| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen
  •  
 1 .. 3 4 5 6 7
 1 .. 3 4 5 6 7
06.09.19 12:03
Rainer 

Administrator

06.09.19 12:03
Rainer 

Administrator

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo zusammen,

ja RAWTherapee benutze ich auch hin und wieder. Ich empfinde das Program GUT, aber etwas umständlich. Umständlich in dem Sinne, dass die vielen Optionen mich eher überfordern. Oder ich habe Automatiken, z.B. für das Nachschärfen einfach übersehen.

Ja der Fingerabdruck ist oben rechts. Habe mir wieder meine weissen Handschuhe herausgesucht und mich ermahnt, wieder wie früher üblich, sorgfältig auf Fussel, Staub und Fingerabdrücke zu achten. Fast vergessenes Wissen




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


06.09.19 12:13
Sammelott 

BZF-Master

06.09.19 12:13
Sammelott 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Laufboden:
Sammelott:
Hallo Rainer,
war der Fingerabdruck neben dem rechten Baum oben?
Sieht doch bestens aus der Scan....ich würde es dabei belassen!

lG-OTTI

PS. Hat Dir der Link zum Sony RAW Converter weitere Sony Telefonate erspart?
RAW-Konverter wie RAWTherapee können so ziemlich alle RAW-Formate.
Und sie haben Vorteile:
Im Gegensatz z.B. zu Canon-Software läuft diese frei nutzbare Software auch auf echten Betriebssystemen.
Bekommt man von anderen RAW-Dateien, lassen sich die mit derselben Software auf dieselbe Art bearbeiten, zusammen mit allen anderen RAWs.
Da ist dann kein weiteres Suchen und Herumfummeln nötig.

Grüße, Laufboden

Hallo Laufboden,
es ist nur so , daß herstellerspezifische Converter eine Menge automatischer Funktionen bieten , die "Therapee" so nicht bietet
.
Beispiel : Weißabgleich. Der Sony Converter ist da einigermaßen komfortabel !
Es kommt ja mal vor daß die Kamera auf bewölkt eingestellt ist, es aber zur Zeit der Aufnahme wolkenfrei war...ist dann 1 Klick!
Was dabei fummelig sein sollte kann ich nicht nachvollziehen.
Da ist es eher Fummelei in "Therapee" verschiedene Regler zu bedienen

Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 06.09.19 12:30

06.09.19 12:36
Rainer 

Administrator

06.09.19 12:36
Rainer 

Administrator

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Sammelott:
Hallo Rainer,
war der Fingerabdruck neben dem rechten Baum oben?
Sieht doch bestens aus der Scan....ich würde es dabei belassen!

lG-OTTI

PS. Hat Dir der Link zum Sony RAW Converter weitere Sony Telefonate erspart?

Hallo Otti,

welchen Link meinst Du ?



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

06.09.19 14:55
Sammelott 

BZF-Master

06.09.19 14:55
Sammelott 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Den hier , Rainer:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...mp;thread=174#1

Ist der Nachfolger von Sony "Image Data Konverter"



verlinkter Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 06.09.19 15:16

06.09.19 16:44
Laufboden 

BZF-Master

06.09.19 16:44
Laufboden 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo Otti,

Sammelott:
.. es ist nur so , daß herstellerspezifische Converter eine Menge automatischer Funktionen bieten , die "Therapee" so nicht bietet.
Beispiel : Weißabgleich. Der Sony Converter ist da einigermaßen komfortabel !
Es kommt ja mal vor daß die Kamera auf bewölkt eingestellt ist, es aber zur Zeit der Aufnahme wolkenfrei war...ist dann 1 Klick!
Was dabei fummelig sein sollte kann ich nicht nachvollziehen.
Da ist es eher Fummelei in "Therapee" verschiedene Regler zu bedienen
Hm - obiger Weißabgleich in Abänderung des im Zeitpunkt der Fotografie eingestellten besteht daraus:
  • Menü "Farbe" aufrufen
  • Im Untermenü " Weißabgleich" statt "Kamera" "Tageslicht(sonnig)" auswählen
  • Ergebnis abspeichern

Weniger ist nur dann möglich, wenn der Konverter praktisch nichts kann.

Und diese Aktion ist und bleibt dieselbe, egal welche Kamera es war und egal, ob Windoof, MacOS, Linux oder eine andere Unix-Variante verwendet wird.
Hersteller wie Canon bieten Software nur für Windoof und MacOS, und bieten für das jeweils verwendete Betriebssystem auch nur für wenige Jahre Updates.
Danach steht er vor dem Problem, entweder eine neue Kamera kaufen, oder ein Scheunentor für Hacker öffnen, oder z.B. auf RAWTherapee umzusteigen.

Fummelig wird es, wenn Kameras mehrerer Hersteller zusammen mit herstellerspezifischer Software genutzt werden.
Wer daneben oder hauptsächlich auch andere Systeme als Windoof oder MacOs fährt, ist sowieso gut beraten, firmenspezifische Software zu meiden.

Im übrigen sind so manche Firmen berüchtigt dafür, Kundendaten zu sammeln. Das gilt bei weitem nicht nur für "intelligente" Fernseher.

Grüße, Laufboden

06.09.19 18:40
Sammelott 

BZF-Master

06.09.19 18:40
Sammelott 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hi Laufboden,
und wenn Du Dich noch so sehr ereiferst , es gibt einfacher zu bedienende Konverter als RAW THERAPEE !
Ich weiß es daher weil ich selber verschiedene nutze !
Das mit dem Weißabgleich war nur 1 von vielen Beispielen!
Du hast es mir praktisch gerade bestätigt (Untermenue)
Was Ausspähung betrifft liegt das ja wohl vorrangig an den Sicherheitseinstellungen des jeweiligen PC.
Ich jedenfalls habe noch nicht bemerkt daß ich bei Nutzung von Sony RAW Konverter mit dem Internet verbunden werde...
Warum sollte man ein Problem mit nicht mehr gelieferten updates haben? Ich behalte einfach den PC und nutze das auch noch wenn win 25 erschienen ist...

schönen Gruß-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 06.09.19 18:51

06.09.19 20:25
Laufboden 

BZF-Master

06.09.19 20:25
Laufboden 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo Otti,

Sammelott:
.. und wenn Du Dich noch so sehr ereiferst , es gibt einfacher zu bedienende Konverter als RAW THERAPEE !
das bezweifle ich nicht. Es gibt immer Einfacheres, auch bei Fotoapparaten - z.B. die Handy-Kameras. Die sind sehr viel einfacher zu bedienen und können manches viel besser als teure DSLRs - vor allem die so wichtigen Selfies!

Grüße, Laufboden

06.09.19 20:39
Sammelott 

BZF-Master

06.09.19 20:39
Sammelott 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo Laufboden,
ich sag's mal so : ich mag es gern etwas intuitiver
Wenn ich erst ne halbe Stunde damit verbringen muss entsprechende Auswahl zu finden ist das nicht ganz so!
Ja , manchmal neige auch ich zu Übertreibung
PS. richtig besch...eiden ist der RAW-Konverter von Pentax , leider!
Da geh ich dann auch gerne mal zur "THERAPEE"

lG-OTTI

07.09.19 11:06
Willi 

BZF-Master

07.09.19 11:06
Willi 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo im Forum!

Ist zwar nicht ganz korrekt, meine Meinung hier zu posten, aber zum Thema Raw-Konverter möchte ich mal sagen: Therapee ist sehr gut, aber etwas zu kompliziert in der Anwendung. Den einfachsten Weg bietet meiner Meinung nach noch immer Photoshop. Bei meinem Beispiel an einem Camera RAW, funktioniert natürlich auch bei einem Negativscan (um beim Thema zu bleiben) eines s/w Negatives.


Das originale RAW aus der EOS 600D (verkleinert)-


In Photoshop CS5 geöffnet und den "auto" Button gedrückt sieht das Bild schon ganz gut aus.


Die Nachbearbeitung in CS5 (links etwas abgedunkelt, rechts etwas Fill-Light).

Einfacher geht es eigentlich nicht mehr, obwohl die Software vieles mehr bietet. (s. die Regler oben in den Bildern)

lg. Willi

Zuletzt bearbeitet am 07.09.19 11:26

Datei-Anhänge
2019-09-07_104437.jpg 2019-09-07_104437.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 200 kB

2019-09-07_104629.jpg 2019-09-07_104629.jpg (1x)

Mime-Type: image/jpeg, 276 kB

Schrecke_1.jpg Schrecke_1.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 164 kB

07.09.19 13:28
Laufboden 

BZF-Master

07.09.19 13:28
Laufboden 

BZF-Master

Re: 6 x9, 6 x 6, 4,5 x 6 Negative scannen

Hallo Willi,

Willi:
.. Den einfachsten Weg bietet meiner Meinung nach noch immer Photoshop. Bei meinem Beispiel an einem Camera RAW, funktioniert natürlich auch bei einem Negativscan (um beim Thema zu bleiben) eines s/w Negatives.
Dass Photoshop schon mal wegen der Bedienung einfach spitze ist, ist unbestritten. Aber für all die Versionen, die ich gebraucht hätte, hätte ich schon Tausende löhnen müssen.
Es ist schon so - sich zielführende Gedanken um MMI (Mensch-Maschine-Interaktion, auf englisch HMI) zu machen und die dann in Software umzusetzen, ist ganz schön aufwendig. Dazu brächte es andere Fähigkeiten und Kenntnisse, als das Softwareentwickler üblicherweise mitbringen. Und zudem erscheint es für all die Hobbyentwickler wenig verlockend - evtl. noch weniger, als Doku zu schreiben und für gute Fehlerbehandlung zu sorgen.

Grüße, laufboden

 1 .. 3 4 5 6 7
 1 .. 3 4 5 6 7
bearbeitet   möglich   Negative   natürlich   Zuletzt   Positiv   Grüße   Negativ   Mensch-Maschine-Kommunikation   Laufboden   Nachbearbeitungsmöglichkeiten   zusammen   Verbesserungsmöglichkeiten   Bildbearbeitungsprogramme   Mensch-Maschine-Interaktion   scannen   Digital   Forumbetreiber   Bearbeitungsmöglichkeiten   können