| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] WEIMARLUX
 1 2 3
 1 2 3
06.05.18 18:39
Sammelott 

BZF-Master

06.05.18 18:39
Sammelott 

BZF-Master

[ iIa ] WEIMARLUX

Selenbelichtungsmesser aud dem Hause " VEB Uhrenkombinat Ruhla / Werk Weimar" :









Auf den Fotos die Version 2 mit neu überarbeitetem 60er Jahre Design
.
Charakteristisch sind die Ecken und Kanten sowie die schwarzen Schrifthintergründe.

Daten :

Hersteller : VEB Uhrenkombinat Ruhla / Werk Weimar
Baujahr : Frühe 1960er Jahre
Empfindlichkeit: 6-33° DIN / 3-1600 ASA
Blenden: 1,4-32
Belichtungszeiten: 60-1/1000 Sek.
Lichtwerte: 1-18; Kine-Werte.

Gruß-OTTI

Datei-Anhänge
DSC00150.JPG DSC00150.JPG (38x)

Mime-Type: image/jpeg, 340 kB

DSC00151.JPG DSC00151.JPG (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 209 kB

DSC00149.JPG DSC00149.JPG (39x)

Mime-Type: image/jpeg, 505 kB

DSC00152.JPG DSC00152.JPG (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 492 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


08.05.18 01:37
Lengris 

BZF-Master

08.05.18 01:37
Lengris 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX

Hallo Sammelott,

Mit Belichtungsmessern kenne ich mich (auch) garnicht aus. Habe letzte Woche einiges Fotozeug geschenkt bekommen, so auch einen Sixtomat dessen Zeiger sich nicht rührt. Kann es sein, daß die Selenzelle dermaßen am Ende ist? Oder soll ich mal aufschrauben und nach gebrochenen Kabel suchen?

Gruß
Lengris

08.05.18 11:46
Sammelott 

BZF-Master

08.05.18 11:46
Sammelott 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX

Hallo Lengris,
wahrscheinlicher als ein korrodiertes Kabel ist eine tote Selenzelle......da kannst Du Dir aber trotzdem mal einen Einblick gönnen
Von meinen Selenen sind auch ca. 50% nicht mehr funktionsfähig
beileidige Grüße-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 08.05.18 11:55

08.05.18 19:39
Rainer 

Administrator

08.05.18 19:39
Rainer 

Administrator

Re: WEIMARLUX

Hallo Lengris,

bewegt sich der Zeiger, wenn man eine schnelle Drehwegung des Geräts ausführt? Es gibt nämlich auch festsitzende Zeigertmechaniken.





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

08.05.18 22:22
Lengris 

BZF-Master

08.05.18 22:22
Lengris 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX

Hallo Rainer,

bei einer schnellen Seitwärtsbewegung nach links bewegt sich der Zeiger nach rechts. Sitzt also nicht fest.
Werde das schöne Teil demnächst aufschrauben und lernen, wie es innen ausschaut. :-)

LG
Lengris

09.05.18 00:53
Laufboden 

BZF-Master

09.05.18 00:53
Laufboden 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX

Hallo Lengris,

Lengris:
bei einer schnellen Seitwärtsbewegung nach links bewegt sich der Zeiger nach rechts. Sitzt also nicht fest.
Werde das schöne Teil demnächst aufschrauben und lernen, wie es innen ausschaut. :-)
Finger weg davon!

Zwar ist Selen notwendiges Spurenelement, aber nicht in der zu erwartenden, deutlich zu hohen Konzentration.
Das Zeug ist sehr giftig. Schon Berührung gibt Blasen. Lungenprobleme beim Einatmen.
Selerose - Selenvergiftung - ist bereits Folge zu hoher Dosierung einschlägiger medizinischer Präparate (Hautentzündungen, Depressionen, Haarausfall).

Mehr dazu: http://www.chemie.de/lexikon/Selen.html

Selenzellen altern durch Lichteinwirkung.
Es ist also völlig normal, wenn Selenbelichtungsmesser heute nichts mehr anzeigen.

Grüße, Laufboden

09.05.18 10:46
Sammelott 

BZF-Master

09.05.18 10:46
Sammelott 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX .

Laufboden:
Hallo Lengris,
Lengris:
bei einer schnellen Seitwärtsbewegung nach links bewegt sich der Zeiger nach rechts. Sitzt also nicht fest.
Werde das schöne Teil demnächst aufschrauben und lernen, wie es innen ausschaut. :-)
Finger weg davon!

Zwar ist Selen notwendiges Spurenelement, aber nicht in der zu erwartenden, deutlich zu hohen Konzentration.
Das Zeug ist sehr giftig. Schon Berührung gibt Blasen. Lungenprobleme beim Einatmen.
Selerose - Selenvergiftung - ist bereits Folge zu hoher Dosierung einschlägiger medizinischer Präparate (Hautentzündungen, Depressionen, Haarausfall).

Mehr dazu: http://www.chemie.de/lexikon/Selen.html

Selenzellen altern durch Lichteinwirkung.
Es ist also völlig normal, wenn Selenbelichtungsmesser heute nichts mehr anzeigen.

Grüße, Laufboden

Das ist schon richtig mit der Giftigkeit-allerdings sollte die Zelle im Beli selbst gut abgeschottet sein gegen ein "Verflüchtigen" des Selens.
Ich glaube nicht daß ein Blick ins Innenleben gleich krank macht. Hab auch im Netz schon anleitungen gefunden um tote Zellen zu neuem Leben zu erwecken
Gruß-OTTI

PS. Suche Geigerzähler um die Radioaktivität meiner Objektive zu testen......

09.05.18 11:08
Rainer 

Administrator

09.05.18 11:08
Rainer 

Administrator

Re: WEIMARLUX

Hallo zusammen,

Geigerzähler gesucht?

http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...4&page=5#45



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

09.05.18 11:16
Sammelott 

BZF-Master

09.05.18 11:16
Sammelott 

BZF-Master

Re: WEIMARLUX

Danke Rainer,
gibt's da auch Erbsenzähler?
Gruß-OTTI

09.05.18 12:07
Rainer 

Administrator

09.05.18 12:07
Rainer 

Administrator

Re: WEIMARLUX

Hallo Otti,

Du weißt doch, wir Menschen sind in die zwei Gruppen eingeteilt:

1) die, bei denen das Glas halbvoll ist
2) die, bei denen das Glas halb leer ist

Ich gehöre zur zweiten Gruppe, also zu den (vielleicht) übervorsichtigen Menschen. So habe ich mich beispielsweise 1986 lieber selbst überzeugt, was nun so nach dem Atomunfall in der Ukraine so hier herum strahlt, als viel einfacher den Angaben der Behörden und der Presse und des Rundfunks zu glauben: Glas halb leer - Strategie. **

Ich habe damals so genau in meinem Umfeld und bei Fahrten durch Deutschland (die damals aktuelle Cäsium-Gamma-Stahlung) erkennen können, wie stark z.b. Bayern betroffen war, war sogar an dem berühmt / berüchtigten Schaalsee, das hat den Geigerzähler sehr erfreut.

Aber mal im Ernst. Mit Alpha-Strahlern ist nicht zu spaßen, im Zweifel reichen da schon einige Moleküle, die in den Körper Eindringen um letale Schäden (verzögert) hervorzurufen.

Es gibt das schlimme Beispiel der Arbeiterinnen, die früher Radium-Leuchtfarben auf Armbanduhr-Zifferblätter auftrugen, und dabei die feinen Haarpinsel mit der Zunge benetzten. Das hat vielen das Leben gekostet.

Will sagen, jeder soll die Gefahr der Radioaktivität (insbesondere der Alpha-Strahlung) selber einschätzen, aber es kann eigentlich nicht falsch sein, wenn man auf Gefahren hinweist, niemand muss sich daran halten.

Ich hatte beruflich mit Selengleichrichtern zu tun und wäre damals dankbar gewesen, wenn man uns Techniker über das leicht strahlende Selen besser informiert hätte.

Übrigens mache ich gerade mit einem Beta/Gamma-Zähler eine Messung. ich berichte dann hier.

** = Bei uns in Berlin trat 10 Tage nach dem Gau die Fernsehmoderatorin Evelyn Lazar auf: Sie sagte, während sie ein Glas Milch trank "Sehen Sie ich lebe noch". Das beruhigte kolossal



Radioaktive Erbsen zählend Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

 1 2 3
 1 2 3
Windrichtungsverhältnisse   Selen-Belichtungsmessern   Lebensmittelversorgung   Radioaktivitätsausbreitung   populistisch-politischen   Grenzwerthochsetzung   Realitätsverweigerung   Strahlenschutzingenieur   Belastungsspitzenwerte   Selenbelichtungsmesser   Umweltschützerkonferenz   Hauptbelastungsträger   Cäsium-Gamma-Stahlung   Aufstellungsvorschriften   WEIMARLUX   biosyn-Pressemitteilungen   Strahlenschutztechniker   Probenentnahmeverfahren   Ausbreitungsrechnungen   Armbanduhr-Zifferblätter