| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Makro-Aufnahmen
 1 .. 10 11 12 13 14
 1 .. 10 11 12 13 14
12.11.19 16:48
Rainer 

Administrator

12.11.19 16:48
Rainer 

Administrator

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo zusammen,

habe sicherheitshalber noch zwei dieser Opel-Modellreihe aufgenommen, weil ich sehen wollte, ob alle Modell suboptimal gefertigt wurden. Ist aber nicht so, die beiden folgenden Modelle sind deutlich besser ausgefallen. Der Kampf gegen die Fussel, Krümel, usw. war aber trotzdem nur wieder bedingt erfolgreich...




















Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
opel-gt-a.jpg opel-gt-a.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 193 kB

opel-gt-b.jpg opel-gt-b.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 135 kB

opel-gt-c.jpg opel-gt-c.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 148 kB

opel-astra-f-cabriolet-1a.jpg opel-astra-f-cabriolet-1a.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 251 kB

opel-astra-f-cabriolet-1b.jpg opel-astra-f-cabriolet-1b.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 98 kB

opel-astra-f-cabriolet-1c.jpg opel-astra-f-cabriolet-1c.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 306 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


13.11.19 09:21
Blende-11 

BZF-Meister

13.11.19 09:21
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hey Rainer

mir fällt auf, das im Forum oft Fotos beurteilt werden wo kein Nutzer die eigentlichen Fotos unter dem Text angeklickt hat. Das kann nur bedeuten das nur die Fotos im Text benutzt werden. Die sind aber fast immer kleiner und unschärfer als die Untertextfotos. Ich habe mir deine Makros von den Fotos der Autos mit der Untertextfoto-Funktion angesehen. Mein Windows-Bildbetrachter zeigt die Fotos deutlich besser. Warum ist das so?

lg Peter

13.11.19 09:45
Laufboden 

BZF-Meister

13.11.19 09:45
Laufboden 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo Rainer,

Blende-11:
Hey Rainer

mir fällt auf, das im Forum oft Fotos beurteilt werden wo kein Nutzer die eigentlichen Fotos unter dem Text angeklickt hat. Das kann nur bedeuten das nur die Fotos im Text benutzt werden. Die sind aber fast immer kleiner und unschärfer als die Untertextfotos. Ich habe mir deine Makros von den Fotos der Autos mit der Untertextfoto-Funktion angesehen. Mein Windows-Bildbetrachter zeigt die Fotos deutlich besser. Warum ist das so?

lg Peter
... und ich dachte immer, daß die Fotos, wenn man Großdarstellung wählt, original sind, also 1:1 das geladene Bild anzeigen. Ist das wirklich nicht so, und das durch Forumssoftware? (es könnte schließlich andere Übeltäter geben wie z.B. Browser ...) Sollte das anders sein, sollte das klar und deutlich ersichtlich gemacht sein.
Die eingestellten Fotos sind ja ohnehin bereits deutlich verkleinert im Vergleich zu den Originalen - und jede weitere Veränderung verschlechtert die Abbildung zusätzlich. Da komme ich gar nicht auf die Idee, daß soetwas regelmäßig geschehen könnte, außer, es ist offensichtlich ... in allen anderen Fällen sollte das dabeistehen ...

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 13.11.19 09:47

13.11.19 11:13
Rainer 

Administrator

13.11.19 11:13
Rainer 

Administrator

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo zusammen,

in den Forum-FAQ wird das Hochladen von Fotos und die Darstellung dieser Fotos beschrieben:

https://blende-und-zeit.sirutor-und-comp...q.php#Hochladen

Das Forum wandelt die Fotos (direkt nach dem Hochladen) wenn sie zusätzlich direkt in den Text hinein platziert wurden, immer um (verkleinert sie zumeist). Auch wenn man diese Fotos im Text (nicht unter dem Text die Vorschaubildchen) anklickt, werden sie zwar größer, aber zumeist immer noch kleiner als Original dargestellt. Warum? Weil so das Seiten-Layout des Forums erhalten bleibt.

Will man ein hochgeladenes Fotos Original sehen (so wie es hochgeladen wurde) ist auf die kleinen Vorschaubildchen unter dem Textfenster eines Beitrags zu klicken. Der Browser startet dann ein EIGENES * Bildbetrachtungsprogramm, dass dann 1:1 zeigt, zumeist auch mit Zoom-Fähigkeit.

Nochmals: Die Fotos im Text selbst, sind trotz Anklicken nicht immer 1:1, sondern zumeist verkleinert.

p.s. Wer Fotos hochladet und zusätzlich in den Text platziert, sollte zwischen jedem dieser Fotos eine Leerzeile einfügen, weil sich die Fotos so besser von einander trennen.

* = Bei meinem Windows-10 Laptop wird dann TWINUI gestartet, dass auch zoomen kann und 1:1 zeigt.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 13.11.19 11:18

14.11.19 11:02
Blende-11 

BZF-Meister

14.11.19 11:02
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hey Rainer

Dann ist das jetzt klar geworden. Die anklick-Bilder im Text sind eine bequeme Schnellanzeige. Will man ein Bild genauer sehen ist das Briefmarkenbildchen die bessere und richtige Wahl.

lg Peter

23.11.19 11:14
Rainer 

Administrator

23.11.19 11:14
Rainer 

Administrator

Re: Makro-Aufnahmen. Foto-Scanner-Elektronik

Hallo zusammen,

an anderer Stelle im Forum bin ich auf das "Ableben" meines DNT-Foto-Scanners eingegangen. bevor das Gerät entsorgt wird, habe ich einige Fotos seines Innenlebens ab gelichtet (so auf die Schnelle).

Ich habe jetzt noch zwei Makroaufnahmen mit der Sony A6000 aufgenommen, um Details besser darstellen zu können. Die Sensor-Platine hat die Abmessungen von 6,4 x 4,9 cm.

Die Bauteile-Bestückung ist in SMD-Technik ausgeführt. Die Verlötung dieser Bauteile erfolgt maschinell. SMD-Bauteile haben keine Drahtanschlüsse mehr, sondern nur Lötkontaktzonen.



Foto stark verkleinert


1:1 Ausschnitt



Foto stark verkleinert



1:1 Ausschnitt

Warum sind die Aufnahmen nicht exakt Planlage zu Planlage - der Platine und des Kamera-Sensors erfolgt?
Weil ich so mehr Räumlichkeit der Bauteile erreichte.

Warum ist der Kamera-Sensor der Platine nicht im Fokus, sondern nur die Platine selbst? Weil das trotz Blende 16 und Fokus-Versuchen auf Linse der Scanner-Kamera und weiteren Zwischenwerten-Tests nicht erreicht wurde.

Warum habe ich stürzende Linien zugelassen? Weil die Korrektur in Teilen des Fotos Bildschärfe etwas reduziert hätte,





Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
dnt-innen-100.jpg dnt-innen-100.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 706 kB

dnt-innen-101.jpg dnt-innen-101.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 248 kB

dnt-innen-102.jpg dnt-innen-102.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 681 kB

dnt-innen-103.jpg dnt-innen-103.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 301 kB

23.11.19 12:11
Scannerhannes 

BZF-Meister

23.11.19 12:11
Scannerhannes 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hab' mich schon gewundert, womit du diese technisch exzellenten Bilder gemacht hattest :) . "Schiefe" Fotos samt stürzender Linien mache ich bei nicht-künstlerischer Zwecksetzung schon, damit sich die Ringleuchte nicht jedesmal im Objekt irgendwo spiegelt. Mir ist aber wegen der besseren Schärfentiefe eine kurzbrennweitige Kamera mit Mini-Sensor lieber.

24.11.19 14:43
gewa13 

BZF-Meister

24.11.19 14:43
gewa13 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Moin moin,

Heute morgen, als noch alles gefroren war ....





Mit der Olypmus E330 und dem Makroobjektiv Zuiko Digital 2,0/50mm

LG Gerhard

Datei-Anhänge
PB240026.jpeg PB240026.jpeg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 519 kB

PB240032.jpeg PB240032.jpeg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 202 kB

29.12.19 14:09
Rainer 

Administrator

29.12.19 14:09
Rainer 

Administrator

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo zusammen,

wollte nochmal zum Kernthema des Threads zurückkehren:

Ich finde immer wieder in Foren unterschiedliche Ansichten, was eigentlich Makro-Aufnahmen sind. Ich selbst betrachte Fotos mit einer Motiventfernung unter 100 cm schon als solche, da ich mit Kameras aufgewachsen bin, die bei ein Meter Schluß machten. Diese Einschätzung wird aber wohl allgemein nicht geteilt. Kann mich noch gut an meine ersten Nahaufnahmen erinnern, die ich mit der Kodak Retina 1a und einer Vorsatzlinse machte.

Fotografen-Meister Knispel in der Berliner Brunnenstr. belehrte mich damals um 1961 zum Einsatz: Du mußt zuerst Probeaufnahmen machen. Mache Fotos einer Zeitungsseite, stelle die Kamera auf 1 Meter, messe von der Vorsatzlinse zur Motiv-Vorderseite, beginne bei 38 cm und taste dich mit der Motiventfernung in 1-cm Schritten heran. Klebe immer einen Zettel mit der aktuellen Entfenrnung ins Bild.

Vergesse nicht, eine horizontale und vertikale Linie ins Bild zu zeichnen, mit cm-Strichen, dann kannst Du auch die Parallaxe für spätere richtige Aufnahmen ermitteln.

Ich habe das so gemacht (20 Aufnahmen, die mir Meister Knispel preiswerter auf 18 x 24 cm entwickelte). Die beste Entfernung war 32 cm bei Blende 11.

Habe so einige Dutzend Nahaufnahmen (Makros?) gemacht. Richtige Makros waren das wohl noch nicht.

Hier ein Makrofotografie-Link zu wiki:
https://de.wikipedia.org/wiki/Makrofotografie

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 15.01.20 13:19

29.12.19 14:47
Laufboden 

BZF-Meister

29.12.19 14:47
Laufboden 

BZF-Meister

Re: Makro-Aufnahmen

Hallo Rainer,

Rainer:
Ich finde immer wieder in Foren unterschiedliche Ansichten, was eigentlich Makro-Aufnahmen sind. Ich selbst betrachte Fotos mit einer Motiventfernung unter 100 cm schon als solche, da ich mit Kameras aufgewachsen bin, die bei ein Meter Schluß machten. Diese Einschätzung wird aber wohl allgemein nicht geteilt.
"Allgemein nicht geteilt" kann man auch wieder nicht sagen. In den Zeiten der Analogfotografie bewarben Hersteller so ziemlich jeden Scherben, der rein technisch ohne Nahlinse Nahaufnahmen meist knapp über 1:5 ermöglichte (1:4.5, 1:4, 1:3.5), als Objektiv mit Makro-Einstellung oder Makro - egal, wie das Ergebnis dann aussah.
"Echte" Makroobjektive fingen bei 1:2 an, oft mit dem Zusatz der Art "1:1 mit beiliegendem Extender".
Rainer:
Habe so einige Dutzend Nahaufnahmen (Makros?) gemacht. Richtige Makros waren das wohl noch nicht.

Hier ein Makrofotografie-Link zu wiki:
https://de.wikipedia.org/wiki/Makrofotografie
Gut, ich ziehe es vor, diese Definition hier zu benutzen - aber auch nicht sklavisch daran zu kleben.
Das wäre denn wirklich nicht sachgerecht: es gibt schließlich besonders für die heutigen Crop-Format-Kameras spezialisierte Makro-Objektive wie das Canon Macro Lens EF-M 28mm, die sowohl Unendlich-Aufnahmen als auch 1:1 oder größer (hier 1.2:1) ermöglichen.
Und ob der tatsächliche Aufnahmemaßstab 1:1.2, 1:1 oder 1.2:1 ist, ist für Aufnahmen jenseits von Laboranforderungen auch nicht wirklich entscheidend.
(Bei den hohen Anforderungen professioneller Reprotechnik gilt speziell bei größeren Aufnahmeformaten der Bereich von 1:1.2 bis 1.2:1 als besonders heikel, weil er Anforderungen stellt, die etwa Vergrößerungsobjektive wie selbst die Rodagone nicht leisten können. Muß man aber auch erst mal sehen ...).
Denn einfachere VG-Objektive sind auf etwa 4- bis 8-fache Vergrößerung gerechnet, für sehr gute wie ein "normales" Rodagon gilt bei Aufnahme etwa der Bereich von 1:unendlich bis 1:2 (die Rodagon D - Reihe ist jedoch für Bereiche um 1:1, z.B. 1:2.5 bis 2.5:1).
Die auf unendlich gerechneten üblichen Aufnahmeobjektive können im Nahbereich natürlich weit weniger - jedes Rodagon leistet im Makrobereich deutlich mehr, auch wenn es nicht dafür empfohlen wurde.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 30.12.19 12:01

 1 .. 10 11 12 13 14
 1 .. 10 11 12 13 14
Welt-der-alten-Radios-WEB-Seite   Grüße   Facebook   Digital   Forumbetreiber   Sammelott   Positiv   Gerhard   Objektiv   Catweazle   Zuletzt   bearbeitet   Aufnahmen   möglich   Laufboden   Negativ   „Salmei   Adomei“   Makro-Aufnahmen   zusammen