| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE (BZF)
Forum für Photographica-Sammelnde und Interessierte.
Virtuelles Kameramuseum
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!
 1 2 3
 1 2 3
27.01.19 14:12
Laufboden

nicht registriert

27.01.19 14:12
Laufboden

nicht registriert

Austria?! ... es wird erstmal noch rätselhafter

Hallo miteinander,

habe noch ein wenig gezaubert, beim Fotografieren, mit Einstellungen im Raw-Konverter gespielt und so ...
und es ist anscheinend noch ein Text sichtbar geworden.
Ich habe das Gefühl, er heißt "AUSTRIA". Die Schrift ist größer als die von "TRADEMARK", wobei letzteres bei genauer Betrachtung auch "TRADE-MARK" oder "TRADE MARK" heißen könnte ....
Nun, "Austria Trademark" dürfte auch damals einfach "in und für Österreich registrierte Handelsmarke" gehießen haben ...

Oder täusche ich mich - hat jemand eine andere Idee, was das heißen könnte?
Oder weiß jemand mehr darüber? Es könnte ja z.B. einfach eine Plakette sein, die festhält, daß der Hersteller seine Rechte in Österreich gegenüber der Konkurrenz gesichert hat?


Grüße, Laufboden

P.S.: es gab die eingetragene Marke MZ Austria, aber das ist Porzellan. Es gab eine Fotografin, die "Maria Austria" genannt wurde, aber die ist zu spät geboren, als daß sie für diese Kamera eine Rolle gespielt haben könnte.

Zuletzt bearbeitet am 27.01.19 15:07

Datei-Anhänge
IMG_4488_austria.jpg IMG_4488_austria.jpg (113x)

Mime-Type: image/jpeg, 683 kB


Hinweise:

---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.

---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Fotos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.

---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.

---> Keine Fotos, auf denen Personen ohne deren schriftliche Genehmigung (DSGVO) erkennbar oder zuordenbar sind !

---> Fotos: Für beste Darstellung die Fotos (Thumbnails) unter den Textbeiträgen anklicken.

---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gezählt.


27.01.19 15:06
Sammelott

nicht registriert

27.01.19 15:06
Sammelott

nicht registriert

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo Laufboden,
die letzten 3 Buchstaben könnten auch PIR heißen...


lG-OTTI

Datei-Anhänge
IMG_4488_austria.jpg IMG_4488_austria.jpg (115x)

Mime-Type: image/jpeg, 817 kB

27.01.19 16:30
Freier-Sascha 

BZF-Meister

27.01.19 16:30
Freier-Sascha 

BZF-Meister

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo,
Die Austria-Theorie könnte stimmen, denn hinter der "Dame mit der Kamera" steht auf dem Boden ein Wappenschild: oben dunkel, Mitte weis, unten dunkel. Stell ich mir das Dunkle als rot vor, ergibt das rot-weiss-rot=Österreich. Und: Die Dame hat eine (Kaiser?-) Krone auf dem Kopf.
Wenn es so wäre, bleib das Rätsel warum, wofür? Auf einer ausländische oder Österreichische Kamera, die in Österreich verkauft werden sollte steht normalerweise "Registrierte Schutzmarke" drauf.
Ist es eine Österreichische Kamera die für den Anglo-Amerikanischen Markt bestimmt war?
Gruss
Freier-Sascha

Zuletzt bearbeitet am 27.01.19 16:32

27.01.19 18:20
Laufboden

nicht registriert

27.01.19 18:20
Laufboden

nicht registriert

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo miteinander und danke für Eure Bemühungen, sie haben geholfen!

Schön - nach ein paar Tagen Suchen kann ich meine Kamera jetzt doch noch zuordnen!
Die im Innern des Gehäuses angebrachte, nur mit starker Mühe von unverwertbar unterscheidbare Plakette hat dazu beigetragen (jugendstilartig, Frau mit Plattenkamera, und ein Text, der nach mehreren Anläufen einigermaßen als "A(US)TRIA TRADE(-)MA(RK) erratbar ist:
eine Lechner (W.Müller, vergleiche die optisch schlechter ausgestatteten Billigkameras für den Export ; mit Zweifachauszug; IBSO mit Choroplast).
Die Konstruktionsdetails zeigen, daß es sich um eine zwar solid, aber in größerer Zahl in preisgünstiger industrieller Bauweise gefertigte Kamera gehandelt hat.
Die Mail an office@photohistory.at kam leider zurück ...

Die Kamera selbst ist dort nicht zu finden, nur hier.
Aber die Bestimmungsstücke - i.w. Griffaufhängung, Standartenblech, Schlittengestaltung, Rad zur Entfenungseinstellung, Details der Spreizengestaltung - lassen keinen Zweifel übrig.
Das erklärt denn auch das "AUSTRIA TRADEMARK", unsere Überlegungen dazu waren also auch richtig.
Die Kameranummer paßt auch dazu - fast 15.000, ein wenig jünger als die Kameras auf der österr. Seite, dafür mit Aluminium-Laufboden statt hölzernem.
Im übrigen ist meine Stukenbrok Auste - eine Versandkaufhauskamera in Billigbauweise - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit aus demselben Stall, was andere Kameras auf dieser Seite zeigen.

Grüße, Laufboden

P.S.: Die Kamera ist tatsächlich nicht aus Deutschland ....

Zuletzt bearbeitet am 28.01.19 00:56

29.01.19 00:07
Freier-Sascha 

BZF-Meister

29.01.19 00:07
Freier-Sascha 

BZF-Meister

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo Laufboden,
Gratulation zur erfolgreichen Bestimmung! Tatsächlich eine "Lechner"!
Jetzt können wir uns deine anderen "Unbestimmten" vornehmen...
Gruss
Freier-Sascha

Zuletzt bearbeitet am 29.01.19 00:07

30.01.19 12:34
Freier-Sascha 

BZF-Meister

30.01.19 12:34
Freier-Sascha 

BZF-Meister

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hoi Laufboden,
ist das nicht eine alte Bekannte?

https://www.ebay.de/itm/Plattenkamera-AU...nsAAOSw8SdcUNTu

Gruss
Freier-Sascha

30.01.19 13:07
Laufboden

nicht registriert

30.01.19 13:07
Laufboden

nicht registriert

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo Freier-Sascha,

Freier-Sascha:
Hoi Laufboden,
ist das nicht eine alte Bekannte?

https://www.ebay.de/itm/Plattenkamera-AU...nsAAOSw8SdcUNTu
Ja, das ist offenbar ein Modell aus derselben Serie desselben Herstellers, wobei meine recht deutlich anders ausgestattet ist (doppelter Auszug; deutlich bessere optische Ausstatuung; kein Klapp-, sondern Brillantsucher, der ist allerdings ohne Veränderung des Standartenblechs angenietet.

Ich möchte zudem kein falsches Gerücht in die Landschaft setzen, aber ...
... (so fängt das immer an, wenn man soetwas tut und das Gerücht dann unausrottbar in der Landschaft steht ...) ...
Was ich aber irgendwie los werden will, ist ein Gedanke (Verdacht wäre zuviel gesagt):
Die Firma Lechner in Wien hat auch einen W. Müller als Eigentümer, und offenbar (oder anscheinend?) hat sie, recht unbeachtet, preisgünstige Plattenkameras in größerer Stückzahl produziert. Und da setzt sich der Gedanke fest, ob dieser "W.Müller" irgendetwas mit jenem mysteriösen "Conrad A. Müller, Strengenberg" zu tun haben könnte ...
Kann man dies ausschließen oder alternativ verfestigen?

Die "Auste"-Kameras, also die von der Fahrradfabrik Stukenbrok in Einbek, dem allerersten deutschen Versandhaus und damit Vorläufer von Otto, Neckermann und Co. vertriebenen Kameras, sehen jedenfalls auch zum Verwechseln ähnlich aus wie eine andere Serie an Lechner-Kameras.
Stukenbrok hat Kameras nur vertrieben. Sie könnten bei Lechner entstanden sein, Herstellerzuschreibung kenne ich keine, meine früheren Versuche, sie einem Hersteller zuzuordnen, schlugen fehl.
Meine Auste, im Stukenbrok-Katalog von 1912 (noch?) zu finden, sieht nach deutlich weniger ausgeprägter industrieller Fertigung aus als meine "Austria".

Beziehungen zwischen deutschen und Wiener (Kamera-)Herstellern gab es zu dieser Zeit schon - z.B. wurden die "Smart"-Kameras der "Fabrik photographischer Apparate Langer&Comp" von Bülter&Stammer hergestellt.

Im Folgenden ein paar Überlegungen, die stimmen können - Handfestes dazu fehlt mir.
Betriebswirtschaftlich betrachtet erscheint "Austria Trademark" zum einen nicht wirklich als prägende Marke - das könnte ohne weiteres als "made in Austria" verstanden werden. Allerdings gab und gibt es die in Österreich bekannte Marke "Austria Email" u.a. für Töpfe. Es handelte sich nach der Beschreibung auf der österr. Website um eine Serie "Billigkameras für den Export". Da Lechner ansonsten als Hersteller von eher teuren Reisekameras auftrat, sagt das vermutlich, daß die Firma zwar eine größere Reichweite am Markt gesucht hat, aber ihre Marke nicht mit dem Billigimage kontaminieren wollte. Die Aufschrift "Lechner" ist jedenfalls nicht zu finden.
Stukenbrok hat i.w. in Deutschland vertrieben, die "Austria" war für den Export vorgesehen, also wohl nicht zuletzt für den deutschen Markt - da liegt ein Auslieferungslager in Deutschland alles andere als fern, und Strengenberg in der Gegend um Nürnberg erschiene da ziemlich gut gelegen.

Ob diese Überlegungen irgendetwas mit der Realität zu tun haben, kann ich leider nicht sagen.

Grüße, Laufboden

Zuletzt bearbeitet am 30.01.19 14:22

20.02.19 11:28
Freier-Sascha 

BZF-Meister

20.02.19 11:28
Freier-Sascha 

BZF-Meister

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo Laufboden,
und wieder eine "Billig-Lechner":
https://www.ebay.de/itm/Plattenkamera-9x...353.m1438.l2649
Gruss
Freier-Sascha

20.02.19 11:46
Laufboden

nicht registriert

20.02.19 11:46
Laufboden

nicht registriert

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo Freier-Sascha,

Freier-Sascha:
und wieder eine "Billig-Lechner":
https://www.ebay.de/itm/Plattenkamera-9x...353.m1438.l2649
... aber ganz so billig wird sie ja nicht angeboten - ob da jemand bei diesem Schnäppchen zuschnappt?
Könnte mir sogar vorstellen, ein Angebot zu machen - aber der Anbieter dürfte davon nicht ganz begeistert sein ...

Grüße, Laufboden

20.02.19 17:05
Michael-J. 

BZF-Meister

20.02.19 17:05
Michael-J. 

BZF-Meister

Re: wer hilft mir beim Lösen dieses Trademark-Rätsels? Ur-Certo oder?!

Hallo,

Zitieren:
https://www.ebay.de/itm/Plattenkamera-9x...353.m1438.l2649
... aber ganz so billig wird sie ja nicht angeboten - ob da jemand bei diesem Schnäppchen zuschnappt?

Das ist mir schon oft aufgefallen, sobald irgend etwas nen Balgen hat, oder alt zu sein scheint, scheint sich der Wert zu vervielfachen, zumindest in den Augen der Verkäufer. Und Leute wie ich, die nicht so wirklich wissen was eine Kamera wert ist, sind dann unter Umständen die Leidtragenden.
Gut ich persönlich würde, wenn ich die Kamera nicht zuordnen kann, nicht über 20-25 Euro gehen, aber das ist sicher nicht bei jedem so.

 1 2 3
 1 2 3
rot-weiss-rot=Österreich   Wirtschaftsrechtshistoriker   Grüße   bearbeitet   Herstellerzuschreibung   Trademark   Herstellerbezeichnungen   Anglo-Amerikanischen   Laufboden   Trademark-Rätsels   Jugendstillogos-Emblemen   Kraut-und-Rüben-Zusammenstellungen   unzusammengehöriger   Gebrauchsmusterregistrierung   Betriebswirtschaftlich   Entfenungseinstellung   angloamerikanischen   Freier-Sascha   Ur-Certo   Versandkaufhauskamera