| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Gebäude, Bauwerke
  •  
 1 .. 4 5 6 7 8
 1 .. 4 5 6 7 8
18.03.17 14:19
Sammelott 

BZF-Master

18.03.17 14:19
Sammelott 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Grüß Gott,
passend zur Anrede die Ringkirche in Wiesbaden :

Sony Alpha 100 mit Cosina 19-35mm-bearbeitet.
Grüße-OTTI

Datei-Anhänge
testreihe sony alpha079.jpg testreihe sony alpha079.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 810 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


18.03.17 17:58
Willi 

BZF-Master

18.03.17 17:58
Willi 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Hallo im Forum!

Heute eine Bildeserie zur sinnvollen Nutzung eines Kriegsreliktes:
Das "Haus des Meeres" im Wiener Flakturm

Von 1943-44 wurden in der Innenstadt von Wien (wie auch in Berlin und Hamburg) sechs riesige Flaktürme aus Stahlbeton zur Verteidigung der Stadt errichtet.
Im 47m hohen Leitturm im Esterhazypark entstand von 1957 an ein Meereszoo mit riesigen Wasserbecken in den unteren Geschossen. Heute werden alle 11 Stockwerke des Turmes mit eindrucksvoller Unterwasserwelt präsentiert.


Der 47 m hohe Turm mit den Zubauten der letzten Jahre. Im Aufbau, der heute mit Texten des Künstlers Lawrence Weiner als Mahnung gegen Krieg und Faschismus versehen ist, war einst der sogenannte Würzburg-Riese FuMG65, die leistungsfähigste Radaranlage dieser Zeit, montiert.


Die "Schwalbennester" trugen nur leichte Flak. Der Turm war der "Leitturm" für den 500m entfernten Geschützturm.




Blick von der Turmplattform über die Österreichische Bundeshauptstadt


Raumhohe Aquarien in den oberen Stockwerken




In den Untergeschoßen bietet ein Meerestunnel im 550.000 Liter fassenden Becken eindrucksvolle Ausblicke


Ein Rochen im Stiegenhaus? Fenster an allen Seiten machen es möglich
(Fortsetzung folgt im Thread "Peters Tierleben")

EOS 600D, Tamron 1:2,8/17-50 mm, Sigma 1:4/10-20 mm, ISO 3200, 18 Mpix RAW

Grüße vom Meeresgrund
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Zuletzt bearbeitet am 19.03.17 11:25

Datei-Anhänge
Flakturm_2.jpg Flakturm_2.jpg (28x)

Mime-Type: image/jpeg, 444 kB

Flakturm_4.jpg Flakturm_4.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 216 kB

Flakturm_3.jpg Flakturm_3.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 368 kB

Flakturm_6.jpg Flakturm_6.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 364 kB

Flakturm_8.jpg Flakturm_8.jpg (22x)

Mime-Type: image/jpeg, 249 kB

Flakturm_9.jpg Flakturm_9.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 499 kB

Flakturm_7.jpg Flakturm_7.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 384 kB

Flakturm_5.jpg Flakturm_5.jpg (19x)

Mime-Type: image/jpeg, 390 kB

19.03.17 08:34
Rainer 

Administrator

19.03.17 08:34
Rainer 

Administrator

Re: Gebäude, Bauwerke

Hallo Willi,

wie Du schon erwähnt hast: Wir hatten in Berlin auch drei von diesen Hochbunkern zum Schutz der Innenstadt. Es sollten vier sein, aber der vierte wurde nicht mehr fertig. Zwei davon sind zumindest ansatzweise noch vorhanden. In einem (der am Humboldt-Hain) war ich als Jugendlicher um 1960 (heimlich) mal reingekrochen. Die haben den nur zur Hälfte gesprengt bekommen, weil er zu dicht an den S-Bahngleisen am Bahnhof Gesundbrunnen lag. Er hatte ebenfalls 4 Groß-Flak-Aufsätze (4 x Doppel-12,8-cm) und noch weitere Flak-Kanzeln (jeweils 4-fach 2cm) . Verwandte (die den immer bei Alarm aufsuchten) haben berichtet, dass die Flak wohl recht erfolgreich bei den vielen Luftangriffen war. Er existiert jetzt noch als begrünter Halbberg. Muss mal vorbei fahren und auch einige Fotos machen. Der zweite Bunker am Bahnhof Zoo wurde in großer Mühe weggesprengt. Und der Bunker Friedrichshain ist ebenfalls noch als begrünter Restberg vorhanden.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

Zuletzt bearbeitet am 19.03.17 08:51

19.03.17 08:59
Willi 

BZF-Master

19.03.17 08:59
Willi 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Hallo Rainer!

Die Wiener Flak- und Leittürme stehen heute großteils in desolatem Zustand leer. Im dichtverbauten Wiener Stadtgebiet konnten sie nicht gesprengt werden und wurden sogar unter Denkmalschutz gestellt.

Link zu den Bauwerken in Wien: http://www.geheimprojekte.at/info_flaktuerme.html

Liebe Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

20.03.17 08:33
Sammelott 

BZF-Master

20.03.17 08:33
Sammelott 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Guten Morgen zusammen,
ich mache mal mit Bahnhofsgebäuden weiter :

Sony NEX 5 mit SEL 18-55mm-unbearbeitet.
schöne Grüße-OTTI
PS. Wieso das Foto doppelt erscheint weiß ich nicht-ich hab's nur einmal hochgeladen.

Zuletzt bearbeitet am 20.03.17 10:30

Datei-Anhänge
Hauptbahnhof.JPG Hauptbahnhof.JPG (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.074 kB

20.03.17 10:16
Willi 

BZF-Master

20.03.17 10:16
Willi 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Sammelott:
Wieso das Foto doppelt erscheint weiß ich nicht-ich hab's nur einmal hochgeladen
Hallo Otti!°
Der Link zum Bild ist wohl 2x im Text eingefügt. Lösch einen weg und alles ist gut

Linkische Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

20.03.17 10:34
Sammelott 

BZF-Master

20.03.17 10:34
Sammelott 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Willi:
Sammelott:
Wieso das Foto doppelt erscheint weiß ich nicht-ich hab's nur einmal hochgeladen
Hallo Otti!°
Der Link zum Bild ist wohl 2x im Text eingefügt. Lösch einen weg und alles ist gut

Linkische Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Danke Willi,
war mir gar nicht aufgefallen!
Dann schieb ich doch gleich mal den "Amsterdamer Zentralbahnhof" nach :

Canon AE1-glaube das war 1998.
Gruß-OTTI

Datei-Anhänge
Amsterdam.jpg Amsterdam.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 387 kB

20.03.17 10:59
Willi 

BZF-Master

20.03.17 10:59
Willi 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Hallo im Forum!

Einige Außen- un Innenarchitekturbilder vom Wiener Motel einer bekannten europäischen Hotelkette.
Das Motel One beim Wiener Westbahnhof




Links der alte Wiener Westbahnhof




Modernes Design im Zimmer




Der Ausblick der preiswerten Zimmer in den Innenhof


Cooles Design in der Lounge

EOS 600D, Tamron SP 1:2,8/17-50 mm, Sigma EX 10-20 mm, RAW 18 MPix

Relaxte Grüße
Willi

"Altes bewahren - Neues prüfen"

Datei-Anhänge
002.jpg 002.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 411 kB

001.jpg 001.jpg (21x)

Mime-Type: image/jpeg, 384 kB

003.jpg 003.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 582 kB

005.jpg 005.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 313 kB

011.jpg 011.jpg (20x)

Mime-Type: image/jpeg, 487 kB

012.jpg 012.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 309 kB

110.jpg 110.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 405 kB

21.03.17 11:48
Sammelott 

BZF-Master

21.03.17 11:48
Sammelott 

BZF-Master

Re: Gebäude, Bauwerke

Hallo zusammen,
Bauwerke ( im weitesten Sinn) müssen ja auch in Schuss gehalten werden :

Sony Alpha 100 mit irgendeinem Zoomobjektiv-ich weiß es nicht mehr.
Foto ist etwas im Kontrast bearbeitet.
liebe Grüße-OTTI

Datei-Anhänge
testreihe sony alpha067_ji.jpg testreihe sony alpha067_ji.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.026 kB

22.03.17 07:01
Rainer 

Administrator

22.03.17 07:01
Rainer 

Administrator

Re: Gebäude, Bauwerke. Hochbunker Berlin Humboldthain

Hallo zusammen,

angeregt durch die Fotos des Hochbunkers in Wien von Willi, habe ich mir meine kleine Reisekamera Sony DSC-HX90 geschnappt und bin nach Berelin Gesundbrunnen gefahren. Dort auf der Fläche des Humboldthains (einer recht großen Parkanlage) befinden sich die Überreste des ehemaligen Hochbunkers und Flakturms. Der Bunker wurde nur zur Hälfte gesprengt und dann mit Kriegsbuschutt und Sand aufgeschrägt und schließlich bepflanzt. Der so entstandene Berg kann bestiegen werden. Von oben hat man einen guten Rundblick über Berlin. Ich selbst hatte als Jugendlicher mal mit Anderen heimlich den Bunker über Kriechgänge aufgesucht und leicht vergruselt dort eine Art Expedition durchgeführt.

Später habe ich von dort oben an einem Amateurfunk-UKW-Contest teilgenommen (Zelt aufgebaut, Antennen aufgebaut, übernachtet).

Warum trieste Fotos im Winter/Frühling? Weil man nur dann (kein Laub an den Bäumen) das Bauwerk überhaupt erkennen kann.
Bitte bedenken: Der Bunker ist hier zur Hälfte aussen mit Sand belegt worden. Er ragt also viel tiefer in Erde hinein, als es auf den Fotos den Anschein hat.

Hier der Link zur Ortslage Gesundbrunnen mit Bunker-Berg bei Google Maps:
https://www.google.com/maps/@52.54753,13.38476,465m/data=!3m1!1e3
















Hier ist die nahe Bahnanlage der Berliner S-Bahn und der Fernbahn zu sehen. Mit ein Grund
warum diese Bunkerhälfte nicht gesprengt werden konnte.


Hier ist die nahe Bahnanlage der Berliner S-Bahn und der Fernbahn zu sehen.


Es gibt in der Badstr. (ca. 400 Meter vom Bunker entfernt) zwei der vielen Zugänge zum Bunker, die wohl auch gleichzeitig Notausstiege der U-Bahn-Linie sind.

Leider hatte ich die Belichtung der Kamera auf Matrix zu stehen, deshalb ist der Himmel zu wenig betont aund ausgerissen ...

Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

Zuletzt bearbeitet am 22.03.17 07:19

Datei-Anhänge
humboldhain-01.jpg humboldhain-01.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 428 kB

humboldhain-02.jpg humboldhain-02.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 322 kB

humboldhain-03.jpg humboldhain-03.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 414 kB

humboldhain-04.jpg humboldhain-04.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 433 kB

humboldhain-05.jpg humboldhain-05.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 609 kB

humboldhain-06.jpg humboldhain-06.jpg (16x)

Mime-Type: image/jpeg, 585 kB

humboldhain-07.jpg humboldhain-07.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 518 kB

humboldhain-08.jpg humboldhain-08.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 382 kB

humboldhain-09.jpg humboldhain-09.jpg (18x)

Mime-Type: image/jpeg, 455 kB

humboldhain-10.jpg humboldhain-10.jpg (17x)

Mime-Type: image/jpeg, 453 kB

 1 .. 4 5 6 7 8
 1 .. 4 5 6 7 8
Landesdienstleistungszentrum   Zeitmaschinen   Kaiser-Wilhelm-Gedächnis-Kirche   Belichtung   Innenarchitekturbilder   bearbeitet   Vergangenheit   Amateurfunk-UKW-Contest   Kirchenarchitektonische   Weitwinkel-Hochformatbildern   Bauwerke   Ausschnitt-Vergrößerung   bewahren   Gebäude   erhalten   Grüße   prüfen   Oberösterreichischen   Currywurst-Bude   Zuletzt