| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Makro-Aufnahmen
 1 .. 5 6 7 8 9 .. 14
 1 .. 5 6 7 8 9 .. 14
23.10.19 15:14
Nordlicht 

BZF-Meister

23.10.19 15:14
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Sammelott:
Ach komm , Peter-das ist eindeutig ein Tannenzapfen
Mich führst Du da nicht hinters Licht

Sooon Schiet... Du merkst auch alles.

Sammelott:
Prima geworden!

Danke... ich verneige mich usw.

Ich mag es, wenn preiswerte Ausrüstung gut funktioniert. Für das alte Balgengerät + ein sehr gut erhaltenes Konica Hexanon AR 135/3.2er Objektiv hab ich bei der schwedischen Ebay Tochter Tradera umgerechnet gerade mal rund dreißig Euro bezahlt.

Grüße nach unten

Peter



„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Zuletzt bearbeitet am 23.10.19 15:14


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


24.10.19 14:34
Nordlicht 

BZF-Meister

24.10.19 14:34
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Türme

Das in meinem letzten Beitrag erwähnte Konica Hexanon AR 135/3.2er Objektiv habe ich heute mit drei Konica Zwischenringen ausprobiert. So ganz bin ich nicht mit der Schärfentiefe bei der verwendeten Blende 11 einverstanden. Bei solchen Aufnahmen erscheint mir das Balgengerät als die bessere Wahl. Ich kann mich aber auch täuschen. Das Prinzip dabei ist ja das gleiche. Weitere, kommende Erfahrungen werden mich wohl schlauer machen.



Alles Gute von oben

Peter



„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Datei-Anhänge
Türme¨B+Z.jpg Türme¨B+Z.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 844 kB

24.10.19 16:10
Laufboden 

BZF-Meister

24.10.19 16:10
Laufboden 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Nordlicht:
Türme

Das in meinem letzten Beitrag erwähnte Konica Hexanon AR 135/3.2er Objektiv habe ich heute mit drei Konica Zwischenringen ausprobiert. So ganz bin ich nicht mit der Schärfentiefe bei der verwendeten Blende 11 einverstanden. Bei solchen Aufnahmen erscheint mir das Balgengerät als die bessere Wahl. Ich kann mich aber auch täuschen. Das Prinzip dabei ist ja das gleiche. Weitere, kommende Erfahrungen werden mich wohl schlauer machen.
Hallo Peter,
ich gehe mal davon aus, dass das Objektiv plan abbildet und sehe von atypisch großen Abbildungsfehlern ab - wie sie allerdings bei für unendlich gerechneten Objektiven wie diesem im Nahbereich unvermeidbar sind.

Dann hängt die Schärfentiefe überhaupt nicht vom verwendeten Objektiv, sondern nur von Brennweite und Abbildungsmaßstab ab.

Im Nahbereich ist die Schärfentiefe - wenn man keine Tricks verwendet wie Überlagerung vieler Bilder - erschreckend niedrig.
Der Vorteil extra auf den Makrobereich gerechneter Objektive liegt einfach darin, daß sie in diesem Bereich nur sehr wenig Abbildungsfehler haben.
Es könnte z.B. zu denken geben, daß es spezielle Vergrößerungsobjektive gab - also solche mit bester Leistung ganz grob in Bereichen von 4:1 bis 8:1 oder 2:1 bis 10:1 - und getrennt davon von Kopierobjektive mit bester Leistung z.B. von 1,2:1 bis 0,8:1 (daß ein Teil der symmetrischen unter den letzteren oft auch bei unendlich scharf abbilden, ist eine andere Sache - allerdings haben sie i.d.R. als größte Öffnung 1:9, und z.B.im GF-Bereich ihre beste Arbeitsblende um 1:22).
Und außerdem werden diese Fachobjektive im Ganzen verschoben, nicht etwa einzelne Linsen oder Glieder, und das ist theoretisch besser - führt aber zu langen Auszügen beim Fokussieren.

Wenn man das Objekt exakt scharf stellt, reicht schon ein kleiner Wackler beim Auslösen oder eine kleine Bewegung des zu ftografierenden Objekts, um ein völlig unscharfes Bild zu erhalten. Nahfotografie erfordert also besonders bei Insektenfotografie konzentrierte Ruhe mit bewußt langsame Bewegungen bei der Annäherung (Insekten sind extrem schnell, besonders, wenn sie einer sich nähernden Gefahr ausweichen!) und über das Auslösen hinaus.
Vom Krümmen des Fingers am Auslösehebel bis zur fertigen Aufnahme dauert es ein paar Hunderstelsekunden. Zwar dauert die Leitung vom Auge über die Entscheidung im Gehirn bis zum Finger schon unmäßig lang - die Kamera ist schneller! - aber die Zeit, die die Kamera verschläft, erscheint als unmäßig lang und stellt einen bei freihändiger Makrofotografie vor Geduldsproben... . wobei digitale langsamer sind als analoge Kameras, und spiegellose digitale Systemkameras am schlafmützigsten.
Bei allen Vorteilen, die etwa eine spiegellose Systemkamera bietet - es dauert um hunderstel Sekunden länger bis das Bild "im Kasten" ist - ganz ruhig halten - immer noch ganz ruhig halten - immer noch - und jetzt langsam entspannen ...

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 24.10.19 16:13

24.10.19 16:46
Nordlicht 

BZF-Meister

24.10.19 16:46
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo Laufboden,

danke für Deine Ausführungen dazu. Ich merke schon, dass es in der Makrofotografie so einiges zu bedenken und zu probieren gibt, bis man die gewünschte Bildqualität bekommt. Allein schon, was die Wahl der Blende angeht. Wie man auf diesen Seiten gut ersehen kann:

https://www.makro-treff.de/de/article/di...makrofotografie

Bei den Fotos in meinen beiden vorhergehenden Beiträgen benutzte ich beide Male 135mm Objektive, beides zwar ältere, aber recht hoch bewertete, gute Optiken. Einmal mit Balgengerät, einmal mit Zwischenringen.

Weiter geht es mit der Probiererei, denn ich habe mir noch verschiedene Versuche vorgenommen.

Einen feinen Tag noch erstmal

Peter



„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

24.10.19 17:36
Nordlicht 

BZF-Meister

24.10.19 17:36
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Sammelott:

Der Nordmann benutzt ja ein Stativ ! Da kann er auch wahlweise mit Selbstauslösung oder Fernbedienung arbeiten
Und schon vorher entspannen

Hallo Otti,

ja, stimmt, ich benutze ein Stativ dafür. Die Hin- und Herwackelei beim Fokussieren in nach vorn gebeugter Haltung ist Gift für meinen verschobenen Lendenwirbel. Mit Stativ kann ich mich zwischendurch mal entspannt zurückneigen oder sogar hinsetzen auf meinen faltbaren Jägerstuhl, den ich meist an einem Riemen wie ein Gewehr an der Schulter hängend mit mir trage. Und ja, die Kameras löse ich in solchen Fällen entweder über Draht-, bzw. Kabelauslöser oder Selbstauslöser aus... es sei denn, ich verwende Blitzlicht. Die letzten Aufnahmen fotografierte ich trotz trüben Wetters ohne Blitz und verwendete stattdessen eine leuchtstarke NEXTORCH TA40 Taschenlampe, die ich noch in der Hand hielt. Halterungen zum Stativ Anschluss sind schon bestellt. Das kann ich dann ganz nach Bedarf individuell einstellen.

Freundschaftliche Grüße von oben nach unten

Peter



„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

24.10.19 21:12
Nordlicht 

BZF-Meister

24.10.19 21:12
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Sammelott:
Die Schmerzen gehören bei mir seit Ewigkeiten zum Normalbefinden-ich kenn's nicht anders!



Hallo Otti,

danke für Dein Mitgefühl! So geht es mir auch schon seit vielen Jahren und es wird mit zunehmendem Alter auch nicht besser. Ich habe zwar nicht ständig Schmerzen, aber tatsächlich vergeht nicht ein Tag ohne. Als junger Mann habe ich mich immer darüber amüsiert, wenn sich alte Leute ständig über ihre Krankheiten unterhielten. Nun, wo ich selbst zu diesem Kreis gehöre, fällt mir das Lachen darüber nicht mehr so leicht. Warum kann man nicht einfach nur - biologisch gesehen - dreißig werden und dann - sagen wir mal - weitere fünfzig bis sechzig Jahre in diesem Zustand herumlaufen, um dann irgendwann schlagartig tot umzufallen?

Nachdenkliche Grüsse

Peter


„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Zuletzt bearbeitet am 24.10.19 21:14

25.10.19 14:11
Nordlicht 

BZF-Meister

25.10.19 14:11
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Magischer Ring

Düsteres Licht und prasselnder Regen sind der Grund dafür, warum ich heute lieber im Haus bleibe. Also hab ich wieder mal Indoor fotografiert. Ihr seht hier einen magischen Ring, der es mir ermöglicht, mit den Tieren zu kommunizieren. Eine praktische Sache, wenn man mitten unter ihnen im Wald lebt.


Nikon D200 + Balgengerät + Tamron BBAR Multi C. 105/2.5 + Nikon Speedlight SB-24 + Difuser


Verzauberte Grüße

Peter


„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Zuletzt bearbeitet am 25.10.19 18:58

Datei-Anhänge
Beastmasters Ring B+Z.jpg Beastmasters Ring B+Z.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 359 kB

25.10.19 16:50
gewa13 

BZF-Meister

25.10.19 16:50
gewa13 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Aaaah, lieber Peter,

ein keltischer Ring mit Geheimsymbolik und magischen Kräften ....

... beängstigend ....

LG Gerhard

25.10.19 17:28
Nordlicht 

BZF-Meister

25.10.19 17:28
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo Gerhard,

nein, ein ägyptischer Ring mit Geheimsymbolik und magischen Kräften...

... man muss nur die "Gebrauchsanleitung" richtig lesen.




Magische Grüße

Peter


„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Datei-Anhänge
The Black Pullet.jpg The Black Pullet.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 899 kB

25.10.19 17:59
Nordlicht 

BZF-Meister

25.10.19 17:59
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Dschungel, undurchdringlicher Dschungel...

... umgab mich, als ich mein Auge (durch den Kamerasucher) über den (vergrößerten)Waldboden schweifen ließ.


Nikon D200 + Tamron BBAR Multi C. 105/2.5 + Balgengerät + Blitz

Alles Gute von oben

Peter



„Salmei, Dalmei, Adomei“

Catweazle

Datei-Anhänge
Undurchdringlicher Dschungel B+Z.jpg Undurchdringlicher Dschungel B+Z.jpg (23x)

Mime-Type: image/jpeg, 509 kB

 1 .. 5 6 7 8 9 .. 14
 1 .. 5 6 7 8 9 .. 14
Positiv   Zuletzt   zusammen   Welt-der-alten-Radios-WEB-Seite   Objektiv   Catweazle   Makro-Aufnahmen   Facebook   Laufboden   Negativ   Grüße   bearbeitet   Gerhard   Digital   möglich   Forumbetreiber   Sammelott   Aufnahmen   „Salmei   Adomei“