| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex
 1
 1
03.06.15 17:55
Laufboden

nicht registriert

03.06.15 17:55
Laufboden

nicht registriert

KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Hallo, alle miteinander,

aus aktuellem Anlaß möchte ich kurz meine Mimik zum Dia-'Scannen' vorstellen:

Es ist eine Sinar f mit ein paar von mir unter Zuhilfenahme eines Vergrößerers gebastelten Teilen - Diahalterung (Rahmen von Kaiser), Canon-Anschluß.


Dieses sehr kunstlose Bild dürfte die Apparatur einigermaßen zeigen. Von oben:

  • Blitzhalterung (Blitz ist gerade nicht montiert, Synchronisierung mittels eines Blitzverlängerungskabels, auch nicht im Bild).
    Geblitzt wird also von hinten durch das Dia
  • Mattscheibe als Streuscheibe für das Licht
  • Diahalterung
  • Kompendium - das verdeckt die Optik, eine Beseler HD 1:4/80 'made in Germany' (baugleich zu Rodenstock Rodagon)
  • WW-Balgen
  • darunter müßte die Kamera sitzen - gut, daß sie sowieso nicht sichtbar wäre, das Bild wurde mit ihr aufgenommen
    der Kameraanschluß habe ich mit Hilfe eines T2-Anschlusses und, wegen des komischen Vorsprungs der Kamera für den aufklappbaren Blitz, eines Stutzens, um den nötigen Abstand zu gewinnen, gemacht

Natürlich kann man die optische Bank auch ziemlich waagrecht stellen - etwas schief, damit das Dia nicht herunterfällt - und das hatte ich auch lange, braucht leider mehr Platz.

Ich habe übrigens auch einen Ansatz zum Negativscannen gemacht, das ist ein wenig komplizierter wegen der Lichtfarbe, doch für größere Mengen an Negativen wäre er wegen der größeren Nacharbeit weniger geeignet.

Mit der 400D ist die exakte Scharf- und Ausschnitteinstellung eine ziemliche Fummelei, mit neueren Kameras ginge das besser.

Meine Dias haben deshalb auch ein EXIF-tag - doch in dem steht möglicherweise Verwirrendes: Blende 0, Brennweite 0.0mm.
Klar, das Objektiv ist nicht mit der Kamera gekoppelt.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 03.06.15 19:00

Datei-Anhänge
Diapseudoscanner.jpg Diapseudoscanner.jpg (226x)

Mime-Type: image/jpeg, 145 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


03.06.15 18:57
Willi 

BZF-Meister

03.06.15 18:57
Willi 

BZF-Meister

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Laufboden:
Meine Dias haben deshalb auch ein EXIF-tag - doch in dem steht möglicherweise Verwirrendes: Blende 0, Brennweite 0.0mm.
Hallo Laufboden! Hallo im Forum!

Auch in fast allen digitalisierten Dias von mir steht in den EXIFs eine EOS 400D. Sie ist auf einem Eigenbau-Diaduplikator montiert.

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...18&thread=2

Jetzt benutze ich dazu die 600D mit einem 50 mm Nikkor und Zwischenringen im Liveview Modus.

Liebe Grüße
Willi

03.06.15 19:21
Laufboden

nicht registriert

03.06.15 19:21
Laufboden

nicht registriert

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Hallo Willi,

Willi:
Jetzt benutze ich dazu die 600D mit einem 50 mm Nikkor und Zwischenringen im Liveview Modus.

Schön - es gibt also noch mehr Bastler hier

Das ist etwas Feines - Ausschnittfestlegung und Scharfstellung gehen so viel einfacher.
Braucht man zwar im Prinzip nur einmal - aber dann doch immer mal wieder, und sei es nur, um sich zu vergewissern, daß das Dia wirklich nicht mehr bringt .... Mit meinen restlichen Dias warte ich mehr oder weniger auch auf eine solche Kamera. Wollte ich mir eigentlich schon vor Jahren kaufen ... aber es gibt immer mal wieder etwas, was man noch lieber hätte - z.B. eine 'Vollformat'-Kamera (möchte ja hören, was klassische 'Photographen' zu einem 24x36mm "Vollformat" sagen würden! Ja, wenn's wenigstens 24x36cm wären! )

Letztlich ist die Blende 11, die ich i.d.R. für Dias abfotografieren verwende, ein Kompromiß, um Randunschärfe wegen krummer Dias zu vermeiden.
Optimal von der Optik her wäre Blende 8 (1.5 bis 2 Blenden abblenden ausgehend von 1:4). Experimente haben gezeigt, Blende 11 zeigt keinen im Ergebnis feststellbaren Leistungsabfall, gibt aber etwas mehr Spielraum.
Mit der Belichtung habe ich ziemlich experimentiert - mit dem Blitz über eine Streuscheibe von hinten durchs Dia waren meine Ergebnisse deutlich besser als mit allem anderem. Möglichst gutes Licht erwies sich für das Ergebnis als weit wichtiger als alles andere.

Grüße, Laufboden.

Zuletzt bearbeitet am 03.06.15 19:34

03.06.15 19:31
Willi 

BZF-Meister

03.06.15 19:31
Willi 

BZF-Meister

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Laufboden:
... z.B. eine 'Vollformat'-Kamera (möchte ja hören, was klassische 'Photographen' zu einem 24x36mm "Vollformat" sagen würden! Ja, wenn's wenigstens 24x36cm wären! )
Hallo Laufboden!

Mir reichen die 24x36 mm Vollformat allemal.

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...64&thread=3

Liebe Grüße
Willi

03.06.15 19:39
Laufboden

nicht registriert

03.06.15 19:39
Laufboden

nicht registriert

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Hallo Willi,

Willi:
Mir reichen die 24x36 mm Vollformat allemal.

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...64&thread=3

ein feines Teil hast Du da! Neid !

Aber ich dachte eher an die Klassiker, die noch mit Hilfe der Mattscheibe Bilder komponiert haben.

Grüße, Laufboden

03.06.15 19:59
Willi 

BZF-Meister

03.06.15 19:59
Willi 

BZF-Meister

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Laufboden:
Aber ich dachte eher an die Klassiker, die noch mit Hilfe der Mattscheibe Bilder komponiert haben.
Hallo Laufboden!

Das war ich ja 45 Jahre lang - als Industrie- und Werbefotograf

Gruß
Willi

03.06.15 21:20
Laufboden

nicht registriert

03.06.15 21:20
Laufboden

nicht registriert

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Hallo Willi,

Willi:
Laufboden:
Aber ich dachte eher an die Klassiker, die noch mit Hilfe der Mattscheibe Bilder komponiert haben.
... Das war ich ja 45 Jahre lang - als Industrie- und Werbefotograf

Habe verstanden, daß die Qualität der Bilder Deiner KB-Vollformat für deutlich höhere als normale Bedürfnisse und selbst die eines Profis ausreicht.
Klar, das verstehe ich. Im Vergleich z.B. zu einer 400D ist die Leistung Deiner Kamera ja auch weit überlegen.

Aber kannst Du genauer formulieren, wie das für Dich ist, wenn Du an die Möglichkeiten der Bildgestaltung mit einer GF-Kamera denkst?
Z.B.: vermißt Du manchmal etwas oder ist es Dir im Gegenteil vielleicht lieb, freier arbeiten zu können und Dich nicht mit solcherlei Details bzw. den Anforderungen an die Bildgestaltung, wie sie an einen Profi gestellt werden, herumschlagen zu müssen?
Oder frage ich jetzt vielleicht ganz falsch und es ist alles ganz anders?

Grüße, Laufboden

03.06.15 21:50
Willi 

BZF-Meister

03.06.15 21:50
Willi 

BZF-Meister

Re: KB-scannen mit der digitalen Spiegelreflex

Laufboden:
Aber kannst Du genauer formulieren, wie das für Dich ist, wenn Du an die Möglichkeiten der Bildgestaltung mit einer GF-Kamera denkst?
Hallo Laufboden!

Natürlich fehlt die große Mattscheibe bei der Bildgestaltung.
Aber weil wir hier ja im Bau- und Bastelthread sind, meine Lösung dazu:
Eine Vergrößerungslupe für die D600 und 600D im Liveview Modus. Und das helle Bild gibts gratis dazu

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...8&thread=22

Liebe Grüße
Willi

 1
 1
Laufboden   Spiegelreflex   Zwischenringen   Vergrößerungslupe   blende-und-zeit   Eigenbau-Diaduplikator   sirutor-und-c   KB-scannen   Werbefotograf   Blitzverlängerungskabels   Mattscheibe   Bildgestaltung   digitalen   Synchronisierung   digitalisierten   Leistungsabfall   möglicherweise   abfotografieren   Ausschnitteinstellung   Ausschnittfestlegung