| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Essen, trinken, speisen, naschen
 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
19.05.19 10:34
Rainer 

Administrator

19.05.19 10:34
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo zusammen,

zugegeben, Wiener Schnitzel ist eine meiner Leibspeisen und kommt somit hier in meinen Beiträgen dieses Threads wiederholt vor, aber so ist das nun mal. Das hier gezeigte Schnitzel war gut und schmackhaft. Man konnte zwischen warmen Kartoffelsalat und Bratkartoffeln wählen.

Verzehrt in einem Berliner Restaurant mit dem Wort "Schnitzel" im Namen, direkt am Ufer der Spree, draussen auf der Terrasse.



Aufgenommen mit Smartphone Samsung Galaxy J5 (2016).



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
wiener-schnitzel-30.jpg wiener-schnitzel-30.jpg (34x)

Mime-Type: image/jpeg, 290 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


19.05.19 11:27
Rainer 

Administrator

19.05.19 11:27
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo zusammen,

Essen, trinken. Hier mal der Fokus auf trinken, allerdings auf eher "unnützige" Getränke und Trinkhilfen (bei mir selbst aber schon seit 2001 nicht mehr in Anwendung, aber man hat ja manchmal auch Gäste).




Aufgenommen mit der Sony DSC-HX90 (Format in gewisser Rollei 6x6 Anmutung).



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
trinken.jpg trinken.jpg (46x)

Mime-Type: image/jpeg, 597 kB

25.05.19 14:53
Nordlicht 

BZF-Meister

25.05.19 14:53
Nordlicht 

BZF-Meister

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo Rainer,

meine aktiven Zeiten als Akoholvernichter sind auch schon viele Jahre vorbei , aber die von Dir hier gezeigten Sachen lassen sich zum Teil auch als Topping für Speiseeis verwenden. Insbesondere das Getränk mit dem Hirschen auf dem Etikett, aber sicher schmeckt auch der Blutwurstlikör (man erkennt nur lutwu auf dem Bild) zu z.B. Vanille Eis.

Alles Gute von oben

Peter



"The way that you wander is the way that you choose
The day that you tarry is the day that you lose...."


Aus dem Titelsong zum Film "Jeremiah Johnson"

01.06.19 16:46
Rainer 

Administrator

01.06.19 16:46
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen: Filets und Medaillons

Hallo zusammen,

in einem ehemaligen Stromversorgungsgebäude in Berlin gibt es ein Restaurant mit interessantem Interieur. Esssen kann man dort auch gut.

Hier zwei Gerichte, aufgenommen mit dem Samsung Smartphone Galaxy A40 mit der Normalbrennweite:



Pikante Schweinefiletspitzen mit frischen Champignons, Zwiebeln, Paprika und Risotto mit Wildreis



Schweinefiletmedaillons mit Spitzkohl und Rosmarin -Kartoffeln

@Nordlicht: Hallo Peter, sehe erst jetzt Deinen Hinweis auf das Blutgetränk in einem Vor-Beitrag. Das ist ein Blutwurz (Kräuterlikör aus Bayern) und nur für Kaltduscher gegeignet.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 01.06.19 16:53

Datei-Anhänge
filetspitzen.jpg filetspitzen.jpg (34x)

Mime-Type: image/jpeg, 227 kB

filet-medaillons.jpg filet-medaillons.jpg (37x)

Mime-Type: image/jpeg, 236 kB

03.06.19 19:20
Laufboden

nicht registriert

03.06.19 19:20
Laufboden

nicht registriert

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo Rainer,

Rainer:
und wieder mal eine Variante des Wiener Kalbschnitzels. Verspeist in einem Berlin-Spandauer Turmrestaurant.

Gereicht wurde es mit Salat und Dressing, Bratkartoffeln und Preisselbeerrettisch (Kreen).
... als gelernter Wiener kann ich 'ne kleine Anmerkung nicht unterlassen: "Wiener Kalbsschnitzel" ist ein Pleonasmus - also etwas wie "runder Kreis".
Denn nur ein Kalbsschnitzel kann ein Wiener Schnitzel sein - umgekehrt ist bei weitem nicht jedes Kalbsschnitzel ein Wiener Schnitzel - es könnte sich ja z.B. um Gordon Bleu, Parmaschnitzel, Pariser Schnitzel oder Naturschnitzel handeln. Von letzterem gibt's wiederum auch -zig Variationen und Ableitungen - Champignon-, Jäger-, Paprika-, Rahm-, Butterschnitzel, oder Gratiniertes Kalbsschnitzel, Marengo-Kalbsschnitzel, Kalbsroulade (=gefülltes Kalbsschnitzel), Schwalbennester ...
Da Wiener Schnitzel immer(!) "trocken" angerichtet werden, kann es sich bei dem im Bild nicht um ein Wiener Schnitzel im engeren Sinne handeln (na gut, u.a. in Schwaben werden - für'n Wiener der pure Horror - sogar in Soße abgesoffene panierte und z.T. aus Schwein bestehende Schnitzel bzw. auch zentimeterdicke Fleischklumpen als Wiener Schnitzel angeboten.
Unter "Anrichten" vermerkt das Große Sacher-Kochbuch: ... "trocken" angerichtet, mit einem Sträußchen grüner Petersilie und einem Zitronensechstel pro Schnitzel. Der Saft der Zitrone wird vom Gast über das Schnitzel gepreßt (Anm. von mir: oder auch nicht). Als Beilage serviert man grünen Häuptel- oder Kopfsalat, Kartoffelsalat oder Gurkensalat bzw. gemischten Salat.
Als Fleisch verwendet man Kalbsnuß .. - aber auch .. gut parierte Kalbsschulter .. und das Frikandeau .. nicht zu dünn klopfen ... etwa 4 mm dick .. die feinen Hautränder ganz leicht einschneiden, damit sich das Schnitzel beim Backen nicht zusammenzieht und krümmt.
Das Fett (Schweinefett, auch. Butterschmalz .. mindestens daumendick ...) zum Backen der Schnitzel darf immer nur einmal verwendet werden .. genügend Platz .. im Fett "schwimmen" ... Pfanne wiederholt schütteln .. über die obere Seite hinwegspült und die Panier "aufgeht" ("souffliert").

Natürlich werden solche nassen Beilagen wie Salat nie (nie!) auf demselben, nichtunterteilten Teller gereicht.
Interessanterweise erwähnt dieses Standardkochbuch der Wiener Küche auch nicht die häufig gereichten Beilagen Reis bzw. Pellkartoffeln.

Das ist nur ein kleiner, unvollständiger Auszug. Wie Ihr seht - ein echtes "Wiener Schnitzel" zuzubereiten ist eine Wissenschaft für sich

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 03.06.19 19:27

04.06.19 11:38
Rainer 

Administrator

04.06.19 11:38
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo Laufboden,

klar als Nichtwiener ist es schon schwieriger sich in die Welt des "Wiener Schnitzels" einzufühlen. Aber, mir ist das trotzdem einigermaßen gelungen. Warum? Weil ich schon so manche Diskussion zum Thema Schnitzel, Wiener Schnitzel, Schnitzel Wiener Art (Schweineschnitzel) geführt habe.

Ich war einige Jahre in Restaurant-Bewertungs-Plattformen unterwegs und habe dort so manchen Streit mit bewerteten Restaurants geführt und dabei gelernt, dass die Ansichten, was ein echtes Wiener Schnitzel ist, weit auseinander gehen...

Zuerst zu "Wiener Kalbsschnitzel". Ja irgendwie doppelt gemoppelt (wie z.B. Farn-Kraut), aber eine Folge der Ängstlichkeit deutscher Restaurant-Besitzer, auch nur etwas einen Hauch bei der Deklaration falsch zu machen. Deshalb (sozusagen sicherheitshalber) "Wiener Kalbsschnitzel.

Ich habe Restaurants erlebt, wo zum Wiener Schnitzel Pommes Frittes oder Bratkartoffel oder Rosmarinkartoffel, usw gereicht werden. Weiter gibt es hin und wieder im Bereich der ehemaligen DDR als Zusatz ein Sardelle auf dem Schnitzel, nicht immer wird eine Zitrone gereicht.

Ich habe Holsteiner Schnitzel gegessen (ebenfalls mit Kalbfleisch), aber zusätzlich mit kleinen Canapé-Stücken (mit Ei und Kavier und Forelle).

Ich musste Wiener Schnitzel, in der Fritteuse zubereitet, essen wo zuvor auch Fisch erhitzt wurde.

Ich musste Wiener Schnitzel und Schnitzel Wiener Art mit fest angeklebter Panade verspeisen.

Ich musste Wiener Schnitzel (wo die Halbierung und Beklopfung vergessen wurde) essen.

Ich sollte ein Wiener Schnitzel vom Vortag (wieder erhitzt) essen.


Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Johann Lafer ein Wiener Schnitzel zubereitet.
Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Sarah Wiener ein (nach ihr benanntes ) Schnitzel zubereitet.
Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Tim Mälzer ein Wiener Schnitzel zubereitet.

Im Laufe der Jahre habe ich diverse WEB-Seiten zum Thema besucht.

Beispiele:

https://schlaraffenwelt.de/perfektes-wie...hnitzel-rezept/

https://www.lecker.de/wiener-schnitzel-s...zept-77076.html

https://lafer.de/rezepte/haupstspeisen/4...el-gurken-salat

Fazit:

Der Begriff "Wiener Kalbsschnitzel" ist in nervösen deutschen Restaurants geboren worden, die Angst vor Fehldeklaration haben und somit von mir teilweise übernommen worden. Man erkennt aber auch so, was damit gemeint ist: Ein Wiener Schnitzel.

p.s. Mir am liebsten mit warmen Kartoffelsalat.

Guten Appetit


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

04.06.19 23:40
Laufboden

nicht registriert

04.06.19 23:40
Laufboden

nicht registriert

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo Rainer,

Rainer:
.. Ich war einige Jahre in Restaurant-Bewertungs-Plattformen unterwegs und habe dort so manchen Streit mit bewerteten Restaurants geführt und dabei gelernt, dass die Ansichten, was ein echtes Wiener Schnitzel ist, weit auseinander gehen...
- klar, soetwas wissen eben viel besser als die, die es wissen
Rainer:
Zuerst zu "Wiener Kalbsschnitzel". Ja irgendwie doppelt gemoppelt (wie z.B. Farn-Kraut), aber eine Folge der Ängstlichkeit deutscher Restaurant-Besitzer, auch nur etwas einen Hauch bei der Deklaration falsch zu machen. Deshalb (sozusagen sicherheitshalber) "Wiener Kalbsschnitzel.
Aus dieser Bezeichnung geht nur eines hervor - in diesem Restaurant weiß man nicht, was ein Wiener Schnitzel ist.
Gut, Gäste müssen das nicht wissen - und deshalb ist es nicht falsch, wenn das Gericht im Kleingedruckten kurz beschrieben wird.
Schlimm ist es, wenn das "Original Wiener Schnitzel" aus einem dicken Brocken Schweinefleisch ist - war zumindest früher im Süden Deutschlands nicht selten.
Rainer:
Ich habe Restaurants erlebt, wo zum Wiener Schnitzel Pommes Frittes oder Bratkartoffel oder Rosmarinkartoffel, usw gereicht werden. Weiter gibt es hin und wieder im Bereich der ehemaligen DDR als Zusatz ein Sardelle auf dem Schnitzel, nicht immer wird eine Zitrone gereicht.
Sardelle auf(!) dem Schnitzel ist grausam (war in der DDR vermutlich als Ersatz für Zitrone gedacht ... dann einfach keine Zitrone wäre viel besser). Noch weit grausamer ist Wiener Schnitzel in Soße schwimmend ("das muß so sein! Soße gehört dazu!" hörte ich im Süden Deutschlands).
Gepflegte Rosmarinkartöffelchen, Pellkartoffeln oder Reis gehen ja noch - das gehört in "besseren" Gaststätten in Österreich auch dazu, s'ist ja nicht alles Spitzenküche - doch Pommes Frittes als Beilage - wiewohl bei Kindern beliebt - ist Kantinenniveau.

In der Umgebung von Stuttgart gibt (gab?) es ein Lokal, das nannte sich "Schnitzelfabrik". Das war Ziel eines Betriebsausflugs. Die Schnitzel waren riesig - und bestanden überwiegend aus (alt)öliger Panade, die ein vielleicht 1mm dünnes Fleischstück bedeckte. Meine Kollegen waren begeistert - nur mein Magen revoltierte ...

Na gut, ich bin mal in Stuttgart in ein "Original Wiener Cafe" gegangen. Hatte mich so gefreut auf halbwegs echte Wiener Kaffeehausatmosphäre. Mein Gesicht ist sofort recht lang geworden - weder "original" noch "Wiener" - ein paar Sekunden haben gereicht, dann war ich wieder draußen.
Da war es auch kein Wunder, daß das Allerwichtigste gefehlt hat - das zu einem Wiener Cafe passende Publikum, das sich zudem passend verhält.
Mir ist nur unklar gewesen, warum jemand seine vielleicht ganz nette Gaststätte mit Balkantouch nicht einfach so nennt, sondern sich mit völlig falschen Federn schmückt.

Aber das Ekligste habe ich vor Jahrzehnten in einem "guten" Restaurant im österreichischen St.Pölten erlebt: "Wandersuppe". Serviert wurde mir eine falsche Suppe, zudem war sie kalt. Nach dem ersten Löffel beschwerte ich mich beim Kellner. Der nahm die Suppe, badete zuerst mal seinen Finger darin - und servierte sie umgehend am Nachbartisch ...

Rainer:
Ich musste Wiener Schnitzel, in der Fritteuse zubereitet, essen wo zuvor auch Fisch erhitzt wurde.
Ich musste Wiener Schnitzel und Schnitzel Wiener Art mit fest angeklebter Panade verspeisen.
Ich musste Wiener Schnitzel (wo die Halbierung und Beklopfung vergessen wurde) essen.
Ich sollte ein Wiener Schnitzel vom Vortag (wieder erhitzt) essen.
Und das in bewerteten Restaurants ... - das ist nahe an Folter!!!
Rainer:
Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Johann Lafer ein Wiener Schnitzel zubereitet.
Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Sarah Wiener ein (nach ihr benanntes ) Schnitzel zubereitet.
Sorgfältig habe ich beobachtet, wie Tim Mälzer ein Wiener Schnitzel zubereitet.
Da brauche ich nicht fragen, ob die's können - Neid!

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 05.06.19 00:35

05.06.19 17:32
Rainer 

Administrator

05.06.19 17:32
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo Laufboden,

bei youtube gibt es zwei Videos (eines aus dem Figlmüller, da war ich mal vor vielen Jahren drin zum Laben am Wiener Schnitzel:

https://www.youtube.com/watch?v=tGoDlBAzJIY

und ein Video, wo Stefan Hensler sich am Wiener Schnitzel versuchte (zum Anfang war die Pfanne wohl noch zu kalt):
https://www.youtube.com/watch?v=tGoDlBAzJIY

Aber bei beiden Schnitzeln läuft einem das Wasser im Munde zusammen.

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

04.07.19 16:45
Rainer 

Administrator

04.07.19 16:45
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo zusammen,


weiter geht es mit "Beleg-Fotos" von Mittags-Speisen im Brandenburger Land nördlich von Berlin in Havelnähe. Beim ersten Fotos ging es mit der Belichtung ganz gut (mit dem Samsung Smartphone Galaxy A40), bei der zweiten Aufnahme kam genau beim Auslösen die Sonne hinter den Wolken hervor und zauberte genau über den Teller einen harten Schatten. Habe das erst später bei der Bildbearbeitung gesehen...

Brathering mit Gasthauskartoffel (Bratkartoffel)und gemischten Salat:






Hamburger Schnitzel mit Gasthauskartoffel (Bratkartoffel):




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Datei-Anhänge
brathering.jpg brathering.jpg (33x)

Mime-Type: image/jpeg, 552 kB

hamburger-schnitzel.jpg hamburger-schnitzel.jpg (41x)

Mime-Type: image/jpeg, 373 kB

05.08.19 15:48
Rainer 

Administrator

05.08.19 15:48
Rainer 

Administrator

Re: Essen, trinken, speisen, naschen

Hallo zusammen,

kann man (ich) immer essen, obwohl nicht optimal für die Figur Spaghetti Carbonara, serviert in Wandlitz, sieht hier so harmlos aus, war aber eine RIESEN-Portion:




Aufgenommen mit Samsung Galaxy A40



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 05.08.19 15:59

Datei-Anhänge
spaghetti-carbonara .jpg spaghetti-carbonara .jpg (42x)

Mime-Type: image/jpeg, 396 kB

 1 .. 6 7 8 9 10
 1 .. 6 7 8 9 10
Grüße   bearbeitet   Positiv   Facebook   trinken   Zuletzt   Stromversorgungsgebäude   zusammen   naschen   Eierschwammerl-Blätterteigmantel   Kalbfleisch-Fleischscheiben   Digital   Aufgenommen   Beitrag-Inhaltslöschungen   möglich   speisen   Schnitzel   Negativ   Restaurant-Bewertungs-Plattformen   Forumbetreiber