpg minox-b-10.jpg (377x)

Mime-Type: image/jpeg, 189 kB

minox-film-patrone-2.jpg minox-film-patrone-2.jpg (82x)

Mime-Type: image/jpeg, 112 kB


Hinweise:

  • Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungs-Anleitungen, Prominentenfotos, Kunstobjekten oder Buch/Zeitschriften-Artikeln.

  • Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken / Gebäuden / Museen, Ausstellungen, Theatern, usw.

  • Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen deutlich als Zitat erkennbar mit genauer Quellenangabe.

  • Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuord-bar sind, ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO). Ebenso keine erkennbaren KFZ-Kennzeichen oder Fragmenten davon! !

  • Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

  • Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffszahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt!


13.12.23 19:32
tjwspm 

BZF-Meister

13.12.23 19:32
tjwspm 

BZF-Meister

Re: Die Minox-Kleinstbildkameras der 8x11 - Serie

Hallo Rainer,

kleiner Hinweis zur Minox AX: Diese Kamera hat kein Fixfokus Objektiv. Die Entfernung ist wie der der LX einstellbar von 0,2 m bis unendlich.

Viele Grüße,
Thomas


Es ist leichter Probleme zu lösen als mit ihnen zu leben.

13.12.23 20:12
Rainer 

Administrator

13.12.23 20:12
Rainer 

Administrator

Re: Die Minox-Kleinstbildkameras der 8x11 - Serie

Hallo Thomas,

danke für den Hinweis. Ich glaubte, das schon vor Jahren korrigiert zu haben .... War aber nicht so.



Beste Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1
 1
Minox-Spezial-Entwickler   Sepplbauer-Datenblätter   Belichtungsautomatik   Blende-und-Zeit-Forum   Kamera-Geschichte   Belichtungs-Automatik   Spezialentwicklerdosen   Zentralverschluß   Nachfolgemodellen   Entfernungs-Marken   Hochglanzverchromung   blende-und-zeit   Fixfokus-Objektiv   Schreibmaschinenseiten   Minox-Kleinstbildkameras   Minox-Tageslicht-Dose   sirutor-und-c   CDS-Belichtungsmesser   Entfernungseinstellung   Belichtungsmessung