| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Kodak Autograph-Kameras
 1 2 3
 1 2 3
12.04.19 18:58
Laufboden 

BZF-Master

12.04.19 18:58
Laufboden 

BZF-Master

Die Nägel von Kodak - Re: Kodak Autographic-Kameras

Hallo Michael-J.,

Michael-J.:
Zitieren:
hier gibt es 2 verschiedene Autograph-Stifte zu bewundern:
Hübsch, nur bissel teuer, vor allem mit Versand, .. interessant ist es schon. ..es wurde wohl ein spezieller Film, mit beschichtetem Papier verwendet, kein 0815.
Klar, Kodak war in erster und zweiter Linie Filmproduzent. Die Kodak-Kameras waren denn mit einer Ausnahme (Kauf der Nagelwerke zwecks Erhöhung des Firmenimages, vor allem auch des besseren Entrees in Europa wegen) als Filmvernichtungsmaschinen gedacht.
In Europa hatte Agfa diese Marktnische kopiert (und mit Rietzschel ebenfalls einen notleidenden Qualitätskameraproduzenten übernommen).
Als Filmproduzent sucht man ja auch ein Alleinstellungsmerkmal, der spezielle Autographic-Film war eines. Verständlich jedoch, daß sich kein anderer Kamerahersteller fand, der Kameras für diese Filme baute - er hätte ja zum einen Lizenz für das Patent zahlen müssen und wäre zum anderen auf Kodak allein als Filmproduzent angewiesen gewesen. Und so ist nicht nur das Angebot an künstlerisch wertvollen Nägeln zur Filmbeschriftung klein geblieben, das Ganze hat sich nicht dauerhaft durchgesetzt.
Wie intensiv das Beschriftungspatent von den Autographic-Kamera-Nutzern verwendet wurde? Sonderlich praktikabel kommt es mir ja nicht vor.
Es sieht mir auch nicht so aus, als ob es einen größeren Autographic-Kamera-Sammlerkreis gäbe - was angesichts des Angebots verständlich wäre.
Kodak als Sammelgebiet insgesamt ist hier ja auch recht uninteressant - das Angebot ist, sieht man von Nagel-Kodaks ab, in den USA weit größer und vielfältiger bei deshalb deutlich niedrigeren Preisen.
Bis jetzt hat sich deshalb außer solchen, die im Nagelwerk produziert wurden, noch keine Kodak in meine Sammlung verirrt.

Grüße, Laufboden


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


12.04.19 19:02
Rainer 

Administrator

12.04.19 19:02
Rainer 

Administrator

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo Michael,

welches ist Dein Kodak Autographic Modell? Kannst Du ein Vorderansicht-Foto hochladen?

Beste Grüße Rainer


Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.
Ein Leben ohne Facebook ist möglich.

12.04.19 20:15
Michael-J. 

BZF-Master

12.04.19 20:15
Michael-J. 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo,

Zitieren:
Kodak als Sammelgebiet insgesamt ist hier ja auch recht uninteressant - das Angebot ist, sieht man von Nagel-Kodaks ab, in den USA weit größer und vielfältiger bei deshalb deutlich niedrigeren Preisen.
Bis jetzt hat sich deshalb außer solchen, die im Nagelwerk produziert wurden, noch keine Kodak in meine Sammlung verirrt.
Ich kaufe eben vor allem nach aussehen, und natürlich Preis, die Kamera war mit unter 20 Euro nicht wirklich teuer, und sie schaut ( auch wenn der Balgen etwas härter und innen etwas abgefleddert ist ) wirklich schön aus, hat mich aber doch sehr verwirrt, nicht nur durch die Klappe hinten, sonder alleine das öffnen, das Komplette Innenleben ist zum Herausnehmen, wirklich interessant. Aber bei den Kodak Kameras hat es mir vor allem die schöne Front angetan...... die ist wirklich schön gestaltet.
Zitieren:
welches ist Dein Kodak Autographic Modell? Kannst Du ein Vorderansicht-Foto hochladen?
Es ist eine Kodak No.2 Folding Brownie, vermutlich aus einer der früheren Baureihen, aber schon mit abgerundetem Gehäuse. ich Bild von der Fron kommt sofort, aber ich werde sie bei gelegenheit auch im Forum vorstellen, mit allen Ansichten :-) Mich verwirrt etwas das es zwei Seriennummern gibt, eine auf dem Verschluss und einen auf dem Gestell, sind beide gut zu erkennen. Auf dem Schlitten steht 21817 und auf dem Verschluss 21932 , wobei beide wirklich niedrig währen, immerhin wurden etwa 500000 davon gebaut. ich hab übrigens gerade eine Nahe Verwandte dieser Kamera ersteigert :-) bin mal gespannt in welchem zustand die kommt.

Datei-Anhänge
_DSC2677.jpg _DSC2677.jpg (2x)

Mime-Type: image/jpeg, 207 kB

13.04.19 13:08
Laufboden 

BZF-Master

13.04.19 13:08
Laufboden 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo Michael-J.,

Michael-J.:
Ich kaufe eben vor allem nach aussehen, und natürlich Preis, die Kamera war mit unter 20 Euro nicht wirklich teuer, und sie schaut ( auch wenn der Balgen etwas härter und innen etwas abgefleddert ist ) wirklich schön aus, hat mich aber doch sehr verwirrt, nicht nur durch die Klappe hinten, sonder alleine das öffnen, das Komplette Innenleben ist zum Herausnehmen, wirklich interessant. Aber bei den Kodak Kameras hat es mir vor allem die schöne Front angetan...... die ist wirklich schön gestaltet.
Ja, viele Kodaks sind Hingucker, Kodak hat Kameras für den Massenmarkt schon gebaut, als Fotografie in Europa eher etwas für (z.B.) K.u.K. Hofphotographen war ... Entsprechend viele gibt es davon, und überraschend viele davon besetzen die Preisnische, die in Deutschland u.a. die Agfa-Preisbox und -Synchrobox besetzen. Klar, auch die habe ich in meiner Sammlung ... aber da ich fast nur "deutsche" Kameras sammle, gucke ich eher nach für mich besonders interessante aus dem internationalen Markt. Offenbar sammeln zum einen doch etliche hier Kodaks, mein Blick für Kodaks ist deutlich weniger geschärft als für die meines engeren Sammelgebiets, der Plattenkameras, doch die wenigen hierzulande angebotenen Kodak-Plattenkameras erzielen in der Regel übertrieben hohe Preise.

Grüße, laufboden

13.04.19 13:18
Michael-J. 

BZF-Master

13.04.19 13:18
Michael-J. 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo,
ist halt immer Angebot und Nachfrage, wenn nicht viele da sind werden sie teuer, in USA sind sie vermutlich billiger, aber da ist halt schwer rankommen. Aber später wurden ja auch in Deutschland welche gebaut, ich habe hier eine Junior 1 von Kodak, wobei ich nicht weiß wo die produziert wurde. Aber es ist die wirklich einfachste Klappkamera die ich kenne, nur eine Einstellung I und B und bis auf den Verschluss komplett aus Plastik , war wohl für leute die nicht mit ner Box rumrennen wollten, aber sich nix besseres leisten konnten oder wollten.
Hui hab grad gesehen das die Kamera in der Bucht für 99 Euro angeboten wird stolzer preis für so nen Plastikbomber

Zuletzt bearbeitet am 13.04.19 13:22

13.04.19 23:37
Laufboden 

BZF-Master

13.04.19 23:37
Laufboden 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo Michael-J.,

meine Kodaks sind alle aus dem Nagelwerk Stuttgart - eine davon ist nicht unmittelbar als daher stammend zu ersehen - eine Kodak Box 620 (die sich allerdings schon durch ihr Erscheinungsbild von den üblichen Brownies unterscheidet).

Kodak Junior 1 - das ist zu ungenau, um die Kamera zu identifizieren.
Zusammen mit "Verschluß komplett aus Plastik" - das trifft am ehesten auf die der Kodak Ltd. UK zu; die anderen heißen aber auch eher Kodak No.1 Junior aus den USA.
Und die kann dann auch teurer sein ...
Wenn's also die ist, ist der Fall klar ... http://collectiblend.com/Cameras/Kodak-E...k-Junior-I.html

Kodak ist, wie in diesem Beispiel erkennbar, ein riesiger Irrgarten mit Überraschungen - wer nicht ganz heftig aufpaßt, kann da in der Bucht in eine Fallgrube stürzen
Kodak ist ein großes eigenständiges Sammelgebiet ...

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 14.04.19 00:17

14.04.19 07:31
Michael-J. 

BZF-Master

14.04.19 07:31
Michael-J. 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo.

Zitieren:
Kodak Junior 1 - das ist zu ungenau, um die Kamera zu identifizieren.
Sorry war ja auch nur als Beispiel gedacht aber es ist witziger Weise genau die Kamera aus dem Link, es gab sie wohl als Junior i und II wobei dir II etwas besser sein soll. Allerdings hätte ich keinen der in dem Link angegebenen Preise dafür gezahlt :-), auch wenn die Kamera in wirklich tollem Zustand ist. Ich habe 11 Euro + Versand bezahlt, und das schien mir schon viel :-) . Allerdings ist auch die Kamera zweifelsohne ein Stück Geschichte.
Zitieren:
Kodak ist ein großes eigenständiges Sammelgebiet ...
Wie schon erwähnt heisst mein Gebiet vor meiner Geburt und was ich interessant finde ist zwar etwas ungenau, aber ich schränke mich da nur sehr ungern ein. Wobei ich zugeben muss das ich bei den Lomos die ich jetzt abgeben will schon wieder gewankt habe, interessant sehen sie ja schon aus.

14.04.19 08:59
Laufboden 

BZF-Master

14.04.19 08:59
Laufboden 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo Michael-J.,

Michael-J.:
Sorry war ja auch nur als Beispiel gedacht aber es ist witziger Weise genau die Kamera aus dem Link, es gab sie wohl als Junior i und II wobei dir II etwas besser sein soll. Allerdings hätte ich keinen der in dem Link angegebenen Preise dafür gezahlt :-), auch wenn die Kamera in wirklich tollem Zustand ist. Ich habe 11 Euro + Versand bezahlt, und das schien mir schon viel :-) . Allerdings ist auch die Kamera zweifelsohne ein Stück Geschichte.
Ein Stück Geschichte ist es zweifelllos, ich hatte sie auch noch nicht angeboten gesehen (aber auch nicht gesucht ..).Für den, der ein zu einer Sammlung passendes Einzelstück sucht, ist der Preis o.k., ein auf Kodak spezialisierter Sammler wird vermutlich(!) deutlich weniger dafür bieten.
Aber 99.- ... da hat sich wohl jemand krass verfranzt - schon für 'ne Kodak Junior No. 1 von 1914 erschienbe mir das weit zuviel; gerade für eine nichtschwarze Kodak Pocket Junior No.1 oder eine Premoette Junior No.1 mag das eventuell noch angehen ..
Aber man muß bei Kodak auch dann, wenn eine Modellbezeichnung angegeben ist, schon sehr aufpassen, um sich nicht zu verkaufen - und andererseits als Verkäufer, um nicht ein wertvolleres Stück zu verschleudern. Eher mehr als sonst ist damit zu rechnen, daß selbst die "vollständigen" Preislisten nicht nur von zweifelhafter Aussagekraft, sondern auch sehr lückenhaft sind - und in die Lücken sowohl massenhaft angebotene als auch sehr seltene Kameras passen ...

Grüße, Laufboden

14.04.19 09:25
Michael-J. 

BZF-Master

14.04.19 09:25
Michael-J. 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Hallo,

Zitieren:
Aber man muß bei Kodak auch dann, wenn eine Modellbezeichnung angegeben ist, schon sehr aufpassen, um sich nicht zu verkaufen
Jepp auch von meiner No.2 Folding Brownie gab es ja etliche Varianten, von der ersten mit eckigem Korpus, meine ist wohl noch eine der früheren Varianten, der Korpus hat sich wohl auch nochmal verändert. Dasselbe dürfte mit anderen frühen Modellen auch passiert sein. Vermutlich sind die Modelle auch im Preis verschieden.
Man muss aufpassen nicht zuviel zu zahlen, wobei das bei mir ohnehin rausfällt aber ich habe, wie schon oben erwähnt, eine nahe Verwante meine Kamera ersteigert, in einem Konvolut mit 3 Boxen für 30 Euro, das war, selbst wenn der Zustand nicht so dolle ist, noch ein Schnäppchen, auch wenn ich dadurch meine x-te Agfa synchro Box erhalte.
Bei der Kamera von der ich rede handelt es sich übrigens um die no. 2 folding pocket brownie Model B, mit rotem Balgen. Ich bin schon gespannt wie der Zustand ist, wobei es mir dabei auch um zwei der Boxen ging, die mir noch fehlen.

14.04.19 10:04
Freier-Sascha 

BZF-Master

14.04.19 10:04
Freier-Sascha 

BZF-Master

Re: Kodak Autograph-Kameras

Guten Morgen,
und noch eine Variante:

https://www.ebay.com/itm/OLD-RARE-1920s-...RMAAOSwkelcG6Kx

Schönen Sonntag,
Freier-Sascha

Zuletzt bearbeitet am 14.04.19 10:04

 1 2 3
 1 2 3
Kodak-Plattenkameras   Qualitätskameraproduzenten   Sammlung   Verwaltungssoftware   Lichtdurchlässigkeit   Laufboden   Autographic-Kamera-Nutzern   Autograph-Kameras   Filmvernichtungsmaschinen   Stifteindrückpunkten   Autographic-Kamera-Sammlerkreis   Kameras   Unübersichtlichkeit   Undurchdringlichkeit   Vorderansicht-Foto   Alleinstellungsmerkmal   Autographic-Kameras   wirklich   Beschriftungspatent   Grüße