| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

[iIa + iIa] Pouva Start Kamera und Pouva Magica Projektor
  •  
 1 2
 1 2
08.05.18 20:13
felicitas 

BZF-Einsteiger

08.05.18 20:13
felicitas 

BZF-Einsteiger

Re: Pouva Start und DIA-Betrachter Pouva-Magica

Nein, es war ein Kleinbildprojektor.


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


06.01.20 13:00
felicitas 

BZF-Einsteiger

06.01.20 13:00
felicitas 

BZF-Einsteiger

Re: Pouva Start und DIA-Betrachter Pouva-Magica

Rainer,

das war meines Erachtens einer für Kleinbild. Die Filme waren 35 mm. Den Bildwerfer habe ich nicht mehr. Der wurde auch mit 15 W Glühbirne sehr heiß. Das war eben der Nachteil. Eine Kühlung gab es nicht.
Die DIAS und Filme habe ich jetzt digitalisieren lassen und auf dem Bildschirm hat man in etwa den Bildwerfereffekt und ich bin erstaunt, über die Qualität und Ausstrahlung der damaligen Aufnahmen.

Viele Grüße
felicitas

13.01.20 16:33
Uwe_L_aus_M 

BZF-Nutzer Stufe 1

13.01.20 16:33
Uwe_L_aus_M 

BZF-Nutzer Stufe 1

Re: (iIa) Pouva Start und DIA-Betrachter Pouva-Magica

Hier wird gerade über den Projektor "Pouva Magica" an 1972 "Magica" geschrieben. Ich möchte ein paar Bilder zu diesem Gerät beisteuern. Das Design ist wohl an eine Gasmasken- Verpackung angelehnt. Man konnte KB Diastreifen und KB Dia im Rahmen verwenden. Bei Karl Pouva und ab 1972 Kamerafabrik Freital (Beier) wurdden in den Jahren 1950 bis 1981 insgesammt 1 292 397 Stück hergestellt (Quelle "Kameras um Dresden herum" von Günther Kadlubek und Wolfgang Beier). Danach wurden noch einige im Edelstahlwerk "8. Mai 1945" im Rahmen des Unterrichtsfach PA (Produktive Arbeit) montiert. An der Bauart erkennt man grob das Alter. der älteste hat noch einen abnehmbaren Metalldeckel, die anderen Beiden unterscheiden sich in der Form der Fassung. Die Deckel sind aus Bakelit und fest drauf. Zum justieren konnte man die Fassung in der Höhe verstellen.











Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für das neue Foto- Jahr

Uwe

Datei-Anhänge
Pouva magica 1.jpg Pouva magica 1.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 51 kB

Pouva Magica 2.jpg Pouva Magica 2.jpg (15x)

Mime-Type: image/jpeg, 53 kB

Pouva Magica 3.jpg Pouva Magica 3.jpg (13x)

Mime-Type: image/jpeg, 49 kB

14.01.20 10:49
Rainer 

Administrator

14.01.20 10:49
Rainer 

Administrator

Re: Pouva Start Kamera und Pouva Magica Projektor

Hallo zusammen,

ich habe jetzt die Pouva Start Kamera und den Pouva Magica Projektor doch zusammen gelassen und beide im Online-Verzeichnis verknüpft, obwohl beide eigentlich nicht in ein und das selbe Unterforum passen Das Forum-Script lässt die Trennung nicht zu. Geht aber auch so ganz gut.







Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

02.03.20 13:52
Rainer 

Administrator

02.03.20 13:52
Rainer 

Administrator

Re: Pouva Start Kamera , weitere Fotos der Kamera

Hallo zusammen,

hier noch einige Fotos der Pouva Start. Interessant dabei die Objektiv-Einheit mit dem Schraubgewinde.Da der Verschluß vorn am Objektiv angebracht ist, muss der Auslöser seine Bewegung nach vorn leiten können.






Objektiv eingefahren.


Hier ist die Objektiveinheit herausgedreht. Man kann sehen, wie der Auslöser über eine Stange mit Feder nach vorn wirkt.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

Zuletzt bearbeitet am 02.03.20 13:53

Datei-Anhänge
pouva-start-100.jpg pouva-start-100.jpg (3x)

Mime-Type: image/jpeg, 156 kB

pouva-start-101.jpg pouva-start-101.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 89 kB

pouva-start-102.jpg pouva-start-102.jpg (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 286 kB

pouva-start-103.jpg pouva-start-103.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 489 kB

 1 2
 1 2
Online-Verzeichnis   Alleinstellungsmerkmal   DIA-Betrachter   elfenbeinfarbiger   Filmtyp-Merkscheibe   Film-Empfindlichkeiten   Rollfilm-Diabetrachter   Bandgeschwindigkeit   Forumbetreiber   Blendeneinstellung   Brillenträger-geeignet   Belichtungsmesser   Farbkombinationen   Entfernungsmesser   Pouva-Magica   Kleinbildprojektor   Transport-Drehknopf   Diapositivfarbfilme   Mittelformatkamera   Versenkungsmöglichkeit