| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Kosmos Optikus
 1
 1
03.05.18 23:47
Zipferlak 

BZF-Master

03.05.18 23:47
Zipferlak 

BZF-Master

Kosmos Optikus

Hallo zusammen.

Hier einige Worte zum Kosmos Optikus einem Physikbaukasten aus den frühen 1970er Jahren mit dem es unter anderem möglich war eine Spiegelreflexkamera zu bauen und ihre Funktion zu verstehen.


Der Baukasten von außen


Über 100 Versuche vom Prisma bis zum Fernrohr führen dann als Krönung zur genannten Spiegelreflexkamera deren Zusammenbau für meine Begriffe schon ein wenig sportlich geraten ist.
Aus schwarzen, recht groben Kunststoffteilen muß eine Mechanik zusammengebastelt werden die sich mir als gelerntem Maschinenbautechniker erst nach dem zweiten Blick erschließt.


Verschlußskizze der Kamera


Aber es geht gemütlich los mit dem zusammenschrauben der ersten Gehäuseteile.


Gehäuse mit Objekivträger


Das zusammenstecken und anbringen der kleinen Zugfedern für das Verschlußbauteil war schon etwas komlizierter.


Gehäuse mit Verschluß mit integriertem Klappspiegel


Der Filmtransport macht dank des "Rapid" Systems wenig Mühe


Zahnradwalze mit Bildzähler


Nachdem das Verschlußbauteil in die Kamera verbaut wurde ist eine nachträgliche Justierung oder Fehlersuche nicht mehr möglich da das Teil nicht mehr zugänglich ist. Andererseits ist eine Funktionsprüfung vorher kaum möglich, da der Verschluß erst im eingebauten Zustand die nötige Federvorspannung hat.


Soweit ist mal fast alles zusammen (eine Schraube fehlt noch)


Noch schnell ein Objektiv gebaut


Immerhin zwei Linsen!


Und schon hat man eine Spiegelreflexkamera mit Sucherlupe.


Die "Belederung" fehlt noch


Beim Probelauf zeigt sich dass der Verschluss gerne hängen bleibt, was durch gefühlvolles Klopfen auf die Tischkante manchmal behoben werden kann. Durch das Klopfen fällt dann regelmäßig die Frontlinse aus dem Objektiv weil der Klemmring nicht richtig klemmt und der Blick durch die Sucherlupe ist echt gruselig.

Hier noch ein paar technische Daten:

  • Hersteller: Franckh Verlag, Stuttgart
  • Baujahr ca. 1970-1975
  • Filmtyp: Agfa Rapid
  • Negativgrösse: 28x28 mm
  • Belichtungszeit: ca: 1/60s
  • Objektiv Kosmos 71,4 mm Achromat
  • Blende: 5,6-22
  • Stativgewinde
  • Sucherlupe


Hier hat der Kosmos Verlag, der zu jener Zeit wirklich gute Experimentierkästen im Programm hatte, kein Meisterstück abgeliefert.
Die verwendeten Materialien fühlen sich billig und grob geschnitzt an. Die Plastiklinsen sind eigentlich eine Zumutung, da hätte man für den Preis von ca. 100.- DM mehr möglich machen können.

Gut Licht

Martin

www.mausbruck.de

Datei-Anhänge
Kosmos Optikus (1a).JPG Kosmos Optikus (1a).JPG (5x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.028 kB

Verschluss.jpg Verschluss.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 179 kB

Kosmos Optikus (3a).JPG Kosmos Optikus (3a).JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.049 kB

Kosmos Optikus (13a).JPG Kosmos Optikus (13a).JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 991 kB

Kosmos Optikus (15a).JPG Kosmos Optikus (15a).JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 969 kB

Kosmos Optikus (23a).JPG Kosmos Optikus (23a).JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.013 kB

Kosmos Optikus (29a).JPG Kosmos Optikus (29a).JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.021 kB

Kosmos Optikus (28a).JPG Kosmos Optikus (28a).JPG (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 978 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Fotos, auf denen Personen erkennbar oder zuordenbar sind !
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauerQuellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


04.05.18 10:28
Rainer 

Administrator

04.05.18 10:28
Rainer 

Administrator

Re: Kosmos Optikus

Hallo Martin,

bemerkenswert finde ich die Verwendung des Agfa-Rapid-Films, so wurde wohl die Rückspulerei erspart...

Ich hatte damals in der Verwandschaft einen Cousin, der am Zusammenbau gescheitert ist, bei ihm klappte der Verschluß überhaupt nicht.


Wenn ich dagegen meinen Radiomann aus diesen Jahre betrachte: Da funktionierten alle Experimente ...

http://www.welt-der-alten-radios.de/gesc...diomd4-107.html



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Analog: Aus Negativ wird Positiv.
Digital: Pixel sind nicht alles, aber ohne Pixel ist alles nichts.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.18 10:30

04.05.18 16:43
Zipferlak 

BZF-Master

04.05.18 16:43
Zipferlak 

BZF-Master

Re: Kosmos Optikus

Hallo zusammen.

Hier noch zwei Bilder nach erfolgter "Belederung". Das verwendete mitgelieferte Material (ca. 0,5mm PVC) klebt auch nach ca. 40 Jahren wie der Teufel. Es ist mir sogar gelungen eine "Zeiss-Bump" auf der Rückseite anzubringen.





Beim klemmenden Verschluß habe ich resigniert. Die Kunststoffteile sind in sich zu schwergängig und haben auch zuviel Spiel, so daß eine einwandfreie Funktion nicht garantiert werden kann.
Mit einer passgenaueren Metallausführung der Verschlußeinheit hätte man mit Sicherheit mehr Erfolg gehabt. Ich bedauere all jene Eltern die ihren 10-12 Jahre alten Kindern trotz aller Mühen diese Kamera nicht hingebastelt bekommen haben.
Vielleicht war das der Grund für so viele verkaufte Kodak Kasettenkameras?


Gut Licht

Martin

www.mausbruck.de

PS: Ich hatte in meiner Jugendzeit den Kosmos Elektromann und das Chemie Labor C1.

Zuletzt bearbeitet am 04.05.18 16:45

Datei-Anhänge
Kosmos Optikus (31a).JPG Kosmos Optikus (31a).JPG (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.039 kB

Kosmos Optikus (32a).JPG Kosmos Optikus (32a).JPG (4x)

Mime-Type: image/jpeg, 1.045 kB

 1
 1
Maschinenbautechniker   zusammenschrauben   Belichtungszeit   Agfa-Rapid-Films   Verschlußbauteil   Physikbaukasten   Federvorspannung   Kunststoffteile   Kunststoffteilen   Metallausführung   Experimentierkästen   Negativgrösse   Funktionsprüfung   Verschlußeinheit   Spiegelreflexkamera   zusammengebastelt   welt-der-alten-radios   zusammenstecken   Kasettenkameras   Verschlußskizze