| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammler und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Fragen zu >ANGO< und zu >ICA Trona 210<
 1 2
 1 2
30.09.21 06:56
mazdaro 

BZF-Meister

30.09.21 06:56
mazdaro 

BZF-Meister

Re: Fragen zu >ANGO< und zu >ICA Trona 210<

Entfernung von Fungus gelingt sehr gut mit einem Gemisch von H2O2 und NH3 bzw. NH4OH. Ammoniak/Salmiakgeist soll die Hyphen etwas aufweichen. Auf alle Fälle läuft die Oxydation im alkalischen Medium zügiger ab. In wenigen Minuten ist der Pilz beseitigt.



Gruß Roland

Datei-Anhänge
Fungus_H2O2_NH3.jpg Fungus_H2O2_NH3.jpg (26x)

Mime-Type: image/jpeg, 245 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


30.09.21 10:09
Rainer 

Administrator

30.09.21 10:09
Rainer 

Administrator

Re: Fragen zu >ANGO< und zu >ICA Trona 210<

Hallo Roland,

da wäre die Frage wie Oberflächen-Vergütungen damit klarkommen ...



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

30.09.21 11:08
mazdaro 

BZF-Meister

30.09.21 11:08
mazdaro 

BZF-Meister

Re: Fragen zu >ANGO< und zu >ICA Trona 210<

Hallo Rainer,

ich habe beide Komponenten ziemlich konzentriert verwendet, was - wenn man geduldig ist - gar nicht nötig ist. Sobald sich Sauerstoff-Bläschen beim Kontakt mit dem Fungus bilden, geht es diesem an den Kragen. Die Vergütung (MgF2) war auch nach dieser Brachialbehandlung schön blau. Auch theoretisch sollte MgF2 gegenüber H2O2 inert sein.


Gruß Roland

 1 2
 1 2
Luftfeuchtigkeit   Verästelungen   Pilzbefall   unterschiedlich   Oberflächen-Vergütungen   Optik-Reinigungsmittel   Linsenoberflächen   Objektiv-Demontagen   Reinigungsanleitung   sirutor-und-comp   UV-C-Licht-Methode   BZF-Online-Vderzeichnis   Pilz-Bekämpfung   Belichtungsmesser   Brachialbehandlung   Entfernungseinstellung   Sauerstoff-Bläschen   vorbeigeschrammt   Bestrahlungs-Session   Forumbetreiber