| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa] Wirgin Edixa Reflex D
 1 2
 1 2
05.03.21 10:45
Blende-11 

BZF-Meister

05.03.21 10:45
Blende-11 

BZF-Meister

Re: Wirgin Edixa Reflex D

Hey Rainer

die Erwähnung des Ausfahr Teils am Stativ Anschluß ist nirgendwo anders im Netz zu finden. Ich finde das eine gute Idee von den Wirgin-Kontrukteuren. So kann die Kamera auf dem Tisch nicht nach vorn kippen. Woher weis ich das? Mein Schwager hatte mal die Kamera und wollte mal bei uns mit Selbstauslöser vom Tisch arbeiten. Dabei klappte die Kamera vor und er zog das kleine Teil heraus und schon ging alles reibungslos weiter.

lg Peter


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


05.03.21 13:29
Rainer 

Administrator

05.03.21 13:29
Rainer 

Administrator

Re: Wirgin Edixa Reflex D

Hallo Peter,

immerhin wird bei dem Vormodell der Edixa Reflex in der englischsprachigen Anleitung auf Seite 21 dieser "Standfuß" als Punkt (20) angesprochen:

https://www.cameramanuals.org/pdf_files/edixa-reflex.pdf (externer Link)

Aber, es ist wohl so wie Du sagst, im WWW habe ich auch keinen Hinweis auf einer Seite zur Edixa-Reflex D diesbezüglich gefunden.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

05.03.21 16:52
KarlKnips 

BZF-Meister

05.03.21 16:52
KarlKnips 

BZF-Meister

iIa + iIa. Re: Wirgin Edixa Reflex D und Edixa Reflex und Voigtländer Kontur-Sucher

Hallo Rainer,

ich habe da auch eine Edition der Edixa, die der Seriennummer nach ein wenig älter scheint als Deine. Sie hat aber am Stativanschluß nur einen leeren Schlitz. Entweder ist das Teil verloren gegangen oder es war in dieser Serie noch nicht dran. Aber eine schöne Gummi-Sonnenblende hat sie. ;))













Wirigin Edixa Reflex

Voigtländer Kontur-Sucher zum Aufstecken


Ein schönes Wochenende allen in der Runde
Karl

Im Kopf entsteht das Bild, danach erst in der Kamera.

Datei-Anhänge
Untersicht Stativgewinde.jpg Untersicht Stativgewinde.jpg (38x)

Mime-Type: image/jpeg, 197 kB

Vorderansicht offen 2021_NIK3362.jpg Vorderansicht offen 2021_NIK3362.jpg (25x)

Mime-Type: image/jpeg, 213 kB

Edixa Reflex Front 2 _1.jpg Edixa Reflex Front 2 _1.jpg (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 226 kB

Edixa Reflex Rückseite offen.jpg Edixa Reflex Rückseite offen.jpg (37x)

Mime-Type: image/jpeg, 181 kB

Unbenannt2.jpg Unbenannt2.jpg (29x)

Mime-Type: image/jpeg, 230 kB

06.03.21 10:22
Rainer 

Administrator

06.03.21 10:22
Rainer 

Administrator

Re: Wirgin Edixa Reflex D

Hallo Karl,

interessant. Dein Modell ist ja ein Vorläufer der Edixa Reflex D. Ich habe bei meinem Modell versucht den Schieber herauszuziehen, geht aber nicht. Ist also noch ein wenig Forschungsbedarf, ob es andere Varianten mit oder Schieber gibt.

Bei Deinem Modell klemmt der Schlitzverschluß?

Interessant ebenfalls der Voigtländer Kontur-Aufstecksucher.

Ich nehme die Kamera gleich ins online-Verzeichnis auf.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

06.03.21 10:47
KarlKnips 

BZF-Meister

06.03.21 10:47
KarlKnips 

BZF-Meister

Re: Wirgin Edixa Reflex D

Hallo Rainer,

nein, der Verschluß klemmt nicht. Er ist nur halb gespannt. Fand ich als Bild besser. Dann sieht man, das er waagerecht abläuft. Die Kamera schnurrt sonst wie ein Bienchen und ich würde sie als voll funktionsfähig einschätzen. Hier nochmal eine Aufnahme, bei der die Seriennr. besser erkennbar ist.[/b]



Schönes Wochenende
Karl
Im Kopf entsteht das Bild, danach erst in der Kamera.

Datei-Anhänge
Rückansicht offen 2021.jpg Rückansicht offen 2021.jpg (40x)

Mime-Type: image/jpeg, 332 kB

07.03.21 11:30
Rainer 

Administrator

07.03.21 11:30
Rainer 

Administrator

Re: Wirgin Edixa Reflex D

Hallo zusammen,

es ist wohl so, dass es Menschen gibt, die sich nicht trauen in einem Forum anzumelden um eine Frage zu stellen. Zumeist geht es bei dieser Anmeldehemmung und Datenschutzvorbehalte...

Wie dem auch sei, ich erhielt wiedermal eine email-Anfrage, die zu diesem Thread passt:

Was bedeuten R. S, L an dem Schieber oben auf der Wirgin Edixa Reflex D ?

Das erklärt sich so:

Die Edixa Reflex D hat einige raffinierte aber umständliche (fast Alleinstellungsmerkmale) Optionen!

1) Es gibt einen Selbstauslöser mit variabler Laufzeit 2- 9 Sekunden
2) Es gibt eine Langzeit-Belichtung von 2-9 Sekunden (zusätzlich zu den Zeiten 1/8 - 1 Sek.)

Diese Optionen konnten damals nicht alle Spiegelreflexkameras bieten!

Im Detail funktionierte das so:

ad 1) Selbstauslöser: Man drehte den Radkranz auf der Kameraoberseite links (siehe Foto) in eine der Positionen 3 (2) - 9, während der Schiebeschalter daneben auf -S- gebracht wurde. Eine gewünschte Verschlußzeit wurde gewählt und der Filmtransport gespannt. Wurde der Auslöser betätigt, lief die gewünschte Vorlaufzeit ab und das Bild belichtet.


ad 2) Langzeitbelichtung: Man stellte die Kamera bei dem Zeitenrad -2- auf B, den Mittelzeiten-Radkranz -1- auf 0. Der Schiebeschalter kam auf -L- . Jetzt den Radkranz oben links auf eine Zeit zwischen 3 (2) und 9 Sekunden. Wurde ausgelöst, öffnete sich der Verschluß für die gewählte Zeit.


Rückstellung der gewählten Zeit:
Wollte man eine der schon gewählten Zeiten nach ad1 und ad2 doch wieder etwas kürzer einstellen, konnte der Schiebeschalter auf -R- (zurück stellen) geschoben werden, dadurch konnte die Laufzeit reduziert werden.




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 07.03.21 11:34

Datei-Anhänge
edixa-reflex-d-103a.jpg edixa-reflex-d-103a.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 114 kB

 1 2
 1 2
Mattscheibenscharfstellung   Foto-Arbeitsgemeinschaft   Wechselobjektiv-System   Selbstauslöser-Zeiten   Spiegelreflexkameras   Datenschutzvorbehalte   Film-Empfindlichkeiten   Alleinstellungsmerkmale   Reichstagsverhüllung   Schärfentiefe-Tabelle   Doppelbelichtungssperre   Mittelzeiten-Radkranz   Selbstauslöser   Dunkelkammer-Ausrüstung   Spiegelreflex-Mattscheibensucher   Schachtsucheraufsatz   Kontur-Aufstecksucher   Stoffschlitz-Verschluss   Edixa-Reflex-D-Experten   Wirgin-Kontrukteuren