| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[(iIa)] Sony A6000 (ILCE6000)
  •  
 1 2
 1 2
16.03.19 10:44
Rainer 

Administrator

16.03.19 10:44
Rainer 

Administrator

Re: Sony A6000 (ILCE6000) mit Aufsteckmikrofon ECM-GZ1M

Hallo zusammen,

die Sony A6000 verfügt über einen Multi-Inface-Schuh an dem u.a. ein Blitzgerät oder ein Richtmikrofon aufgesteckt werden kann.

Einen klassischen Mikrofonanschluß über 3,5 mm Klinke gibt es nicht. Eingebaut in die Kamera sind zwei Mikrophone mit Kugel-Keule. Die sind knapp oberhalb des Übergangs Kamera-Objektiv platziert.

Will man ein Video drehen, wo sich die Schallquelle etwas weiter von der Kamera entfernt befindet (schon ab ca. 2 Meter) kann das zu leise sein. Weiter können Schallquellen neben dem gewünschen Bereich stören.

Und schließlich können Windgeräusche stören. Es gibt zwar als Zubehör kleine Fellstückchen, die man auf die eingebauten Mikrofone kleben kann, große Wirkung kann man aber vielleicht nicht erwarten...

Hier ist die Nutzungs eines Richtmikrofons sinnvoll. Sony bietet zwei Typen an. Ich habe mich für das ECM-GZ1M entschieden.

Man muss dazu sagen, dass dieses Mikrofon nicht für die A6000 gebaut wurde, aber in der Sony-Auflistung zum Mikrofon ist auch die A6000 erwähnt. In der Bedienungsanleitung wird darauf verwiesen, das zumindest eine Funktion ( die Änderung der Richtkeule in Relation zur Zoom-Stellung des verwendeten Objektivs) nicht an der A6000 funktionieren wird.

Nun gut, diese Funktion ist für mich nicht so interssant.

Leider gibt es aber in Verbindung mit MEINER A6000 (Software-Version 3.20) weitere Einschränkungen:

  • Wird das Mikrofon in Stellung "off" auf den Schuh geschoben, dann die Kamera eingeschaltet, ist es dann egal, welche der drei Stellungen gewählt werden, es bleibt IMMER das eingebaute Mikrofon aktiv. Umschalten ist also sinnlos. Eine Richtwirkung ist nicht erreichbar.
  • Wird das Mikrofon in Stellung "Gun" (Richtkeule) gebracht und erst dann auf den Schuh geschoben, funktioniert die "Gun"-Funktion, die Richtwirkung ist vorhanden. Aber: Die Stellung "off" und "Zoom" ist dann wirkungslos, Pegel 0.


Ich komme mit diesen Einschränkungen klar. Die Richtwirkung ist eindeutig bemerkbar. Sprechentfernungen von 3-5 Meter sind praktikabel, auch eine leichte Ausblendung von Quergeräuschen ist gegeben.

Der Windschutz funktioniert in Grenzen ganz gut. Das leichte Grundrauschen stört mich nicht. Vogelstimmenbeobachter könnten aber vielleicht bei stiller Umgebung das Rauschen ansatzweise wahrnehmen.

Das Mikrofon wird von der Kamera stromversorgt.

Das Mikrofon kann "verriegelt werden, sodass es nicht so leicht abrutschen kann.







Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 16.03.19 10:45

Datei-Anhänge
sony-ecm-gz1m-01.jpg sony-ecm-gz1m-01.jpg (125x)

Mime-Type: image/jpeg, 108 kB

sony-ecm-gz1m-02.jpg sony-ecm-gz1m-02.jpg (195x)

Mime-Type: image/jpeg, 122 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


16.03.19 11:36
Sony-Fan 

BZF-Meister

16.03.19 11:36
Sony-Fan 

BZF-Meister

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Es scheint mehre unterschiedliche verhaltsweisen der 6000 mit dem Mike zu geben. Im WWW findet man wiederholt Reklamationen dazu.

Für die Zoomfunktion ist wahrscheinlich die Richtwirkungsänderung nur wenig erkennbar. Ich halte die Zoomfunktion für überflüssig- Ist aber Ansichtsache.

Tritt bei größerer Entfernung pumpen auf - Überregeln - ?

Sony-Fan

16.03.19 13:09
Rainer 

Administrator

16.03.19 13:09
Rainer 

Administrator

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Hallo Sony-Fan,

Pumpen konnte ich nicht beobachten. Klar, aufregeln in Pegel Pausen ist schon da, aber das ist normal und eigentlich nicht auffällig.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

17.03.19 10:46
Sony-Fan 

BZF-Meister

17.03.19 10:46
Sony-Fan 

BZF-Meister

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Hallo Rainer

Mich interessiert der Windsschutz. Nimmt der Höhen weg? Wirkt er auch bei mittleren Windböen?

Sony-Fan

17.03.19 17:49
Rainer 

Administrator

17.03.19 17:49
Rainer 

Administrator

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Hallo Sony-Fan,

Höhenwegnahme kann ich nicht erkennen, aber bei mir ist ab 13 kHz sowieso Schluß. Richtig starke Böen kommen schon durch, dafür brauchte man eine "tote Katze", aber leichte bis mittlere Böen dämpft der Schaustoff schon ganz gut.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

24.02.21 16:47
Sony-Fan 

BZF-Meister

24.02.21 16:47
Sony-Fan 

BZF-Meister

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Hallo Rainer

Ein Vereinskollege von mir hat mit der Sony A6000 ein Video-Interview aufgenommen. Dabei hat er weil die Kamera 6 Meter weg stand den Ton mit dem Zoom H2N aufgenommen. Später hat er die Tonspur mit einem Videoschnitt-Programm zum Video zugefügt. Als Synchronpunkt hat er am Interviewanfang mit dem Finger schnippt. Das lief über die 8 Minuten des Interview lippensynchron. Hätte ich so nicht erwartet.

Sony-Fan

25.02.21 09:40
Rainer 

Administrator

25.02.21 09:40
Rainer 

Administrator

Re: Sony A6000 (ILCE6000)

Hallo Sony-Fan,

das ist interessant, zumal es auch meine Versuche bestätigt. Es ist wohl so, dass die modernen Audio-Recorder und die Kameras zeitlich exakt aufzeichnen. Bei meinen Versuchen habe ich zu Beginn und Ende einer Ton / Video Aufzeichnung kurz ein Glas mit einem Kugelschreiber angeschlagen und dann Ton und Bild genau beobachtet. War synchron. Verknüpft man im Videoschnitt beides fest, kann man auch ohne Probleme synchron schneiden. Ich hatte für meine Versuche den Olympus LS-5 Recorder verwendet.

https://www.welt-der-alten-radios.de/aus...detail-326.html

Der Zoom H2N Recorder hatte ich auch in Gebrauch:

https://www.welt-der-alten-radios.de/aus...detail-325.html



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1 2
 1 2
Bedienungsanleitung   e-mount-Kit-Objektive   Objektiv-Wechselsystem   Fremdfirmen-Ladeteil   Geschwindigkeits-Varianten   Richtwirkungsänderung   Forumbetreiber   Videoschnitt-Programm   Programm-Modus-Drehschalter   Display-Schutz-Gläser   Bildausschnitts-gestaltung   Rollei-Schutzglasscheibe   Gutschein-Code-Eingabe   Vogelstimmenbeobachter   Bayern-München-Torwart   Produkt-registrierung   Alleinstellungsmerkmal   welt-der-alten-radios   KB-Kleinbild-Äquivalent   ILCE6000