| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch
 1
 1
05.09.15 13:11
Nordlicht 

BZF-Master

05.09.15 13:11
Nordlicht 

BZF-Master

Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

So eine Anleitung suche ich noch. Die englische Variante habe ich bereits. Allerdings bin ich bei dieser leicht irritiert durch die Beschreibung verschiedener Details, wie z.B. der Entnahme von Filmen und den damit verbundenen Handgriffen. Deshalb hätte ich gerne auch eine kompetente Übersetzung ins Deutsche. Die deutsche Anleitung zur Zorki 4 (ohne das K)besitze ich allerdings schon. Leider gibt es zwischen den fast gleichen Kameras noch kleine Unterschiede.

Grüsse

Peter

Zuletzt bearbeitet am 05.09.15 13:13


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


05.09.15 14:53
Sammelott 

BZF-Master

05.09.15 14:53
Sammelott 

BZF-Master

Re: Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

Hallo Peter,
vielleicht hilft Dir die Beschreibung der Bedienung weiter
http://www.lausch.com/zorki4k.htm
Außer daß die gegenüber der 4 einen Schnellspannhebel hat müßte die Bedienung eigentlich identisch sein....
Gruß-OTTI

05.09.15 15:17
Nordlicht 

BZF-Master

05.09.15 15:17
Nordlicht 

BZF-Master

Re: Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

Danke Otti, die hab ich auch schon.

Im Wesentlichen geht es mir ja um die unterschiedlichen Aussagen zur Filmrückspulung. In dieser steht, man solle den Auslöser samt Manschette drücken und dann den Rückspulknopf herausziehen, um mit diesem dann den Film in die Patrone zurückzuspulen.

In der Originalanleitung, bzw. deren Version in Englisch steht aber, man müsse den Auslöser im Uhrzeigersinn bis zum Anschlag drehen usw.

Ja was denn nun?

Grüsse

Peter

05.09.15 15:44
Sammelott 

BZF-Master

05.09.15 15:44
Sammelott 

BZF-Master

Re: Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

Hallo Peter,
bei meiner 4 ist das so.Auslöser bis zum Anschlag nach rechts gibt die Transportwalze frei.
Du kannst das doch sehr einfach testen bei Deiner "K"---- Rückwand ab ,beide Varianten probieren und jeweils dabei die Transportwalze nach links drehen! Merkst Du dann doch was von beiden Varianten funkltioniert-gegebenenfalls beide?
Gruß-Ottgorski

Zuletzt bearbeitet am 05.09.15 16:25

05.09.15 17:03
Nordlicht 

BZF-Master

05.09.15 17:03
Nordlicht 

BZF-Master

Re: Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

Hallo Ottgorski,

nochmals meinen Dank dafür... aber leider hab ich bereits einen Film eingelegt.

Müsste ich denn in dem Fall, dass diese Funktion an 4 und 4K gleich wären, den gesamten Auslöser drehen oder nur den Ring, der sich an dessen Fuß befindet? Dabei die ganze Zeit über den Auslöser gedrückt halten? Danach den Rückspulknopf rausziehen, rückspulen in Pfeilrichtung, Kameragehäuse öffnen, Film entnehmen... und dann den Auslöserknopf, bzw. den Ring darum herum wieder zurückdrehen in die alte Position (wie ich auch noch irgendwo gelesen hab), Rückwand schliessen und fertig?

Mannomann... gar nicht so einfach... und wenn man dann nicht aufpasst, stellt man die Verschlusszeit noch vor dem Spannen, bzw. dem Filmtransport ein und Rumms... ist die Kamera kaputt. Ich sehe schon... das ist eine Kamera für Spezialisten... für verwegene Fotografen, denen der einfache Umgang mit herkömmlicher Technik zu langweilig ist.


Grüsse

Pjotr

Zuletzt bearbeitet am 05.09.15 17:04

05.09.15 17:14
Sammelott 

BZF-Master

05.09.15 17:14
Sammelott 

BZF-Master

Re: Anleitung für Zorki 4K auf Deutsch

Hi Peter,
alsoooo-bei der 4 nur den Ring unter dem Auslöseknopf nach rechts bis zum Anschlag(hatte Auslöser geschrieben,meinte aber den Ring)-das entriegelt die Transportwalze! Auslöseknopf muß nicht gedrückt werden!!
Dann wie Du schon weiterschreibst mit dem Rückspulknopf etc pp.
Wenn das nicht funktioniert, merkst Du ja auch bei eingelegtem Film wenn der durch ist,kannst ja dann nicht zurückspulen!
In diesem Fall dann die andere Methode falls das bei der 4K wirklich anders sein sollte.
Wenn das auch nicht hilft gibt es im Fachhandel so Holzstiele mit so nem Eisendingens dran,weiß jetzt nicht wie man das nennt.
Damit dann draufhauen
Ja,die Zorkis haben's in sich. Konzentration vor jeder Aufnahme ist angesagt....Aber Du wolltest ja unbedingt eine!
Gruß-Ottmarenko

Zuletzt bearbeitet am 05.09.15 17:29

05.09.15 18:07
Nordlicht 

BZF-Master

05.09.15 18:07
Nordlicht 

BZF-Master

Re: Anleitung fuer Zorki 4K auf Deutsch

Sammelott:
...Ja,die Zorkis haben es in sich. Konzentration vor jeder Aufnahme ist angesagt....Aber Du wolltest ja unbedingt eine!

Danke wiederum! Und ja, ich wollte eine, wollte dazugehören zu diesem verwegenen Haufen von Russenkamerafotografen.

Ausserdem bin ich in meinem Leben selten den Weg des geringsten Widerstandes gegangen. Komme irgendwie nicht aus meiner Haut raus. Da werd ich mich doch nicht von so einer kleinen Kamera ausbremsen lassen.

Grüsse

Petrow

 1
 1
funkltioniert-gegebenenfalls   Gruß-Ottgorski   Verschlusszeit   Konzentration   Auslöser   Rückspulknopf   Auslöserknopf   Kameragehäuse   Russenkamerafotografen   Auslöseknopf   Anleitung   weiterschreibst   herkömmlicher   unterschiedlichen   Originalanleitung   Schnellspannhebel   Gruß-Ottmarenko   Filmrückspulung   Transportwalze   zurückzuspulen