| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Wie alles begann: Die Daguerreotypie
  •  
 1 2
 1 2
28.04.19 10:09
Rainer 

Administrator

28.04.19 10:09
Rainer 

Administrator

Re: Wie alles begann: Die Daguerreotypie

Hallo Laufboden,

ja diese Jahrmarkt-Fotos, daran kann ich mich auch noch erinnern. Es gab Mitte der fünfziger Jahre auf einem solchen Jahrmarkt in Berlin Reinickendorf auf der "Reinickendorfer Welle" (so nannte sich der "Rummel" (ein Berliner Begriff für Kirmes / Jahrmarkt)) ein "Photo-Studio". Hier befand sich eine große gemalte Wand mit einem Flugzeug.

Man konnte hinter die Wand treten und durch ein Loch in die Kamera blicken, auch Kinder konnten sich so abbilden lassen. Man konnte sich das Foto eine Stunde später abholen. Es gab mal ein so gemachtes Foto von meiner Mutter und mir, wo wir scheinbar im Flugzeug saßen und durch Luft umherflogen ....

Aus heutiger Sicht: Schade, dass dieses Foto nicht mehr existiert .

Ich habe in den Startbeitrag einen Hinweis aufgenommen.

Vielleicht hat ja Jemand eim Forum eine Daguerreotypie, die er hier vorzeigen möchte.


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


29.04.19 00:46
Sammelott 

BZF-Master

29.04.19 00:46
Sammelott 

BZF-Master

Re: Wie alles begann: Die Daguerreotypie

Hallo zusammen,
ich habe mir zum Thema etwas Arbeit gemacht und aus 70 Bildschirmfotos eine PDF-Datei (im Anhang) gefertigt--
Die Anleitung von Daguerre zu seinem Verfahren , sozusagen das erste praktische Werk zur Fotografie.
Das gab es mal zum kostenlosen runterladen als PDF , leider nicht mehr verfügbar!
Wer möchte kann sich also gerne eine Kopie meiner PDF machen...

schöne neue Woche-OTTI

PS. die Datei läßt sich mit 4402 kb hier nicht hochladen , wer möchte schreibe mir eine PM

Zuletzt bearbeitet am 29.04.19 00:56

 1 2
 1 2
Schatten-Anomalie   Langzeitaufnahme   Belichtungszeiten   Doppelbelichtung   Daguerreotypie   lichtempfindlich   Betrachtungsprobleme   Erscheinungsbild   Entwicklungsmethode   Seitenverkehrtes   Unterverzeichnis   seitenverkehrte   Forumbetreiber   lichtdurchflutetem   Lichtempfindlichmachung   zwischenzeitlich   berührungsempfindlich   Daguerreotypien   zurückzuführen   Quecksilberdämpfen