| Passwort vergessen?
Sie sind nicht angemeldet. |  Anmelden

Sprache auswählen:

WWW.BLENDE-UND-ZEIT-FORUM.DE und Online-Museum
Für Photographica-Sammler und Interessierte
Sie sind nicht angemeldet.
 Anmelden

Falsche Kamera mitgenommen
 1
 1
26.03.17 08:47
Rainer 

Administrator

26.03.17 08:47
Rainer 

Administrator

Falsche Kamera mitgenommen

Hallo zusammen,

gestern wurde 25 km nördlich von Berlin in der Nähe von Oranienburg, im Ort Zehlendorf der historische Sendemast eines Langwellensenders gesprengt.

Ich habe nicht lange nachgedacht und meine Alltagskamera Sony DSC-HX90 gegriffen, Reserve-Akku und Reserve-SD-Card, Stativ gegriffen und los ging es.

Ich hatte mir überlegt die Kamera so zu platzieren, dass die Sonne (gutes Wetter) nicht im Bildwinkel lag und dass der Turm seitlich fallend aufgenommen werden konnte.

Alles schön und gut, ABER:

Die Sonne machte eine Betrachtung auf dem Schwenk-Display unmöglich. Auch im Ausklappsucher strahlte die hinten seitliche Sonne mit hinein. Also auch nicht schlechte Bildbetrachtung. Wäre aber alles noch gut gelaufen.

Leider rannte zwei Minuten vor der Sprengung ein Kampfhund anderer Schaulustiger mein Stativ um. Ich konnte die Kamera gerade noch vor einer Bodenberührung retten. Schnell Stativ wieder aufgestellt, Kamera grob ausgerichtet, Auslöser gedrückt. Ergebnis: Falscher Bildausschnitt, Horizontlinie fehlt!

Meine gnadenlose Analyse: Ich hätte lieber meine Sony DSC-RX100M3 mitgenommen. Die hat zwar nur ein Dreifachzoom, aber ein extrem helles Display. Das hätte nach dem Umfallen bei der schnellen Neu-Aussrichtung den Bildwinkel erkennbar gemacht.

Falsche Kamera mitgenommen .....

Hier das Video:

https://www.youtube.com/watch?v=WuTZ3nipxEg

Hier mein Beitrag dazu in meinem anderen Forum:
http://www.wumpus-gollum-forum.de/forum/...rlin-38_17.html




Grüße von Haus zu Haus
Rainer (Forumbetreiber)

Möge die Belichtung immer kürzer als 1/30 Sekunde sein. Aus Negativ wurde Positiv.
Fotoapparate sind Zeitmaschinen, sie können die Vergangenheit erhalten.


Hinweise:
---> Urheberrechte 1: Keine Scans von Prospekten, Bedienungsanleitungen oder Buch/Zeitschriften-Artikeln hochladen.
---> Urheberrechte 2: Nur selbst aufgenommene Photos hochladen. Keine Fotos auf und in fremden Grundstücken.
---> Urheberrechte 3: Textpassagen von fremden Quellen vermeiden, höchstens einige Zeilen mit genauer Quellenangabe.
---> Der Zähler der Vorschaubilder zeigt NICHT die echte Zugriffzahl, die Bild-Anklicke direkt im Text werden nicht gewertet


 1
 1
Fotoapparate   Langwellensenders   Neu-Aussrichtung   Forumbetreiber   v=WuTZ3nipxEg   Horizontlinie   wumpus-gollum-forum   Schwenk-Display   Bodenberührung   mitgenommen   Zeitmaschinen   Bildbetrachtung   Reserve-Akku   Alltagskamera   Bildausschnitt   Reserve-SD-Card   Schaulustiger   Vergangenheit   v=WuTZ3nipxEg[   Ausklappsucher