| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?
 1 2 3 4
 1 2 3 4
22.05.19 23:59
Laufboden 

BZF-Master

22.05.19 23:59
Laufboden 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo Sammelott,

Sammelott:
... was stellst Du denn Fragen wenn Du es sowieso weißt

Ok,Dir zuliebe :
Frage 1 =Foto 3---um die 90 Jahre
Frage 2 =Foto 1+2 mit Zoom -Rest Festbrenn
Frage 3 =Foto 2
Frage 4 =Foto 1+4

Sollte ich jetzt komplett falsch liegen darfst Du mich bei nächster Gelegenheit mit "DÖDEL" anreden
PS. Wenn alles richtig sein sollte gewinne ich doch aber mindestens eine Fesselballonfahrt zum Ozonloch ,oder?
Du bekommst schon mal den Preis für den mutigsten Mitforisten
Jetzt warte ich mal, wer sich noch traut - deshalb orakle ich vorerst nur: komplett falsch ist es nicht, komplett richtig auch nicht

Grüße, laufboden


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


23.05.19 00:10
Sammelott 

BZF-Master

23.05.19 00:10
Sammelott 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Laufboden:
Hallo Sammelott,
Sammelott:
... was stellst Du denn Fragen wenn Du es sowieso weißt

Ok,Dir zuliebe :
Frage 1 =Foto 3---um die 90 Jahre
Frage 2 =Foto 1+2 mit Zoom -Rest Festbrenn
Frage 3 =Foto 2
Frage 4 =Foto 1+4

Sollte ich jetzt komplett falsch liegen darfst Du mich bei nächster Gelegenheit mit "DÖDEL" anreden
PS. Wenn alles richtig sein sollte gewinne ich doch aber mindestens eine Fesselballonfahrt zum Ozonloch ,oder?
Du bekommst schon mal den Preis für den mutigsten Mitforisten
Jetzt warte ich mal, wer sich noch traut - deshalb orakle ich vorerst nur: komplett falsch ist es nicht, komplett richtig auch nicht

Grüße, laufboden

ob das wirklich wahr ist....

Gruß-OTTI

23.05.19 12:39
Laufboden 

BZF-Master

23.05.19 12:39
Laufboden 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo Sammelott,

Sammelott:
ob das wirklich wahr ist....
...das kommt wie immer u.a. bei "wahr" darauf an.
Nehme ich der Einfachheit halber an, daß Du Deine Aussage ganz pragmatisch in einem im Alltagsleben häufigen Sinn und ohne philosophische Hintergedanken getroffen hast, dann ist meine in gleicher Weise gegebene Antwort uneingeschränkt "ja"

Im übrigen habe ich zwar denselben Standort gewählt wie in meinem Rätsel unter "Analogobjektive an der Digicam", aber keines der für das andere Rätsel verwendeten Objektive.
Außerdem habe ich für keines der Rätselbilder Filter verwendet. Das hatte ich nicht erwähnt, wäre es anders, hätte ich im Sinne der Fairness unbedingt darauf hingewiesen. Doch würde ich annehmen, Du hättest wirklich alle Dir zur Verfügung stehenden Informationen genutzt, wäre das für mich nur dadurch erklärbar, daß Du gemeint hättest, ich hätte mindestens für ein Bild einen starken Filter benutzt.

So, wieder zurück auf den Boden!
Die Auflösung der beiden Rätsel möchte ich am Wochenende einstellen.

Grüße, Laufboden

23.05.19 14:03
Sammelott 

BZF-Master

23.05.19 14:03
Sammelott 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Laufboden:
Hallo Sammelott,
Sammelott:
ob das wirklich wahr ist....


Im übrigen habe ich zwar denselben Standort gewählt wie in meinem Rätsel unter "Analogobjektive an der Digicam", aber keines der für das andere Rätsel verwendeten Objektive.


Grüße, Laufboden

Tach Laufboden,
durch Deinen Link zum anderen "Rätsel" ging ich davon aus daß die benutzten Optiken identisch wären , daher meine Altersschätzung.
Daß du einen Filter benutzt haben könntest meinte ich mit "wahr" nicht daß war so als kleine Beigabe zu älteren Threads gedacht , du erinnerst Dich?
Deshalb auch die 's

Ich glaub ja eher nicht daß da noch irgendwer was zu meinen wird....

einen schönen Tag-OTTI

PS. ohne die benutzten Objektive beim Namen zu nennen ist eine Einschätzung eigentlich nicht möglich , zumal wenn man die selber noch nicht benutzt hat....

Zuletzt bearbeitet am 23.05.19 14:06

23.05.19 15:26
Laufboden 

BZF-Master

23.05.19 15:26
Laufboden 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo Sammelott,

Sammelott:
Ich glaub ja eher nicht daß da noch irgendwer was zu meinen wird....
die überaus rege aktive Beteiligung hier läßt Deinen Schluß plausibel erscheinen - aber man sollte die Hoffnung ja nie aufgeben ...
Sammelott:
PS. ohne die benutzten Objektive beim Namen zu nennen ist eine Einschätzung eigentlich nicht möglich , zumal wenn man die selber noch nicht benutzt hat....
In gewissem Maße schon - beim anderen Rätsel hatte ich angegeben, daß eines der Objektive ein Dialyt, das andere ein Plasmat war. Ich war z.B. der Meinung, daß zumindest die, die so dezidiert von gutem bis schlechtem Bokeh reden sowie zugehörigen Objektivtypen, wenigstens bei Offenblendenaufnahmen mit großen Unschärfebereichen zumindest Dialyt und Plasmat voneinander unterscheiden können ...
Aber das ist dem Anschein nach wohl doch nicht so einfach oder gar überhaupt nur möglich, wenn man die Zuschreibung für das Objektiv kennt ....
... wodurch dem Gerede von gutem oder schlechtem Bokeh ja deutliche Grenzen gesetzt würden ..

Im übrigen meine ich zu verstehen, wie Du zu Deiner Lösung dieses Rätsels hier gekommen bist, Deine mutmaßlichen Schlußfolgerungen erscheinen insgesamt schlüssig - auch wenn sie nicht zutreffen
Natürlich hatte ich es da einfacher - zuerst habe ich einfach ein paar Bilder mit jeweils gleicher Einstellung gemacht, so gut ich's konnte (Stativ..), danach das Ergebnis auf den PC kopiert, jeweils das beste ausgesucht, und erst ganz zum Schluß habe ich mir die passenden Fragen dazu einfallen lassen ....

Grüße, Laufboden

23.05.19 16:20
Sammelott 

BZF-Master

23.05.19 16:20
Sammelott 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hi Laufboden,
einzig das Alter habe ich Deinem DIALYT / PLASMAT Thread abgeleitet.
Ich kenne diese Optiken nicht , weiß auch nicht wer da Festbrennweiten und Zooms kreiert hatte!
Meine Ergebnisse sind eine reine Beurteilung der Fotos.
Und gerade weil es manchmal bessere Zooms als Festbrennweiten gibt macht es das so schwierig einzuordnen....
Wenn jetzt z.Bsp. eines der Fotos mit ner Uralt Festbrennweite gemacht wurde die damals noch ohne 'Vergütung hergestellt wurde und ein anderes mit modernerem Zoom, ist es mir, ohne das Objektiv zu kennen, nicht möglich fundiert zu unterscheiden
Ich hoffe wir reden hier nicht aneinander vorbei , ich kann also Objektive nur beurteilen wenn ich selbst weiß was die können oder nicht.
Aber Haupsache ist ja sowieso daß Du Deinen Spass hast ,gell

°°Nachtrag-bei dem Begriff BOKEH denke ich immer an den hier : https://de.wikipedia.org/wiki/Paul_Bocuse

Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 23.05.19 19:12

24.05.19 18:39
Laufboden 

BZF-Master

24.05.19 18:39
Laufboden 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo miteinander,

es hat den Anschein, daß meine Rätsel zu schwierig sind.
Deshalb noch Zusatzinformationen:

  • beide Rätsel sind i.w. von derselben Stelle mit einer Canon M5 (auf Stativ) aufgenommen;
    das Stativ stand an derselben Stelle
  • es wurden insgesamt 4 Objektive verwendet
    und zwar
  • für dieses Rätsel eines von Rodenstock und eines von Goerz
  • für das andere (unter https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...amp;page=41#401)
    eines von Rodenstock und eines von Agfa-Gevaert
  • (symmetrischer) Dialyt - vier einzelstehende Linsen, mit unruhigem Bokeh*)
  • (symmetrisches) Plasmat - sechs Linsen in 4 Gruppen, mit schönem Bokeh*)
  • Aufnahmegebiet von oben fotografiert:


Grüße, Laufboden

*) jedenfalls ist das die gängige Zuschreibung. Beide Typen in der Urform voll symmetrisch

Datei-Anhänge
IMG_5533_Szene_von_oben.jpg IMG_5533_Szene_von_oben.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 858 kB

24.05.19 21:19
Sammelott 

BZF-Master

24.05.19 21:19
Sammelott 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo Laufboden,
eine ganz einfache Frage an Dich : Mit welchem Objektiv könnte dieses Foto gemacht worden sein?
Weitwinkel ,Normal , Tele, Zoom oder was ganz anderes?


Es wurde von mir nachbearbeitet-eingefärbt...

Zuletzt bearbeitet am 24.05.19 21:29

Datei-Anhänge
Rätselraten.jpg Rätselraten.jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 299 kB

25.05.19 01:20
Laufboden 

BZF-Master

25.05.19 01:20
Laufboden 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Hallo Sammelott,

Sammelott:
Hallo Laufboden,
eine ganz einfache Frage an Dich : Mit welchem Objektiv könnte dieses Foto gemacht worden sein?
Weitwinkel ,Normal , Tele, Zoom oder was ganz anderes?

Es wurde von mir nachbearbeitet-eingefärbt...
In dieser Form ist das kein Bilderrätsel, sondern ein Drudel.

Mit dem Einfärben ist schon mal eine möglicherweise entscheidende Information weg
Das Bild hat einen auffälligen und präzisen schwarzen Rand - so er denn zum Bild gehören sollte.
Damit fehlt die nächste entscheidende Information.

Gehört der schwarzen Rand nicht zum Foto, kann so ein Bild kann auf viele unterschiedliche Arten entstehen, dazu braucht man weder Objektiv noch Kamera.

Aber Du sagst, es sei mit einem Objektiv gemacht worden - also mit irgendetwas, was mindestens eine Linse hat.
Ein Loch scheidet damit aus, Kopierer nicht (frühe Kopierer, z.B. Xerokopierer, hatten ein sehr gutes Objektiv - 5- oder 6-Linser(meist Plasmat), letzterer oft halb, also als Dreilinser mit zweifacher Passage des Lichts).
Sollte der Rand zum Bild gehören, müßte es sich um ein Objektiv von der Qualität eines guten Kopierobjektivs handeln, und die Aufnahme wäre nur bei exakter Positionierung auf eine Vorlage denkbar, also Kopierer, Vergrößerer oder Kopiermaschine.

Gehört der schwarze Rand nicht zum Bild, so kann man über den Objektivtyp eigentlich nichts aussagen.
Wäre es nicht eingefärbt, würde ich auf eine Lupenaufnahme eines Blütenblatts tippen, sollte es im Original grün sein, könnte es z.B. ein Detail einer Blattstruktur sein, Objektiv schier beliebig.

Also, wie gesagt, diese Aufgabe ist mit den gegebenen Informationen nicht lösbar.

Solltest Du oder die von Dir verwendete Software wirklich nichts außer der Färbung verändert haben, dann ist das Bild vom Microsoft Windows Photo Viewer erstellt worden, könnte also z.B. eine Aufnahme per Handy, Smartphone, Laptop, PC u.ä. sein. Das wiederum würde über den verwendeten Objektivtyp nichts sagen. Schließlich gibt's dafür zumindest Vorsatzlinsen bzw. Vorsatzobjektive verschiedenster Typen, die zusammen mit dem Kameraobjektiv (meist WW-, gelegentlich auch Standard- oder Fisheyeobjektiv) u.a. Panoramabild, Weitwinkel ,Normal, Tele, Zoom oder Makro bilden können.
Andererseits ist entweder die verwendete Software minderwertig - dann ihr z.B. die Versionsnummer wichtiger als die Übernahme von Aufnahmedaten - oder das ursprüngliche Foto wurde auch im nichtoptischen Teil manipuliert. Im Falle minderwertiger Software wäre zudem denkbar, daß als Artefakt ein Rand automatisch - also ohne expliziten Wunsch des Bearbeiters - hinzugefügt wurde.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 25.05.19 10:22

25.05.19 10:47
Sammelott 

BZF-Master

25.05.19 10:47
Sammelott 

BZF-Master

Re: Re: Ein Bilderrätsel: Wasn das hier?

Ja ,ja-dacht ich mir schon Der Rand ist ein Rahmen und die verwendete Software auch nicht minderwertig!
So ne Schei....aber auch daß in den Daten nichts steht.....das ist ein analoger Print!
Ich wüßte jetzt nicht was eine Einfärbung und ein Rand an der Beurteilung ob Weitwinkel oder etc. erschweren könnte
Ja , sieht aus wie ein Macro , ist aber keins.
Und meine angebotene Auswahl hast du auch nicht gänzlich wahrgenommen....ist halt ne Falle
Einig sind wir uns wie es scheint darin daß man schon mehr Infos benötigt
Ich verabschiede mich nun mal von diesen und jenen Rätseln und wünsche ein angenehmes Wochenende -OTTI
Danke jedendenfalls für deine Antwort , Laufboden!

PS. Was bitte ist ein "DRUDEL"-den Begriff kenne ich nicht?

Zuletzt bearbeitet am 25.05.19 11:41

 1 2 3 4
 1 2 3 4
nachbearbeitet-eingefärbt   Lichtverhältnisse   600dpi-Laserdrucker   bearbeitet   Auslöseverzögerung   Offenblendenaufnahmen   die-verschluesse-kamen-nicht   Zuletzt   Zusatzinformationen   gemacht   Reproduktionsschritt   Unschärfebereichen   Sammelott   Fesselballonfahrt   Rätsel   Grüße   Objektiv   sirutor-und-comp   Laufboden   Bilderrätsel