| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Holz
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
 1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
10.11.17 18:20
Laufboden 

BZF-Meister

10.11.17 18:20
Laufboden 

BZF-Meister

Wut hat einen Namen: DHL

Hallo miteinander,

Nordlicht:
.. Mir gefallen alle, bis auf das Schneebild, was aber keine Kritik an der Aufnahme sein soll, sondern mit der Abneigung gegen dies weiße Zeugs zu tun hat, das hier oben die Hälfte des Jahres überall in viel zu großen Mengen herumliegt.

Kann ich nachvollziehen. Ist aber unpraktisch, unter diesen Umständen im Norden zu residieren

Abneigung, ja Wut verstehe ich momentan mehr als gut.

Am 12.10.2017 habe ich mit der Deutschen (Schnecken-)Post ein Päckchen nach Berlin aufgegeben.
Es ist ohne erkennbaren Zustellversuch - keine Benachrichtigung, Auskunft an der Postfiliale negativ - nach über zwei Wochen zurückgekommen, Ergebnis von Beschwerden: bisher nur sinnloser Zeitaufwand.
Alsbald wiedergeschickt, diesmal als - im Vergleich zur Konkurrenz superteures - Paket.
Stand heute, 10.10.2017 abends, dieselbe wie am 6.10.2017: "Die Sendung wurde im Ziel-Paketzentrum bearbeitet".
Bevor die Schneckenpost Nachforschung auch nur andenkt, müssen mindestens 6 Tage vergehen, an denen sich der Zustellstatus nicht ändert. Vermutlich meint die Post Werktage ... also Dienstag. Frühere Beschwerden perlen ab.
Geht es nach der Post, ist bisher fast alles völlig in Ordnung. Und in jedem Fall ist vor allem der Kunde schuld. Bei 5 Zustellschritten ergeben sich schließlich bis zu einem Monat Paketdauer ohne Beschwerdemöglichkeit.
Schon einmal gab's Probleme - ein Paket wurde, ohne daß der Postbote eine Nachricht beim Empfänger hinterließ, bei irgendeinem Hausbewohner abgegeben, also bei einem, der auch nicht alle Mitbewohner kennt und weiß, wo sie wohnen - such mal schön! Als nur noch ein möglicher übrigblieb, war der in Urlaub gefahren ...

Bald ist der Enkel ein Jahr älter und wartet immer noch auf das Geburtstagspaket.

Davor, Pakete nach Berlin*) mit DHL zu schicken, kann ich nur dringendst warnen!!
U.a. schlampige Postzusteller sollen, wie ich erfahren habe, in Berlin eher Regel als Ausnahme sein.
Päckchen verbieten sich sowieso von alleine - das hieße für den Empfänger, einen Monat lang mindestens alle drei Tage nicht nur bei der zuständigen, sondern bei bei allen Postfilialen im Umkreis nachzufragen, ob es angekommen ist, sonst geht es als nicht abgeholt zurück.

Grüße, Laufboden

*) Vielleicht ist Berlin aber nicht, wie so'n simpler Wessi wie ich meint, längst eine Stadt, und diese Warnung gilt nur für die frühere Hauptstadt der DDR.

Zuletzt bearbeitet am 10.11.17 18:24


    Hinweise:
    ---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
    ---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
    ---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
    ---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
    ---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
    ---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


    11.11.17 11:43
    Rainer 

    Administrator

    11.11.17 11:43
    Rainer 

    Administrator

    Re: Holz

    Hallo zusammen,

    da wir gerade bei DHL sind:

    Ich hatte mir einen Batterie-Adapter für meine Minox C bestellt via DHL Packstation. Nun ist es so, dass meine recht nahe Packstation ausser Betrieb genommen wurde und ich nun einen in 1000 Meter Entfernung nutzen muß. Wie nicht selten, wurde die Ware umgeleitet, weil die Packstation voll war. Die Abholung mußte also wiedermal von der Bezirkszentrale in den Spandauer Arkaden abgeholt werden. Die SMS wies mich dorthin. Man steht dor in der Schlange und ist nach 25 Minuten dran: "Von Ihrer Liefung wissen wir nichts , hier ist nichts". Danke, wieder nach hause. Erfolg 400 Meter im Gebäude zum Parkdeck lhin und zurück, 1 EUR Parkgebühr.

    Bei DHL angerufen: Ja, da wissen wir auch nichts. Habe aber immerhin die Sendungsnummer 00340434330420600055 erfahren.
    Man sagte zu, mir das Packet nach hause zu senden.

    Ergebnislos.

    Heutiger Anruf bei DHL: Ich soll der Lieferfirma mitteilen, dass sie einen Nachforschungsantrag stellen solle...





    Grüße von Haus zu Haus
    Rainer (Forumbetreiber)

    Aus Negativ wurde Positiv. Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
    Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.
    Ein Leben ohne Facebook ist möglich, aber (und) sinnvoll.

    Zuletzt bearbeitet am 11.11.17 11:53

      12.11.17 11:41
      Nordlicht 

      BZF-Meister

      12.11.17 11:41
      Nordlicht 

      BZF-Meister

      Re: Holz

      Guten Tag zusammen,

      ich wünschte, ich könnte sagen, der schwedische Postservice wäre besser. Ist er aber leider nicht. Manchmal kreisen meine Zusendungen aus Deutschland oder anderen Ländern ein paar mal kreuz und quer durch das Land, bevor sie mich nach Wochen erreichen. Das ist schon passiert mit Paketen, Päckchen und auch Briefen. Eine Ansichtskarte als Urlaubsgruß von Freunden bekam ich z.B ein halbes Jahr nachdem sie verschickt wurde und ein Brief aus Deutschland erreichte mich nach über sechs Wochen.

      Erschwerend kommt hinzu, dass ich zwischen zwei Dörfern mit Poststellen (in Supermärkten) wohne und mir Pakete und Einschreiben wechselweise an die eine oder andere Stelle geschickt werden, wobei ich bei der einen Postausgabestelle ständig mit besonders "geschultem" Personal aneinander rassele, welches mir die Ausgabe meiner Post verweigert mit der Begründung, dass ich ja keinen schwedischen Ausweis besitze, sondern nur die permanente Aufenthaltsgenehmigung und einen gültigen deutschen Reisepass. Dabei bräuchten sie nur von Hand meine schwedische Personnummer (Sozialversicherungsnummer, die auf einer anderen Karte steht) in ihren Computer eingeben und alles wäre erledigt und in Ordnung. Das wollen oder können sie aber nicht. Sie sind es gewöhnt, diese direkt von schwedischen Ausweisen einzuscannen. Diese Nummer steht natürlich nicht auf meinem deutschen Pass (deutsche Personalausweise akzeptieren sie schon grundsätzlich nicht), also geben sie mir die Post nicht. Bislang bekam ich sie dann aber nach langen Diskussionen oder auch Beschwerden bei der Postverwaltung doch noch irgendwann. Doch jedes Mal, wenn ich Bescheid bekomme, dass dort ein an mich adressiertes Päckchen etc. wartet, bekomme ich schon vorher schlechte Träume und eine miese Laune. Fairerweise muss ich allerdings erwähnen, dass dieser Ärger mit dem Personal nicht jedes Mal passiert. Es gibt auch ein paar wenige kompetente Mitarbeiter dort, die ihre Arbeit im Sinne der Post verrichten.



      Einen schönen restlichen Sonntag wünsche ich Euch

      Peter




      "Ich traue keinem Mann, der keinen Alkohol trinkt."

      John Wayne in dem Film "The Shootist"

      Zuletzt bearbeitet am 12.11.17 11:43

        19.08.18 11:49
        Rainer 

        Administrator

        19.08.18 11:49
        Rainer 

        Administrator

        Re: Holz

        Hallo Otti,


        eine saubere feine Arbeit!

        Ich sah mich veranlasst eine Aufnahme von meinem Hocker zu machen, den mein Großvater 1942 gebaut hat. Er war Zimmermann (der noch auf die "Walz" gegangen war, mit Knotenstock, usw) und hat vier Stück davon beim Einzug meiner frisch vermählten Eltern in das neue Haus in Birkenwerder bei Berlin zusammen-gezimmert.

        Es hat ein Hocker überlebt, der bei mir sozusagen das Gnadenbrot bekommt. Leider sieht man ihm die Jahrzehnte harten Einsatzes an und darüber hinaus ist er laienhaft (von mir) vor vierzig Jahren überstrichen worden ...

        Was meinst Du, wie bekomme ich die beiden Farbschichten herunter? Schleifen, ätzen? Sollte ich ihn danach nur oberflächen-behandeln oder wäre ein Neuanstrich sinnvoll?

        Übrigens ist der Hocker sehr stabil, wackelt nicht, nichts verwindet sich.




        Grüße von Haus zu Haus
        Rainer (Forumbetreiber)

        Analog: Aus Negativ wird Positiv.
        Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
        Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

        Zuletzt bearbeitet am 19.08.18 11:55

        Datei-Anhänge
        opas-hocker.jpg opas-hocker.jpg (83x)

        Mime-Type: image/jpeg, 140 kB

          10.09.18 11:03
          Nordlicht 

          BZF-Meister

          10.09.18 11:03
          Nordlicht 

          BZF-Meister

          Re: Holz

          Hallo Mitstreiter und Leser, bzw. Betrachter von Bildern,

          hier oben in den schwedischen Bergen ist es schon deutlich Herbst. Die Luft ist kühl, ständig kommen Regenschauer herunter und der Wind treibt die ersten bunten Blätter vor sich her. Diese Aufnahme habe ich gestern auf dem Funäsdalsberg bei Funäsdalen mit dem Handy gemacht.



          Grüsse von oben

          Peter



          "The way that you wander is the way that you choose
          The day that you tarry is the day that you loose...."


          Aus dem Titelsong zum Film "Jeremiah Johnson"

          Datei-Anhänge
          Aufnahme von gestern, Sonntag dem 9. September 2018.jpg Aufnahme von gestern, Sonntag dem 9. September 2018.jpg (69x)

          Mime-Type: image/jpeg, 371 kB

            26.08.19 21:34
            Nordlicht 

            BZF-Meister

            26.08.19 21:34
            Nordlicht 

            BZF-Meister

            Re: Holz

            Hallo dort unten,

            was beim heutigen Abendspaziergang herauskam...



            Nikon D200 + Sigma EX 10-20mm 1:4-5.6 DC HSM bei Blende 11, mit Aufhellblitz auf dem Rücken liegend über Kopf fotografiert


            Alles Gute von oben

            Peter

            Ich hoffe, dass ich mit diesem toten Baum nicht Sir Ottis Sinn für Ästhetik beleidige, denn es liegt mir fern, hier Unfrieden zu stiften. Auch Bäume sind ja zu Lebzeiten Lebewesen und nicht nur irgendein Material.

            "The way that you wander is the way that you choose
            The day that you tarry is the day that you lose...."


            Aus dem Titelsong zum Film "Jeremiah Johnson"

            Zuletzt bearbeitet am 26.08.19 21:34

            Datei-Anhänge
            Toter Baum am Lossen B+Z.jpg Toter Baum am Lossen B+Z.jpg (33x)

            Mime-Type: image/jpeg, 915 kB

               1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
               1 .. 7 .. 11 12 13 14 15
              Bidbearbeitungsprogramme   Grüße   Sozialversicherungsnummer   Sammelott   Pfefferkuchen-Häuschens   Beschwerdemöglichkeit   Schienenwagentransportsystem   Spukhauseinschätzung   Schwachlichtaufnahmen   Ausschließlichkeits-Maxime   Grüsse   Hintergrund-Bäumchen   Forumbetreiber   Schweden   Motivausschnittauswahl   Landschaftsstimmungen   Zuletzt   Aufenthaltsgenehmigung   Immerüberallallesvonvornebishintenscharf   bearbeitet