| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Digitalkameraproblem
 1 2
 1 2
30.12.10 13:20
Okular 

BZF-Meister

30.12.10 13:20
Okular 

BZF-Meister

Re: Digitalkameraproblem

Hallo Rainer!

Also ich stecke das USB-Kabel in die Kamera es kommt so ein Sound und auf dem PC-TFT erscheint das Fenster das man auswählen kann ob man die Fotos die noch auf der Kamera sind runterladen kann usw...also das übliche wenn man was mit USB anschließt. An der Kamera selber kann man nur eine Status-LED sehen die leuchtet grün,anschalten läßt sich die Kamera aber nicht das ging auch nicht als die neu war,scheint also so normal zu sein.
Die damals mitgelieferten 3000mAH Akkus habe ich immernoch und verwende die immermal wieder wo ich die gerade brauche.
Das die Kamera ein "Stromfresser" ist das habe ich inzwischen auch im Internet gelesen,so das ich mich vorhin spontan ungeguckt habe bei *(W)* und mir gleich neue 4300mAH-Akkus gekauft habe.
Bin dann echt mal gespannt wenn die ankommen und geladen werden ob die Kamera dann angeht und wieder funktioniert.
Dann bleibt eigentlich nur die Möglichkeit das die Stromversorgung in der Kamera entweder gar nicht geht oder einen Wackelkontakt hat.Aufschrauben würde mir ja auch nicht helfen da ich eh nicht weiß was da zu machen ist.
Was anderes fällt mir auch nicht mehr ein,denn wie gesagt die Kamera ist noch praktisch nagelneu die wurde damals neu gekauft und war zusammengerechnet vielleicht 2-3 Stunden an und sieht auch noch so aus.


Grüße und guten Rutsch
Erol


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


13.01.11 22:49
Okular 

BZF-Meister

13.01.11 22:49
Okular 

BZF-Meister

Re: Digitalkameraproblem

Hallo!

Ich habe heute mein gekauften Batterien bekommen und aufgeladen haben 4300mAh .Mit einem Batterietester werden diese also voll angezeigt.Doch die Kamera geht nur kurz an und nach 5 sek wieder aus.
In den Speicher komme ich rein und kann mir dort Bilder angucken von der SD-Card nur eben wenn ich die Kamera anmache geht die nach ein paar sek aus.
Ich bin da auch überfragt...dann kommt die eben weg,ist zwar schade für die Kamera ,denn die ist wie gesagt so gut wie neu.

Zuletzt bearbeitet am 13.01.11 22:50

14.01.11 07:00
Rainer 

Administrator

14.01.11 07:00
Rainer 

Administrator

Re: Digitalkameraproblem

Hallo Erol,

es ist so, wie ich es auch schon erwähnte: Die Kamera ist einfach defekt. Eine Reparatur ist nach der Gewährleistungszeit wahrscheinlich nicht mehr möglich oder zu teuer. Ich würde trotzdem die Kamera zum Kostenvoranschlag abgeben.

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

14.01.11 09:27
Klaus 

BZF-Meister

14.01.11 09:27
Klaus 

BZF-Meister

Re: Digitalkameraproblem

Hallo zusammen,

es bleibt noch zu ergänzen, dass es sehr einfache und billige Batterie-Tester gibt, z.B. vom Discounter, die die Batterie lediglich im Leerlauf und nicht mit der für jeden Batterietyp vorgegebenen Belastung messen. Diese Messungen sind wenig aussagekräftig und mit Vorsicht zu genießen.
Hier allerdings gehe ich wie bereits erwähnt auch von einem technischen Defekt der Kamera aus.

Sonne lacht - Blende 8
LG Klaus

14.01.11 09:57
Okular 

BZF-Meister

14.01.11 09:57
Okular 

BZF-Meister

Re: Digitalkameraproblem

Hallo!

Danke euch für eure Bemühungen.
So wird einem aber auch wieder die Anfälligkeit der "modernen" Technik aufgezeigt.
Kaum benutzt und schon defekt,ist eigentlich eine Schande oder? Je mehr dran ist umso mehr geht kaputt
Bei meinen alten analogen Kameras da kann ja nur was mechanisches sein wenn was nicht geht und man kann den Fehler eingrenzen,aber bei den neuen Teilen ist man aufgeschmissen.
Naja was solls habe ja noch eine andere Kamera.
Ich habe die Kamera mal in den Markt gestellt.

Grüße

14.01.11 10:41
Rainer 

Administrator

14.01.11 10:41
Rainer 

Administrator

Re: Digitalkameraproblem

Hallo Okular,
solange Du den Fehler bei Internet-Angeboten benennst, ist ja alles ok

MFG Rainer (Admin)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein.
Aus Negativ wird Positiv.

05.02.11 16:10
torfmauke 

BZF-Meister

05.02.11 16:10
torfmauke 

BZF-Meister

Re: Digitalkameraproblem

Moin Okular,

bei diesen Kameras ist noch ein anderer Defekt möglich. Wenn bei der Mechanik des Objektivausfahrens entweder etwas schwergängig ist oder die Endposition nicht erreicht, stellt sich die Kamera ebenfalls aus. Denkbar wäre doch, das durch das lange Liegen irgendetwas verharzt oder trocken geworden ist und dadurch den Fehler verursacht.

"Gut Licht" wünscht KP

"Sind die Fotos gut, lag's am Fotografen; sind sie schlecht, lag's an der Kamera."

 1 2
 1 2
Digitalkameraproblem   Objektivausfahrens   Hauptstromverbraucher   Fehlermöglichkeit   Internet-Angeboten   Batterie-Tester   zusammengerechnet   Einschaltbildschirm   Stromversorgung   Sicherungssystem   Starbildschirmes   Stromersparniss   Stromversorgungsproblem   Gewährleistungszeit   Batterie-Leer-Symbol   Elektronikdefekt   Gewährleistung   mitgelieferten   Mini-USB-Stcker   Kostenvoranschlag