| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

PENTACON Super
 1
 1
09.05.17 11:53
KarlKnips 

BZF-Master

09.05.17 11:53
KarlKnips 

BZF-Master

PENTACON Super

Hallo an Alle

Diese Kamera wurde von 1968-1972 in Dresden ( VEB Pentacon)gebaut und war das Profi-Spitzenmodell der DDR in dieser Zeit. Privat dürfte sie eher wenig benutzt worden sein – ihr Preis von über 2200 M (DDR) war ca. 1/3 des Jahresgehaltes eines Ingenieurs. Ob sie in nenneswerten Stückzahlen exportiert wurde, ist mir nicht bekannt.

Meines Wissens war die Kamera häufig in den „Schutz- und Sicherheitsorganen der DDR“ als Tatortkamera eingesetzt. Ein Exemplar war 1969 auch an Bord einer Sojuskapsel im Weltraum.

Die technische Ausstattung war wie der Name sagt, super. Das TTL-Meßprisma konnte gegen einen Lichtschacht ausgetauscht werden, es gab eine spezielle Rückwand für 17m Filmspulen (450 Aufnahmen am Stück) und einen Anschluß für den Motorantrieb an der Unterseite. Sämtliches andere Zubehör der Praktica-Reihe mit M42-Gewinde war natürlich ebenfalls verwendbar.

Die Lichtmessung erfolgte per Offenblendenmessung. Blenden- und Zeitwerte wurden von den Skalen über die rautenförmigen Fenster des Prismensuchers in das Sucherbild eingespiegelt. Die Scharfstellung wurde erleichtert durch Microprismenraster und Schnittbild in den wechselbaren Fresnelllinsen.

Auch der senkrecht ablaufende Verschluß hat eine Besonderheit - er ist eine Mischung aus Tuch- und Metalllamellenverschluß. Die Zeiten liefen von 1/2000s bis 10 s . Zeiten von 2s und mehr über B mit Einstellung des Langzeitwerks ( Im Bild Vorderansicht unten rechts).

Die Kamera wurde wohl ausschließlich mit Objektiven von Zeiss-Jena bestückt. Meine hat ein Zeiss-Pancolar 1,4/ 55mm, Anschluß M42. Das besondere hier ist ein leicht gelblichem Schimmer, herrührend von thoriumhaltigen Gläsern.

An der Kamera sind auch 3 verschiedene Blitzsynchronmodi einstellbar. Für Elektronenblitze dieser Zeit stand eine Synchron von 1/125s am X-Kontakt zur Verfügung, Blitzlampen konnten über den Schalter F oder FP gezündet werden.

Eine ähnliche Universalität in der Ausstattung hatte zuvor die Exakta Varex IIa aus den 50iger Jahren, ebenfalls in Dresden (IHAGEE) gebaut. Die wurde in Hamburg auch als „Elbaflex“ verkauft. Ich habe beide im Bestand und wohl hier auch schon mal vorgestellt.













Übrigens, hat jemand einen Tipp oder Erfahrung wie und mit welchem Kleber die sich ablösende Belederung wieder fest gemacht werden kann?

Beste Grüße
Karl Knips





Im Kopf entsteht das Bild, danach erst in der Kamera.

Datei-Anhänge
Pentacon Super vorn .jpg Pentacon Super vorn .jpg (10x)

Mime-Type: image/jpeg, 201 kB

Pentacon super vorn 2.jpg Pentacon super vorn 2.jpg (6x)

Mime-Type: image/jpeg, 240 kB

Pentacon super vorn 3.jpg Pentacon super vorn 3.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 252 kB

Pentacon super 5 Rückseite innen.jpg Pentacon super 5 Rückseite innen.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 203 kB

Pentacon super 7 Unterseite.jpg Pentacon super 7 Unterseite.jpg (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 150 kB

Pentacon super von oben.jpg Pentacon super von oben.jpg (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 187 kB


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Keine Links auf gewerbliche Seiten und auf externe Photos oder Videos (Ausnahme: youtube).
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


09.05.17 12:03
Sammelott 

BZF-Master

09.05.17 12:03
Sammelott 

BZF-Master

Re: PENTACON Super

Hallo KK,
Ablösende Belederung nach vorheriger Säuberung der Klebestellen am Metall der Kamera mit Pattex tropffrei.
Auf beiden Flächen (Kamera und Leder) den Kleber am besten mit nem Pattexspachtel verteilen.
Vor Anpressen 10 min. ablüften lassen.
Gruß-OTTI

09.05.17 18:01
Rainer 

Administrator

09.05.17 18:01
Rainer 

Administrator

Re: PENTACON Super

Hallo Karl Knips,

die Kamera hattest Du schon mal vor Jahren vorgestellt:

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...8&thread=82


Zum Lederkleben: Otti hat schon das Wesentliche gesagt. Ich fixiere in solchen Fällen zusätzlich die Klebestelle mit etwas Druck über einige Stunden. Am besten darauf achten, dass nicht zuviel Pattex aufgetragen wird.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

09.05.17 19:17
Sammelott 

BZF-Master

09.05.17 19:17
Sammelott 

BZF-Master

Re: PENTACON Super

Rainer:
Hallo Karl Knips,

die Kamera hattest Du schon mal vor Jahren vorgestellt:

http://www.blende-und-zeit.sirutor-und-c...8&thread=82


Zum Lederkleben: Otti hat schon das Wesentliche gesagt. Ich fixiere in solchen Fällen zusätzlich die Klebestelle mit etwas Druck über einige Stunden. Am besten darauf achten, dass nicht zuviel Pattex aufgetragen wird.



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

Hallo Rainer,
das über einige Stunden Pressen (fixieren) ist unnötig da Pattex ein Kontaktkleber ist. Das bedeutet daß dieser sofort kraftschlüssig abbindet, im Gegensatz zu z.B. Holzleim oder Alleskleber.
verleimte Grüße-OTTI

10.05.17 08:08
Rainer 

Administrator

10.05.17 08:08
Rainer 

Administrator

Re: PENTACON Super

Hallo zusammen,

die Sache mit dem wichtigen ersten starken Andruck beim Kleben von Pattex ist mir bekannt. Ich habe aber die Erfahrung mit Testklebungen von Leder auf Kameragehäuse gemacht: Eine Seite kurz und fest drückend (nach Wartezeit) geklebt. Die andere Seite noch zusätzlich ein Tag fixiert. Und siehe, nach sechs Jahren hatte sich die erste Seite am Rand etwas angehoben.

Auch bei sogenannten Sekundenklebern habe ich bei Vergleichsklebungen festgestellt, dass diese nach einem Tag Press-Ruhe besser kleben. Mir ist natürlich klar, dass beide Kleber völlig unterschiedliche Klebekonzepte verfolgen, trotzdem ...



Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.

10.05.17 09:42
Sammelott 

BZF-Master

10.05.17 09:42
Sammelott 

BZF-Master

Re: PENTACON Super

Hallo im forum,
der Trick bei der Verklebung mit Pattex besteht darin flächig Druck auszuüben,also eine geeignete Unterlage flächig auf das Leder zu setzen und dann anzupressen. Ich habe in meiner Zeit als Möbeltischler so einiges verklebt und je stärker und gleichmäßiger der Druck um so länger der Erfolg. Dies meine Erfahrung hierzu.
beste Grüße-OTTI

Zuletzt bearbeitet am 10.05.17 10:07

11.05.17 16:47
GeorgK 

BZF-Master

11.05.17 16:47
GeorgK 

BZF-Master

Re: PENTACON Super

Meine SX70 habe ich neu beledert. DAs Leder ist aus der Bucht, der Kleber ist von einem Schuster.
Ein Holzwurm Tip zu Pattex:
Ich mische bei Pattex immer ewas Härter zu. (Pattex-Härter.) Grund, wenn die Sonne mal draufscheint löst sich der Kleber.




Grüße aus Hessen
Georg

Zuletzt bearbeitet am 11.05.17 16:48

Datei-Anhänge
P1080811.JPG P1080811.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 175 kB

P1080812.JPG P1080812.JPG (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 155 kB

P1080813.JPG P1080813.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 154 kB

P1080814.JPG P1080814.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 155 kB

P1080817.JPG P1080817.JPG (7x)

Mime-Type: image/jpeg, 142 kB

P1080815.JPG P1080815.JPG (8x)

Mime-Type: image/jpeg, 157 kB

 1
 1
Blitzsynchronmodi   Forumbetreiber   rautenförmigen   ausschließlich   PENTACON   Sicherheitsorganen   thoriumhaltigen   Microprismenraster   Vergleichsklebungen   Vergangenheit   unterschiedliche   Metalllamellenverschluß   blende-und-zeit   Elektronenblitze   Offenblendenmessung   Zeitmaschinen   Sekundenklebern   kraftschlüssig   gleichmäßiger   Profi-Spitzenmodell